Wall-E welcher Stream ???

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by Tailer07, Feb 11, 2009.

  1. Tailer07

    Tailer07 Member

    Hallo,

    hab mir heute den Film Wall-E auf die Festplatte,die größte Stream datei die ich finden kann,ist die 0004 und hat nur 6,11GB....die anderen sind alles sehr kleine dateien,muss ich da einige zusammen fügen ?????


    Mfg
     
  2. Wenn Du mal einen Blick in die "Blu-ray-Datenbank - Liste aller Blu-ray-Rip-Eckdaten" geworfen hättest, wäre Dir dieser Beitrag aufgefallen.

    Grüße
     
  3. Tailer07

    Tailer07 Member

    Toll,so schlau war ich auch schon :clap: nur hat bei mir die datei 00083 nur 96MB !!
     
  4. rony

    rony Member

    pixar hat den vorteil das alles mit dem computer gerendert wird, so können filme lokalisiert werden.
    So gibt es in wall-e deutschsprachige zeitungen etc...

    Das sind oft nur kleine kammeraschwänks, aber sie wirken sich auf die daten aus.
    Das bedeutet wie du schon richtig erahnen konntest, das du die teiel zusammenfügen musst ;)

    wobei es von machen szenen bestimmt mehere daten geben wird, und wenn du diese abspielst die zeitung vielicht deutsch, ein anderes in englisch oder spanisch ist ;)
     
  5. na wenn du sooooo schlau warst, dann wäre dir auch aufgefallen, daß die datei 00083 die endung mpls hat und das ist die playlist für den film, dadrin steht die richtige reihenfolge der filmdateien, wenn du die dann in den tsmuxer lädst hast du den gesamten film in der richtigen reihenfolge !!!!
     
  6. Blunoob81

    Blunoob81 Member

    Könnte ich die MPL von jedem Film Laden ? Also quasi als Vorsichtsmaßnahme !?
     
  7. ja !!!! du mußt aber unbedingt "BDinfo" runterladen und benutzen, damit du auch wirklich weist, ob der film nur 1 .m2ts ist oder mehrere
     
  8. Blunoob81

    Blunoob81 Member

    Hab das so verstanden, wenn ich die mpl datei in den tsmuxer zieh, alles automatisch der Reihenfolge usw. geht... und mir BDinfo sparen kann ...
     
  9. Nein, durch BDinfo erfährst du ja erst welche .mpls den film beinhaltet, es ist ja nicht immer 00000.m2ts oder 00001.m2ts der film,
    und der film ansich besteht nicht immer aus nur einer .m2ts datei manchmal aus mehreren dateien und nicht in chronologischer reihenfolge,
    wenn du durch BDinfo dann weist welche .mpls den film beinhaltet und die .mpls in den tsmuxer lädst, werden automatisch alle .m2ts dateien in der richtigen reihenfolge mitgeladen
     
    Last edited by a moderator: Feb 12, 2009
  10. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Wie ist das mit Filmen wo es mehrere mpl vorhanden sind die sich auf dern Hauptfilm beziehen zB. 0010mpl & 0011mpl beide gleiche länge Welche wäre richtig ? dies muss dann slbst herausgefunden werden ? oder gibt es bei BDinfo was wo ich drauf seh welche die richtige ist ?
     
  11. in der regel ist es immer die erste .mpls ansonsten immer schön hier die nachrichten lesen, da erfährt man auch so allerhand über die richtigen .mpls's
     
  12. medicus70

    medicus70 Active Member

    schön das an dieser Stelle dieses Thema mal diskutiert wird, ich hab auch einige Probleme mit dem Muxer. 3 Verbatim Blu Ray Rohlinge sind schon zm Recycling gegangen The polce Bluray und Keane BD).
    Sie wurden in dem BD30 (habe ich gestern zu MM zurückgebracht) nicht wiedergegeben. Habe nun den samsung BD2500 mitgenommen.
    Aber nun zum Muxer unter Tracks,
    welche ist die Ideale Source File Einstellung die zu meiner BD passt ich habe mal ein Screen angehängt ich habe in diesem Fall die Pos. 4 mit 5.1 gewählt bin aber nicht sicher ob diese richtig ist -kann jemand mal einen Rat geben.
    Des weiteren habe ich oben in Input die mpls gewählt ist das richtig oder sollte ich die m2ts wählen. Beim muxen entsteht noch eine meta Datei soll ich diese auch in den Ordner in welche die gemuxte Daten liegen schieben oder Bedenkenlos löschen?:bang:
    Es ist zum verrückt werden wenn das nicht klappt.:doh:

    Danke für eure Mühe und schönes Wochenende!!!!!:bowdown:
     

    Attached Files:

  13. laut bild haste alles richtig gemacht, ton-spur 4 ist der beste ton "LPCM",

    bloß als ausgabe mußte "Blu-ray erstellen" anklicken und dann auf BD brennen,

    die meta kannste löschen, den certificate-ordner kannste auch löschen,