Abbruch - Transcoder Stop Error

Discussion in 'CloneBD (de)' started by Gelbgold, Dec 21, 2018.

  1. Gelbgold

    Gelbgold Active Member

    Ich gebe hier jetzt einfach auf, da ja anscheinend vom Hersteller kein Support kommt.

    Wenn ich was bei Amazon kaufe, dann vertraue ich auch den Infos auf der Herstellerseite ... und wenn die Infos nicht stimmen, dann wende ich mich an diesen - oder?
     
  2. coopervid

    coopervid Well-Known Member

    Ich persönlich bevorzuge auch, dass das Produkt auf der Höhe der Zeit ist und Elby sich darauf konzentriert. Nämlich UHD so gut und so schnell wie möglich optimal zu unterstützen. Ich musste dann auch in die Tasche greifen und eine NVIDIA 760 durch eine NVIDIA 1050 ersetzen für UHD. Aber so ist das dann einfach. Irgendwann ist mal die alte Hardware zu schlapp und wenn man nach vorne geht, muss man auch den Schritt gehen. Die Dokumentation von CloneBD hinkt sicher hinterher. Keine Frage. Aber wenn ich UHD gehe, kann ich auch nicht erwarten, dass das mit einer "Rübenmühle" geht.
     
    kufo likes this.
  3. Gelbgold

    Gelbgold Active Member

    @coopervid
    Im Prinzip gebe ich Dir Recht, aber dann muss ich als Hersteller, wenn ich eine Software für 100 € verkaufe, auch mit offenen Karten spielen und kann nicht Systemvoraussetzungen von einer Rübenmühle angeben, wenn ich einen Neuwagen benötige um von A nach B zu kommen - ist jedenfalls meine Meinung. Ich bin halt nur Nutzer und kein Experte der Software (und auch kein UHD Experte - ich schaue halt gerne Filme und bin viel unterwegs). Auf der gesamten Homepage - weder bei Redfox noch bei Elby seht, dass man eine bestimmte NVidia Karte benötigt - und Rübenmühle ist immer relativ ... deshalb war meine Frage ja, was ich genau brauche (z.B. steht im Post von Reto, dass 4 GByte zuwenig sind) ... aber auch darauf habe ich bisher noch keine Antwort vom Hersteller.

    Egal - 80 € sind für mich viel Lehrgeld, das ich anscheinend zahlen muss ... Danke an alle, die wenigstens versucht haben, mir zu helfen!
     
  4. D300

    D300 Well-Known Member

    was hat das Surface3Pro gekostet ??
     
  5. coopervid

    coopervid Well-Known Member

    @Gelbgold,
    Hmmmm. Ich habe 10 Jahre in USA gelebt. Irgenwie fühle ich deinen Anspruch wie dort. Aber das ist ja der Trend in D sowieso. Gehirn ausschalten und verklagen, wenn die Leistung nicht dem entspricht was beworben wird. Du hättest mal im Forum die UHD Diskussionen verfolgen können, da UHD Backups wirklich ganz neu sind und am Anfang stehen. Und da mit AnyDVD. CloneBD ist da wirklich im Schlepptau und es ist alles mehr oder weniger experimentell. Diese Messsage ist bei dir gar nicht angekommen oder du nimmst es einfach als wäre es das Selbstverständliche auf der Welt. Absolut nicht! Das ist skunk works. Google das mal...
    Nachtrag: Investiere in einen billigen Desktop mit einer billigen NVIDIA-Karte und alles ist gut.
     
    Last edited: Jan 6, 2019
    kufo and D300 like this.
  6. Gelbgold

    Gelbgold Active Member

    @coppervid
    Ja, und in Europa neigen Hersteller dazu, wenn was nicht funktioniert: Kauf Dir halt was Neues, ist doch nicht unsere Schuld, wenn Du unseren Spezifikationen traust - ist meine Erfahrung als leidgeprüfter VW Diesel Fahrer. Irgendwie war ich der Meinung, dass eine 100 € Software ausgereift ist und nicht experimentell. Ich bin halt kein großer Forenleser. Im Gegensatz zu AnyDVD wird bei CloneBD ausdrücklich mit der UHD-Fähigkeit geworben.
    Der beste Weg liegt in der Mitte beim Service: Wenn ich klar wüsste, dass es an der Leistungsfähigkeit meines Laptop liegt (Reto vermutet das nur) und ich klar wüsste, was ich denn jetzt kaufen muss (4 GB oder 8 GB oder?), wäre ich ja schon zufrieden. Ich erwarte doch lediglich, dass sich der Redfox-Service Service (wie in Post 2 versprochen) mal äußert - ist das wirklich zuviel verlangt?
     
