Projekt 4K HTPC

Discussion in 'Allgemeiner Chat' started by DaveO88, May 27, 2017.

  1. manik

    manik Active Member

    Danke für die Antworten.
    Es ist diese Grafikkarte:
    http://www.gigabyte.de/Graphics-Card/GV-N105TG1-GAMING-4GD#kf
    Ich nutze auch alle 3 HDMI Anschlüsse aktuell so wie oben beschrieben.

    Das ich diese dann nicht mehr nutzen kann ist nicht sehr schön.... was für ein Aufwand für diese 4K Geschichte.

    Aber???
    Aktuell nutze ich das Gigabyte Z87X-UD4H. Hier ist es so das ich im BIOS auswählen kann welche Grafik beim Booten verwendet wird also Onboard, Pcie1, 2 o. 3 also quasi primär und sekundäre Grafik.
    Zusätzlich kann man bei diesem die Onboardgrafik aus oder einschalten. Ist das eventuel auch bei diesem Board möglich?
    Es fehlen halt auch immer noch die Nvidiatreiber für 4K UHD dann wäre das wohl einfacher....

    Ich nutze die 1050ti eben wegen er 3 HDMI, beim ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7 habe ich dann nur 1xHDMI und 1xDp. Des weitern nutze ich die Grafik für die Videobearbeitung da sie locker3 mal schneller rechnet als der i7-4770K.

    Danke
    Gruß
    Mani
     
  2. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Bord unterstützt entweder oder, heißt Wenn die Primär eingeschaltet ist wird die sekundär abgeschaltet. Welche du als primär setzt ist eben davon abhängig was du anstellen willst .
    Für das nutzen von UHD BD mit PDVD ist On Board intel Grafik Pflicht somit entfällt die Ti geht mir genauso was aber auch nicht schlimm ist
     
  3. manik

    manik Active Member

    Danke für die Antwort,

    ich hatte gehofft das es so funktioniert wie mit dem Gigabyte Z87 das ich aktuell verwende. Wenn ich hier auf igfx stelle ist unter Windows die Ti dennoch verfügbar.
    Im Grunde ist hier dann nur der Bootvorgang auf dem entsprechenden Monitor der an der primären Grafik hängt, und unter Windows ist dann auch das Bild auf dem Monitor der an der ti hängt da.
    Hat eben sozusagen nochmal einen Schalter im BIOS bei dem ich die Onboard aktiviere oder deaktiviere und ich kann die Grafik wählen die als erstes gebootet wird.....
     
  4. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Hier gibt es die Reglementierung durch sgx dadurch wird das so wie Du das haben willst nicht zugelassen
     
  5. manik

    manik Active Member

    Es wird zeit das Nvidia liefert.
    Wie sieht es mit dem Beta Treiber von Nvidia aus den man offenbar als Windows Insider bekommt, schon mal getestet?
     
  6. manik

    manik Active Member

    Hi noch eine Frage zur Grafik.
    DaveO88 hast du die Nvidia permanent mit Verbaut, so das man dann halt eben im BIOS umschalten kann?

    Gruß
     
  7. manik

    manik Active Member

    Z87X-UD4H-73.gif

    Hier mal ein GIF wie das bei meinem GA Z87X-UD4H ist....
     
  8. manik

    manik Active Member

    Da ist Parallel kein Problem....
     
  9. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    ja ich hab die 1050Ti im Verbund mit der IntelGraphic welche man dann eben im Bios umschalten muss
     
  10. manik

    manik Active Member

    Das bedeutet das wenn die Intel aktiv ist, die PCIe ausgeschaltet wird? Auch in Gerätemanager unter Windows ist dann nichts mehr zu sehen?
     
  11. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Die GK ist zu sehen aber kein zugriff
     
  12. manik

    manik Active Member

    Das ist interessant.
    Dann könnte die ja auch reagieren wenn man da einen zweiten Monitor anschließt??????
    Oder zumindest könnte sie fürs Rechnen (CUDA) mit CBD zur Verfügung stehen????
    Wenn ich meine Teile habe kann ich ja dann testen.

