Tutorial: Blu-ray Disc erfolgreich kopieren!

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by Protecus, Nov 21, 2008.

  1. hespertal

    hespertal Member

    3D Tutorial vorhanden

    da inzwischen die Zeit voranschreitet und es auch sicher andere User interessiert: Gibt es hier auch ein 3D Bluray Tutorial? Rippe zwar mit Any DVD HD eine iso und brenne die dann anschliepend. Klappt auch meist, dass anschließend die Kopie als 3D Version auf dem 3D TV mit dem 3dfähigen Bluray Player läuft. Aber ich will auch die gerippte Iso Datei auf eine 25GB Disk bringen.
     
  2. Hypo

    Hypo New Member

    Kann mich hespertal nur anschließen ... suche auch ein 3D Tutorail !!!!
    Möchte sie auch auf 25GB BD-R Rohling bringen!!!
     
  3. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    So die frage ist nun beantwortet , zwar unbefriedigend aber ist es nunmal .
    Aber ansonsten gilt das diese und andere fragen rund um 3d. schon zu genuege im im ACh. stehen da es dort auch die passenden Freds gibt
    es bringt keinem was wenn durch "nicht lesen" jeder Thread mit den gleichen fragen zugebombt wird .
    Also ,erst sich durchlesen , wüde euch wissendsmässig schon viel weiterbringen , als das ihr ungeduldig auf zufriedenstellende Antworten wartet , die es im augenblick nicht geben kann - ohne dafür (sehr)viel geld auszugeben .
     
    Last edited: Mar 18, 2012
  4. Tommi26

    Tommi26 New Member

    Bekomme die 25GB nicht "hin"

    Hallo!

    Danke für das Turtorial - Ich will eine Sicherheitskopie von "Die Haut in der ich wohne" brennen. Ursprünglich hat die BD ca. 36 GB - Nach den ganzen Arbeischritten komme ich ca. auf 24,6 GB aber der Film lässt sich nicht auf auf die BD brennen - Nero meint, die Daten sind zu groß. Mach ich was falsch, oder brauch ich einfach einen 50 GB Rohling?

    Danke
     
  5. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    auf eine BD 25 passen nur 23,3 GB
    C
    Cutte mal den Abspann weg oder ändere evtl. das Tonformat DTSHD --> DTS oder mit ClownBD aus DTSHD/DTS --> AC3
     
    Last edited: Mar 31, 2012
  6. Bleech

    Bleech Member

    Inglourious Basterds - 5 identische mpls

    @Protecus
    Prima Anleitung - verglichen mit den vielen "Schnippseln" im iNet. Danke schön für die geleistete Arbeit. Bis dato habe ich nur mitgelesen in diesem Forum, und dabei auch einige Lösungen früher gefunden. In der BD-Liste zu den Filmen, die man bei Beachtung der Anleitung auf einen 25 GB-Rohling kopieren kann, fehlt bis dato "Inglourious Basterds".
    Ich habe die BR-Disk mittels Any komplett auf die Festplatte kopieren können.
    Mit BDinfo 0.58 sind in der Playlist aber 5 gleich große mpls-Dateien aufgeführt, im stream-Ordner dagegen eine.
    Spielt man die BR im Player ab, erscheinen an den Stellen, an denen Franz. gesprochen wird, auch am unteren Bildrand die deutschen Übersetzungen.
    Wie kann ich dies realisieren, also mit den e.g. Übersetzungen und alles auf einen 25GB-Rohling? Sprachdateien sollten deu und eng sein...
    (ich kann die richtige mpls-Datei nicht ermitteln von den angezeigten 5).
     

    Attached Files:

  7. JackyDow

    JackyDow New Member

    BD nach muxen noch zu groß

    Hallo,

    ich habe zwei Fragen:

    1.) Was beudeutet bei TSmuxer die output Daten?
    --- Also TS muxing --- M2TS muxing --- blu-ray disk --- AVCHD Disk?
    Was muss ich nehmen, wenn ich eine Blu Ray muxen will?

    2.) Nach dem muxen mit dem Punkt Blu Ray ist die Datei noch zu groß 26,8 GB.
    Wie kann ich diese noch verleiner?

    Danke schonmal im Voraus
     
  8. mulder_fox

    mulder_fox Well-Known Member

    Liebe Mitstreiter,

    ich benötige auch einmal Hilfe. Und zwar habe ich nun schon drei Filme, die ich nicht brauchbar mit dem Muxer bearbeiten kann:

    I am Legend
    The Thing
    Akte X - Jenseits der Wahrheit

    Bei jedem dieser Filme bietet mir BD-Info mehrere, meist gleich lange (manchmal aber auch unterschiedlich lange) Playlists an. Jede von denen (insbesondere natürlich auch die hier im Sammelthread genannten) habe ich daraufhin in den Muxer geladen, um eine neue BluRay zu erstellen. Jedes mal habe ich alle ausländischen Töne und PGS entfernt.

    Das Ergebnis ist jedes mal Mist. Entweder ich habe gar kein Bild und nur Ton oder ich habe Ton und dazu aber ein falsches Bild (z. B. das des Making Of).

    Zum Teil meldeten BD-Info bzw. der Muxer zuvor merkwürdige Dinge wie "Hidden Tracks" oder "Some files not recognized".

    Kann mir jemand helfen?
     