    Last edited: Jan 6, 2019
  7. Gelbgold

    Gelbgold Active Member

    @D300
    Vor vier Jahren 800 € für i5. Ich bin fast immer unterwegs und ich brauche etwas mobiles auf Windows-Basis. Die Akkulaufzeit ist dabei Hauptkriterium, da ich oft im Ausland keinen Strom im Flieger oder Zug habe. Ich wäre tatsächlich bereit, mir was Neues zu kaufen, aber da ich mit dem Surface super zufrieden bin, würde ich ungern auf was anderes wechseln, aber ich müsste dann die genauen Spezifikationen wissen. Ein Desktop kommt für mich nicht in Frage.
     
  8. D300

    D300 Well-Known Member

    Last edited: Jan 9, 2019
  9. Gelbgold

    Gelbgold Active Member

    @D300
    Danke, aber der ist mir zu schwer ...

    @Reto
    Ein kurzes Feedback wäre nett ... und wenn es auch negativ ist.
     
  10. blank

    blank Well-Known Member

    Ev. mal zu Blurays greifen? Die sollten recht ordentlich funktionieren und für unterwegs reichen.

    Was hast du denn für eine CPU in deinem Laptop? Hw encoding funktioniert hier ordentlich mit eimem i5-4xxxU (Bluray).
     
  11. coopervid

    coopervid Well-Known Member

    Das ist ja das Dilemma. BDs wäre gar kein Problem mit dem Notebook und auch diese zu schrumpfen. H.264 Video. Gelbgold will aber mit UHD starten. H.265 Video. Und dafür sind die Hardwareanforderungen viel grösser. Für unterwegs Video ist sicher BD-Basis gut genug. UHD-Basis eher Overkill. Aber vielleicht hat er zu Hause 4k / UHD Equipment. Ist das so Gelbgold?
     
  12. coopervid

    coopervid Well-Known Member

    Ich nehme nochmals einen Anlauf, wenn du unbedingt von UHD starten willst. Billigster Desktop mit einer NVIDIA 10xx Karte zum schrumpfen der UHDs. Dann die geschrumpften auf das Surface Notebook kopieren. Kosten ca. 600 Euro.
    Sorry, X.265 Video UHD / 4k braucht eben viel mehr (Grafikkarten)-Rechenpower als x.264 (BluRay) Video.
     
  13. coopervid

    coopervid Well-Known Member

    Sag ich doch... Wenn von UHD starten, dann ist der günstigste Weg ein Desktop. Einen "Schlepptop" mit NVIDIA-Karte will er auch nicht. Von BD zu starten wäre einfach. Von UHD geht aber nur mit dem Desktop als günstigste Variante. Oder gibt's ne andere Idee?
     
  14. D300

    D300 Well-Known Member

    Mann Mann Mann ... wenn er doch keinen will !!!!
    verstehst Du das nicht ???
     
  15. coopervid

    coopervid Well-Known Member

    :rockingchair::rockingchair::rockingchair::rockingchair:
    Dann löse mal den gordischen Knoten. Ich bin mal gespannt.;)
     
  16. coopervid

    coopervid Well-Known Member

    Es würde mich mal interessieren wie die UHD Videos auf das Surface 3 kommen. Geht eigentlich nur mit einem UHD friendly Laufwerk im Enclosure via USB3. Machst du das so Gelbgold? Und warum spielst du die m2ts davon nicht direkt ab? Weil wohl dein Lap dabei schlapp macht. Also hast du definitiv an irgendeinem Ende ein Hardware-Problem.
     
  17. Gelbgold

    Gelbgold Active Member

    Nö, es gibt keinen gordischen Knoten.