    Danke und Gruß
     
  13. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Intel Quick Sync ist zig mal besser wie cuda
     
    Obelix likes this.
  14. manik

    manik Active Member

    Intel hatte ich noch überhaupt nicht auf dem Radar.... Vielleicht wegen der bescheidenen grafikleistung der i7-4470k die ich aktuell noch am laufen habe..
     
  15. manik

    manik Active Member

    Das System ist jetzt aufgesetzt und soweit scheinen alle Vorraussetzungen erfühlt zu sein, bis auf das Laufwerk das erst noch kommt.
    Nur am Rande, CloneBD macht mit Intel ca. 200fps und mit Cuda ca. 300fps bei mittlerer Quali. Also doch lieber Cuda ;-))

    Jetzt noch einige Fragen.
    Es scheinen nur 30hz bei 4k Auflösung zu funktionieren? Sollten da nicht 60 sein?
    Was auch nicht zu funktionieren scheint ist HDR?

    Intel Grafiktreiber ist der neuste drauf.

    Mach ich da irgend was falsch, oder brauche ich noch zusätzliche bzw. andere Treiber?

    Danke und Gruß
     
  16. Darth Sidious

    Darth Sidious Active Member

    Hast du diese Treiber für das ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7

    installiert und mit UltraHDBlu-rayAdvisor_1619_BD_CDT170309-01 getestet?

    INF driver ver:10.1.1.44

    Intel Management Engine driver ver:11.7.0.1054

    VGA driver ver:22.20.16.4785

    Intel Software Guard Extensions Platform Software ver:1.8.106.4080

    Windows 10 ?
     

    Attached Files:

    Last edited: Mar 8, 2018
  17. manik

    manik Active Member

    Hallo,

    Win 10 Pro ist drauf

    installiert und mit UltraHDBlu-rayAdvisor_1619_BD_CDT170309-01 getestet?
    Soeben nochmal installiert und geprüft mit dem Ergebnis HDR fehlt noch.
    An der stelle noch der hinweis, der PC hängt an einem Sony 4K TV bei diesem ich den entsprechenden HDMI auf optimiert gesetzt habe.

    INF driver ver:10.1.1.44
    Ja denke ich....

    Intel Management Engine driver ver:11.7.0.1054
    ist installiert

    Intel Software Guard Extensions Platform Software ver:1.8.106.4080
    Intel_SGX(v1.8.106.40803) von der Asrock Seite ist drauf


    VGA driver ver:22.20.16.4785
    23.20.16.4944 ist installiert werde das mal ändern.....

    Melde mich dann nochmal....
     
  18. manik

    manik Active Member

    alles versionen sind jetzt wie oben beschrieben.
    HDR fehlt immer noch und es sind auch weiterhin nur max 30hz möglich....
    Die Nvidia hingegen1050ti mach 60 hz, HDR und hier fehlt dann aber der "Erweiterte geschützte Audio Pfad" laut Advisor.
    HEVC 10bit, HDCP 2,SGX irgendwie alles da wenn der TV an der Nvidia hängt komisch.....

    Werde mich nochmal damit befassen wenn das Laufwerk da ist.
     
  19. Darth Sidious

    Darth Sidious Active Member

    Test nur über interne IntelGraphic möglich!!!!! Monitor bzw. TV muss HDCP2.2 und HDR unterstützen!!!!! PowerDVD 17 Ultra ist Pflicht!!!!
     
    Last edited: Mar 8, 2018
  20. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Gut aber der Advisor sollte mit OG HDR erkennen wenn dies nicht der Fall ist nochmal den TV und derer Anschluss checken und ist n AVR dazwischen?
    Vorrausgesetzt er kann hdcp2.2 und HDR aber Darth hat das ja auch angeführt