  9. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    mpls nimmt man eigendlich immer die erste die im BDinfo steht
    das andere was du beschreibst deutet darauf hin das sich mehrere videospuren drinnen sind also auch diese beim muxen abwählen so das NUR die 1920x1080 spur enthalten ist
     
  10. mulder_fox

    mulder_fox Well-Known Member

    Eins stimmt....bei mindestens einem der Filme war noch eine zweite Videospur. Ich versuche das Ganze nochmal und entferne diese beim muxen.

    Ansonsten habe ich mich aber falsch ausgedrückt. Ich habe natürlich nicht alle Playlists gleichzeitig geladen, sondern immer nur eine - auch die erste.

    Vielleicht hat noch jemand eine Idee oder hat einen der Filme, um das mal nachzustellen? Ich hab fast den Verdacht, dass das Filme mit alternativen Enden oder Fassungen sind...

    Folgende Playlists sollten funktionieren, tun es bei mir aber nicht:

    The Thing - 00800 mpls
    I am Legend - 00099 oder 00005 oder 00006 mpls
    Akte X - Jenseits der Wahrheit - 00002 mpls
     
  11. mulder_fox

    mulder_fox Well-Known Member

    Hallo Dave...ich konnte es lösen :)

    Unrecht hattest Du mit dem "immer die erste Playlist wählen". Bei "I am Legend" führt das nämlich beispielsweise dazu, dass man die Fassung mit alternativem Ende erwischt, zu der es keine deutsche Tonspur gibt...

    Aber Du hast mir trotzdem sehr geholfen. Denn nachdem ich bei den beiden anderen Filmen die zweite (unnötige) Videospur entfernt habe, hat alles geklappt!! Zuvor hatte ich versucht

    - beide Videospuren drin zu lassen
    und
    - die erste zu entfernen

    Entfernen musste man aber die zweite, nämlich die, die keine 1080p hatte. Das war der entscheidende Tipp.

    Leider sieht man diese Info nur, wenn man das Muxer-Fenster groß macht....was ich bisher noch nie gemacht habe. Wieder was gelernt .-)

    Danke!!
     
  12. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Ich schrieb zwar eigendlich immer die erste und mit eigendlich meinte ich eher das dies zumindest zu 95% zutrifft aber es muss auch abweichler geben :p

    zu dem anderen kann ich nur sagen das du tsmuxer weiterhin klein lassen kannst sollte jedoch diese Meldung "Some files not recognized" auftauchen dann solltest du genauer schauen
     
  13. mulder_fox

    mulder_fox Well-Known Member

    Dank Deines Tipps (auf die Spur achten, die nicht 1080p ist), hab ich mich gestern noch um all meine Abweichler gekümmert....und mal eben 350 GB auf meinen Platten eingespart. Filme, die ich bis dahin 1:1 gelassen habe, weil ich muxen ja nicht hinbekommen hatte :)
     
  14. phillipm1

    phillipm1 Member

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage bestimmt wurde sie schon beantwortet nur dieses Thema hat mehr als 80 Seiten, daher frage ich nochmal.

    Ich möchte gerne eine BluRay kopieren, dabei möchte ich nur das Hauptmenü inklusive den Hauptfilm mit deutscher Sprache und Untertiteln behalten.

    Extras, Trailer usw. sowie andere Sprachen sollen weg.

    Geht das?
     
  15. phillipm1

    phillipm1 Member

    Weißt das niemand?
     
  16. mulder_fox

    mulder_fox Well-Known Member

    Also wie man nur den Hauptfilm incl. Ton und Untertiteln kopiert, ist hier sehr ausführlich beschrieben.

    Ob es einen Weg gibt, das Menue zu erhalten, weiß ich nicht. Aber macht ja auch eigentlich keinen Sinn, wenn alle Optionen (z. B. fremde Sprachen) entfernt wurden...
     
  17. phillipm1

    phillipm1 Member

    Hallo mulder_fox danke für deine Antwort.

    Den Hauptfilm mit nur Deutscher Sprache bekomme ich hin, das wurde ja hier wunderbar beschrieben wie das geht.

    Ich würde aber hallt noch gerne das Hauptmenü behalten,...
     
    Last edited: Apr 16, 2012
  18. phillipm1

    phillipm1 Member

    HALLO!? was ist das hier für ein Forum?

    *nein das geht nicht* würde mir reichen.
     
  19. XRon67X

    XRon67X New Member

    Einfach nur Hilfe

    Hallo Protecus,

    ich bin neu hier und sehr verzweifelt. Habe deine Anweisung eine BD zu brennen genau beachtet und so durchgeführt. Alles hat bis zum erfolgreichen Brennen funktioniert, danke dafür. Jedoch ist der fertige Film für meinen Player nicht lesbar. Der rödelt sich nur einen, bis er dann sagt Disk Fehler.
    Was mache ich denn nur falsch. Bitte hilf mir doch. Ich glaube du hast Ahnung.

    Gruß XRon67X:(
     
  20. XRon67X

    XRon67X New Member

    Hallo Protecus,

    Deine Anleitung ist echt super. Habe alle benötigten Programme. Habe deine Anleitung bins ins kleinste Detail beachtet. BD wurde auch gebrannt, aber..... !!! Wenn ich die fertige BD in meinem Player am Fernseher abspielen will, erkennt er sie nicht. Meldung Diskfehler. Irgend was fehlt dem das er erkennt es ist eine Blu Ray. Kannst du mir irgendwie helfen? Ich gebe dir alle Infos die du brauchst.

    Danke