Clone bd

Discussion in 'CloneBD (de)' started by Rocky, Jul 28, 2020.

  1. Rocky

    Rocky Member

    habe mir jetzt clone bd gekauft DVD Fab schon etwas länger jetzt wollte ich mit clone BD eine 1:1Kopie brennen 50 GB bricht nach 60% ab liegt das an DVD Fab oder brauche ich Red Fox.Mir ist aufgefallen das clone BD die doppelte Zeit braucht
     
  2. kufo

    kufo Well-Known Member

    Brenn doch mal mit Imgburn. Hast du vielleicht eine andere Charge Rohlinge. Ich vermute das am Layer break klemmt. Ich kann da ganz klar Pioneer Brenner und Verbatim Rohlinge empfehlen. Es macht aber auch einen Unterschied ob du ungeschrumpfte Bluray als ISO brennst, oder geschrumpfte UHD BD. Da gibt es nach dem Schrumpfen Probleme mit dem geänderten Layer. Ursprünglich ist der bei 33 GB und nach dem Schrumpfvorgang bei 22-23GB, je nach finaler Größe. Dazu findest du aber alles in einem extra Thread von coopervid und mir
     
  3. Rocky

    Rocky Member

    Hallo mit Img burn und DVD Fab habe ich keine Probleme habe ein extern Brenner von LG und intern von Asus mit clone bd den Hauptfilm konnte ich brennen dauert läger als bei img burn bei der 1:1Kopie mit clone bd am Anfang Normal 40 Minuten Brenndauer nach ungefähr60% geht die Zeit auf 4 Stunden. Oder habe ich etwas falsch eingestellt soviel Ahnung habe ich auch nicht vielen Dank
     
  4. kufo

    kufo Well-Known Member

    Wenn du BD 50 brennst und die annähernd voll hast, dauert das bei 2x Geschwindigkeit ~90 min. Nach 40 min. wärst du etwa da wo der Layerbreak ist. Meine Asus und LG Brenner brennen ebenfalls BD 50,aber bei UHD bekomme ich immer im Bereich des Layerbreak Störungen. Das ist etwa nach 1 Std. Spieldauer. Der einzige Brenner der das sauber macht, ist der Pioneer. Er liest nicht so gut wie die anderen beiden, aber schreibt um längen besser.
    Schau mal hier: https://forum.redfox.bz/threads/uhd-filme-backup-auf-bd50-discs.77673/ Vielleicht hilft dir das weiter.
    Ich gehe also von UHD aus, denn sonst würde es ja keinen Sinn machen nur den Hauptfilm zu brennen. Hier kommt genau die Problematik der unterschiedlichen Layergrößen von BD 66 (UHD-BD) und BD 50(BD) zum tragen.
    Wenn ich schneller brenne als 2x geht das auch beim Pioneer meistens schief - Egal welche Rohlinge ich verwende. Ich denke mir: Lieber 2x brennen als teure Bierdeckel produzieren.
    Teste das doch mal.
    Viel Erfolg (y)
     
  5. Rocky

    Rocky Member

    Hallo ich Brenne gerade ein Blu-ray mit Clone BD Kopie 1:1 ein R Rohling mit 6 facher Geschwindigkeit dauer jetzt 2,5 Stunden mit Imgburn geht das in 30 Minuten das verstehe ich nicht warum das bei Clone BD so lange dauert
     
  6. Fahzuu

    Fahzuu Well-Known Member

    Vielleicht mal eine Logdatei posten.
     
  7. kufo

    kufo Well-Known Member

    Ich hab noch nie mit CloneBD gebrannt. Es gibt da wohl eine Option "Brenngeschwindigkeit auf 6x begrenzen", aber sonst gibt es da nichts. Es wird wohl einfach so sein, dass CloneBD für die Rohlinge mit deinem Brenner keine höhere Geschwindigkeit zulässt. Lies einfach nochmal meine vorangegangen Posts.
    Ansonsten sehe ich es wie @Fahzuu Logfile posten. Eine Kristallkugel zum Wahrsagen besutze ich leider nicht. :rolleyes: