Projekt 4K HTPC

Discussion in 'Allgemeiner Chat' started by DaveO88, May 27, 2017.

  1. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    habe mich nun nach langen hin und her dazu entschlossen mir eine Grosse Multimedia Lösung zu erschaffen welche alles abdecken soll was ich mir als Multimediasystem für 4K UHD HDR vorstelle
    Und da das auch n bissel was kostet hab ich mir gedacht den HTPC auch so Potent wie möglich daherkommen zu lassen was auch letztlich der Nutzung von UHD BD Discs geschuldet ist da die ja schon heftige Voraussetzungen mit sich bringt.

    Aber nun hat ja das Projekt 4K HTCP begonnen mit dem herraussuchen und bestellen der benötigte Hardware

    Hier im Überblick :

    20170527_141823.jpg View attachment 33786 20170527_141907.jpg 20170527_141950.jpg 20170527_142024.jpg 20170527_142056.jpg View attachment 33791 20170527_142729.jpg 20170527_142756.jpg
     
  2. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    ....hi... dieses Prijekt und die Hardwareauswahl kam mir doch schon irgendwo unter... ? ....:whistle:
    Du wilst demnach Deine UHD Scheiben per "Pc" auf die bekannte Videowand Deines Privatkinos brIngen. :cool:
     
  3. RapperKiller

    RapperKiller Well-Known Member

    Ich möchte meinen PC auch aufrüsten.Die Frage ist bei mir aber, muss es ein Intel CPU sein.AMD bringt ja auch einen neuen CPU.Kann man diesen auch für UHD verbauen, oder muss man einen Intel kaufen.Ich habe gehöhrt, man muss einen bestimmten Chip haben muss und weiss nicht ob dieser Chip bei AMD auch da bei ist.?
     
  4. Kraknos

    Kraknos Active Member

    Was soll dein HTPC denn alles können ?

    -"Nur" abspielen von Videos ?
    -Bearbeitung von Videomaterial ?
    -Streamen ohne Datenspeicher des Materials ?
    -zocken ? auch 4k? Blockbustertitel ?
     
  5. Darth Sidious

    Darth Sidious Active Member

    Hallo Dave088

    Bevor du loslegst, schau mal hier nach https://forum.redfox.bz/threads/new-in-powerdvd-17.72076/page-17.

    Hier mal meine Zusammenstellung als vorläufiger Test PC:

    UHD 4K SYSTEM


    -ASRock Fatal 1ty Z270 Gaming ITX/ac


    -Intel Core i7-7700K


    -Corsair DIMM 32 GB DDR4-3200 Kit


    -Enermax Liqmax II 240 Wasserkühlung


    -Sharkoon BW9000-W Tower-Gehäuse


    -Microsoft Windows 10 Pro


    -Corsair HX 850 PC Netzteil


    -Pioneer BDR-211UBK


    -Primär SSD:


    -1000GB Samsung 960 Pro M.2 2280 NVMe PCIe 3.0


    -Sekundär SSD:


    -1000GB Samsung 850 Pro 2,5"


    -MSI GeForce GTX 1080 Ti Sea Hawk X 11GB PCIe 3.0
     
    Last edited: Oct 11, 2017
  6. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Was mich interessiert ist der CPU wasserkühler ,Wie sieht es mit der Lautstärke aus da an dem Radiator doch 2 dicke Propeller hängen soll wohl so um 36db liegen was mir dann doch zu laut wäre denn den ich mir da rausgesucht hab soll unter Volllast max 26 db haben
     
  7. Darth Sidious

    Darth Sidious Active Member

    Durch die bessere Wärmeableitung der Wasserkühlung laufen die zwei Lüfter, die vom Board geregelt werden, bei mir sehr leise.
     
  8. Maddock

    Maddock Well-Known Member

    eine Graka wird nicht benötigt, da die Kabylake CPU eine interne Graka hat, HEVC und 10bit kein Problem. 32GB ernst @Darth Sidious? 4GB RAM reicht vollkommen aus, für nur UHDs.
    Auch reicht eine i3 CPU mit genug Power vollkommen aus. Mhm... bei amazon steht, das dein Board nur ein HDMI 1.4b Anschluss hat. Würde daher auch das ASRock Fatal1ty Z270 Gaming ITX/ac nehmen.
     
  9. Darth Sidious

    Darth Sidious Active Member

    DSCF1303.JPG DSCF1304.JPG Erster Test war erfolgreich, 1. UHD ASSASSIN`S CREED Abgespielt .
     
  10. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    ASRock Fatal1ty Z270 Gaming K4 ist das auch möglich?
    Denn als formfaktor ist mATX oder ATX angestrebt

    würde das itx in's ATX Gehäuse passen?

    Edit: aber eigentlich will ich ja die 1050ti nutzen da kann mir ja der in Bord HDMI schnuppe sein
     
  11. Darth Sidious

    Darth Sidious Active Member

    DaveO88 likes this.
  12. Darth Sidious

    Darth Sidious Active Member

  13. Maddock

    Maddock Well-Known Member

  14. Tourist

    Tourist Well-Known Member

    @Darth Sidious
    Mal abgesehen davon was Cyberlink als Minimum listet: von den Spezifikationen her spricht nichts gegen i3-7100U mit HD-620 iGPU.
     
  15. Darth Sidious

    Darth Sidious Active Member

  16. Tourist

    Tourist Well-Known Member

    ...und bei der Beebox-S 7100U eben i3 und 620er GPU.
    Ich sage ja auch nur, daß diese Kombination grundsätzlich auch geeignet sein müsste.
    Oder was spricht dagegen ?
     
    Last edited: May 30, 2017
  17. Maddock

    Maddock Well-Known Member

    Man kann sich ausuchen, ob i3 oder i5.

    Der i3 supportet auf jeden Fall 4k HDR und HDCP2.2
     
  18. Darth Sidious

    Darth Sidious Active Member

    Das ist auch vollkommen richtig, nur CyberLink PowerDVD verlangt nun mal IGPU 630/640.
     
  19. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    ...stimmt , jedoch hat z.B. der i5 7600T einen 630er ....auch der i5 7400T ..preislich unter 200 Euro.
    Das trifft wohl auch für alle anderen i3 ( i3 7100 ca. 130 Euro) und i5 der 7er Generation zu.
     
  20. Tourist

    Tourist Well-Known Member