    Der Ausgangspunkt war wie folgt: Ich habe früher BluRays gesammelt und war damit immer auch auf meinem Surface zufrieden - genau wie blank schreibt. Vor einiger Zeit bin ich auf UHDs umgestiegen (ja, ich habe ein Heimkino und sammle gerne), die aber auf meinem Surface ruckeln. Als ich dann gesehen habe, dass es ein Programm gibt, das die UHDs umwandelt, habe ich den Systemvoraussetzungen geglaubt und bin damit nicht glücklich geworden und ärgere mich, dass ich 80 € in den Sand gesetzt habe. Das war es schon.

    Also hatte ich beschlossen, positiv denken und versuchen herauszufinden, was die Mindestvoraussetzungen für CloneBD sind (eventuell auch ohne NVidia Karte) - dazu schweigt der Hersteller, was mich - ja! ärgert.

    Wenn es eine Möglichkeit gibt, CloneBD auch auf einem Surface (oder Ähnlichem, auch neuerer Bauart, auch teurer) zu betreiben, würde ich mir das überlegen - wahrscheinlich brauche ich dann aber CloneBD gar nicht mehr, weil die hochaufgelösten Dateien dann direkt laufen.

    Ich kann mit der Tatsache leben, dass ich in Computerdingen anscheinend naiv bin (dafür kann ich andere Sachen ganz gut) - aber dass man von einem Hersteller einer Software über Wochen keine Aussage zu den Systemanforderungen der Software bzw. keine (nicht nur vermutende) Aussage zu einem beschriebenen Problem bekommt, habe ich bisher noch nicht erlebt ... und das ärgert mich auch. Aber es war ja Weihnachten ...

    Deshalb glaube ich noch an das Gute und gehe davon aus, dass Reto sich noch äußert. Wenn dann die Aussage ist, dass man CloneBD für UHDs nur mit einer NVidia-Karte betreiben kann - dann habt Ihr tatsächlich recht und ich bin zu doof für solche Programme, denn das habe ich auch nach intensiver Suche nirgendwo gefunden. Alles, was ich dazu gefunden habe, war vom Tenor, dass es länger dauert, daber nicht, dass es gar nicht geht ...
     
    Last edited: Jan 7, 2019
  18. coopervid

    coopervid Well-Known Member

    Gelbgold,

    das mit den Hardware-Voraussetzungen für UHD- da hast du schon recht. Das war nur Thema im Forum und ist nirgendwo sauber dokumentiert.

    @Pete und @Reto - solltet ihr bitte schnellstmöglich nachpflegen und auch hier an Gelbgold direkt ein Feedback geben.
     
    Gelbgold likes this.
  19. Gelbgold

    Gelbgold Active Member

    Apropos Gordischer Knoten - wie sagt mein Kollege in China immer so treffend: Everything is possible, if you buy Chinese products ...

    https://www.notebooksbilliger.de/no...ace+book+2+135+512gb+mit+intel+i7+core+380873

    Der ist zwar doppelt so teuer, aber erfüllt alle Kriterien und da es ein Firmenlaptop wäre (kann mir alle 4 Jahre einen neuen nach Wahl kaufen). Ich würde das aber nur machen, wenn ich

    1. wüsste, dass es damit auch wirklich funktioniert
    2. wüsste, dass es mit einem preiswerteren Surface definitiv nicht geht
     
    Last edited: Jan 8, 2019
  20. Gelbgold

    Gelbgold Active Member

    Naja, bei Firmen ist das immer relativ: -20% Rabatt, die unsere Firma bei unserem Computerhändler hat, -19% Mehrwertsteuer, Docking Station ist schon dabei und wenn Du dann noch alles schön über mehrere Jahre abschreibst, bist Du eher unter dem Wert für das Laptop, das Du mir empfohlen hast ...

    Ich brauche aber nicht immer das Neuste, das Teuerste und das Beste - ich brauche nur das, was für mich funktioniert. Zum Beispiel stört mich, dass die NVidia Karte einen eigenen Lüfter hat, das muss ich nicht unbedingt haben, da ich nie spiele ... und nur für CloneBD? Wenn es also ohne ginge, ware das für mich besser ...