Tutorial: Blu-ray Disc erfolgreich kopieren!

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by Protecus, Nov 21, 2008.

  1. picotto

    picotto New Member

    Hallo,

    ich habe schon einige Blu Rays auf BR (25 GB) sichern können. Dazu nutze ich BDinfo und tsmuxer, falls es noch komprimiert werden muss nutze ich BD rebuilder. Brennen tue ich dann mit IMGBurn.

    Meine Frage: Funktioniert die Software auch mit Blu Ray 3Ds, oder ist dafür eine andere Technik notwendig?
     
  2. RapperKiller

    RapperKiller Well-Known Member

    Ich bin absolut neu hier und habe direkt eine Frage.Ist das normal, wenn ich eine Kopie ener BD erstellen will das ich Online sein muß.?

    mfg
     
  3. Loeckchen

    Loeckchen New Member

    hallo,

    ich bin auch noch neuling, aber das ich online sein muss......nein.

    wiso musst du denn online sein ? bekommst eine fehlermeldung ?

    gruss loeckchen
     
  4. Tickerix

    Tickerix New Member

    3d

    Super Anleitung, das Brennen der Filme klappt wunderbar.

    ABER, wie brenne ich denn 3D so, dass ich auch 3D sehen kann? Wenn ich die Filme wie beschrieben brenne, ist das Ergebnis nur ein 2D-Film. Welche zusätzlichen Dateien muss ich brennen, damit das Ergebnis wieder in 3D ist?
     
  5. FlyingHawk

    FlyingHawk Well-Known Member

    entpackte bluray to iso

    wie bekomme ich aus einer extrahierten iso wieder eine udf-iso?

    bekomme bei powerdvd 12 immer einen vcd fehler :-(
     
  6. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    http://forum.slysoft.com/showthread.php?t=47128
    sieh in den 2. Beitrag - so wird eine 3DBD kopiert

    diese dann nur noch mit nem Brenn proggi auf Scheibe brennen (IMGburn oder oder oder )
     
  7. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    lade doch einfach die ISO in VCD und rippe sie einfach mit AnyHD als IMAGE neu
     
  8. Loeckchen

    Loeckchen New Member

    Hallo@all,

    zuerst einmal grosses Danke fuer diese Forum.

    Es hat mir geholfen und zwar sehr viel.

    Aber.......ich habe ein Problem.....ein Film ist ca. 18 GB gross und ich habe nur 25 GB Rohling.....wie und wenn mit was bekomme ich denn Film auf den Rohling ?

    Gruss Loeckchen
     
  9. BeleijTiger

    BeleijTiger New Member

    Hallo Zusammen,

    wollte mich wie viele anderen hier einmal bedanken für die klasse Anleitung.

    Allerdings habe ich vorhin bei dem Versuch einer Kopie von "Die Tribute von Panem" über tsMuxeR einige Fehler bekommen. Nach zu vielen Fehlern hat er dann bei ca. 10% abgebrochen...

    Hier mal ein kleiner Auszug der Fehler. Kann mir da einer helfen?

    H264 warn: Unexpected pic_order_cnt_lsb value 1. FrameNum: 20612 slice type: B_TYPE
    H264 warn: Unexpected pic_order_cnt_lsb value 5. FrameNum: 20613 slice type: P_TYPE
    H264 warn: Unexpected pic_order_cnt_lsb value 3. FrameNum: 20614 slice type: B_TYPE
    H264 warn: Unexpected pic_order_cnt_lsb value 7. FrameNum: 20618 slice type: B_TYPE
    H264 warn: Unexpected pic_order_cnt_lsb value 11. FrameNum: 20619 slice type: P_TYPE
    H264 warn: Unexpected pic_order_cnt_lsb value 9. FrameNum: 20620 slice type: B_TYPE
    H264 warn: Unexpected pic_order_cnt_lsb value 13. FrameNum: 20624 slice type: B_TYPE
    H264 warn: Unexpected pic_order_cnt_lsb value 17. FrameNum: 20625 slice type: P_TYPE
    H264 warn: Unexpected pic_order_cnt_lsb value 15. FrameNum: 20626 slice type: B_TYPE
    H264 warn: Unexpected pic_order_cnt_lsb value 19. FrameNum: 20630 slice type: B_TYPE
    H264 warn: Unexpected pic_order_cnt_lsb value 23. FrameNum: 20631 slice type: P_TYPE
    H264 warn: Unexpected pic_order_cnt_lsb value 21. FrameNum: 20632 slice type: B_TYPE
    H264 warn: Unexpected pic_order_cnt_lsb value 25. FrameNum: 20636 slice type: B_TYPE
    ---------------------------------------
    Too many errors! tsMuxeR is terminated.
     
  10. nikko1961

    nikko1961 Active Member

    Probleme mit Nero Burning Direktkopie

    Hallo,

    ich hoffe das ich hier richtig bin und nicht direkt einen auf die Hörner bekomme.
    Wenn ich versuche Nero Burning Room 10 eine BD 1 zu 1 zu kopieren. Müllt das Programm meine Festplatte voll. Ich habe momentan 1,2 GB von 221 GB frei. Ich bin davon ausgegangen das die Image-Datei nach erfolgrechen kopieren die Datei automatisch löscht. Dem ist wohl nicht so. Auch finde ich den Pfad nicht (bin wohl zu doof dafür) wohl die Datei abgelegt wurde. auf meiner Festplatte ist nicht viel, aber nach jedem brennen wird meine Festplatte kleiner.
    Ja ich habe den Artikel "Bluray mit Any-HD richtig brennen" gelsen. Hilft mir aber nicht weiter.
    Ich wiederhole ich mache eine 1 zu 1 BD-Kopie lege dann den rohling ein - kann aber nicht kopieren dazu wenig Speicherplatz ist. Kann ich diese nicht auch als Zwischenablage an einer externen Festplatte ablegen.
    Ich weiss leider momentan nicht weiter. Ich hoffe ich werde hier nicht gesteinigt.

    MfG
     
  11. Lessee

    Lessee Well-Known Member

    Wie oft willst du dein Problem noch posten? Im Übrigen empfehle ich dir, Nero richtig zu konfigurieren, dann wird deine Festplatte nicht zugemüllt.
     
  12. KK79

    KK79 New Member

    Daten immer zu groß!

    Hallo zusammen!

    Die Anleitung ist echt super und die ersten paar Male hat es auch immer geklappt. Seit einiger Zeit meckert Nero Burnng room immer, dass die Datenmenge zu groß ist für den Blue Ray Rohling. Es wird mir eine Menge von 23GB angezeigt und die Disc hat 25GB. Er wirft sie mir aber immer aus. Ich habe schon alle Tonspuren die ich nicht brauche weggeklickt, nur noch englisch deutsch.
    Vielleicht kann mir jemnad weiterhelfen.

    Danke schön!:
     
  13. Lessee

    Lessee Well-Known Member

    Nero Burning ROM erkennt die Kapazität deines Rohlings, und wenn diese kleiner als das Datenvolumen der Blu Ray ist, verweigert das Programm den Dienst. Die sogenannten 25 GB Rohlinge haben leider nur eine Kapazität von ca. 22 - 23 GB, das Ganze variiert nach Hersteller. Mit anderen Worten: es ist nicht drin, was drauf steht.
     
  14. Charlie3

    Charlie3 Well-Known Member

    Lessee

    23,3GB passen nach Formatierung auf einen als 25GB deklarierten Rohling
    46,6GB passen nach Formatierung auf einen als 50GB deklarierten Rohling

    Wenn andere Formatierungen gewählt werden, wird das Medium vom Bluray-Player nur nicht mehr erkannt und da ist das eigentliche Problem, da ja sonst der Kopierschutz nicht mehr zum Medium passt.

    KK79

    Die genannten Werte hast du bei folgenden Herstellern auf jeden Fall
    Sony,Panasonic,Verbatim,LG & Maxell.

    Alle anderen Anbieter bieten die nur wie Lessee schon schrieb Werte die der Bluray-Definition nur noch am Rande entsprechen.

    Wenn du keine Markenrohlinge verwenden willst aus welchen Gründen auch immer wirst du mit dieser Einschränkung leben müssen. Und an Nero 10 wird es auch nicht liegen, da ich es selber zum Brennen der Rohlinge einsetze außer dein Brenner ist defekt bzw. zu alt für diese Rohlinge.
     
  15. hokaido

    hokaido New Member

    Hallo,

    auch auf die Gefahr, dass ich hier falsch bin:
    Ich habe ne Bluray komplett mit AnyDVD auf die PLatte gerippt.
    Eure Anleitung ist zum Brennen auf eine neue Bluray.
    Ich will aber aus dem Rip auf der Platte ein möglichst verlsutfreies File machen, dass ich auf die NAS werfen kann und es mir von dort direkt auf den TV streamen lassen kann.

    Welches Format nehme ich? Und viel wichtiger wie geht es und was brauche ich?

    Gibts da ne gute Anleitung? Ich hab zig Sachen gefunden aber bin jetzt total verwirrt.

    Danke

    Stefan
     
  16. FlyingHawk

    FlyingHawk Well-Known Member

    übergrosse 3d-iso wieder ins ursprungs iso"komprimieren"

    habe eine 3d iso > 50 Gb mit imgburn erstellt, wie bekomme ich die wieder auf bluray iso grösse < 50 gb? mit dem fuchs scheint es nicht zu gehen..
     
  17. Michaelxxx

    Michaelxxx New Member

    tsMuxeR

    Hallo,
    bin hier ganz neu - und hoffe ich man kann mir helfen:
    Meine Blu Ray hat vor der Bearbeitung mit tsMuxer eine Kapazität von rund 33 GB. Obwohl ich nun alle anderen Tonspuren außer der deutschen und alle Untertitel entfernt habe, verbleiben nach der Bearbeitung immer noch knapp 24,6 GB - und das ist ja zuviel für einen 25er Rohling.
    Was mache ich falsch?
    Gruß
    Michaelxxx:doh:
     
  18. Nomexus

    Nomexus New Member

    Vielen Dank für die wirklich gut formulierte Anleitung. Ich bin Neuling auf diesem Gebiet, dh. ich arbeite erst seit Kurzem mit der HD Variante von AnyDVD und einem Externen Samsung SE-506AB. -
    Meine Fragen:
    Wenn ich einen Zielrohling mit 50GB verwende, dann müsste doch der ganze Zynober mit dem Cutten von zB. HD-Audioinhalten oder Trailern überflüssig sein, solange die Quell BluRay unter 50GB Volumen hat? Mann könnte doch dann einfach eine 1:1 Kopie, also ein ISO Copy durchführen?
    Seit langem schon benutze ich ImageBurn für den Bakup großer Datenmengen auf DVDs. Kann ich es anstatt NeroBurn zum Erstellen von BluRays verwenden?
     
    Last edited: Dec 31, 2012
  19. Moonie

    Moonie Well-Known Member

    dei quelle kann gar nicht mehr als 50gb haben!

    und du kannst imgburn zum brennen verwenden
     
  20. tectpro

    tectpro Translator (ms_MY)

    @FlyingHawk

    Mit ImgBurn sollte es auf einen 50GB Rohling passen.