Vergleich Slysoft - RedFox

Discussion in 'AnyDVD HD (DVD Probleme)' started by Heinz2222, Jan 17, 2018.

  1. Heinz2222

    Heinz2222 New Member

    Hi all,
    durch die Mastercard konnte ich nun endlich wieder bei AnyDVDHD zuschlagen.

    gleichmal eine DVD als VIDEO_TS getestet:

    - es war eine DVD9, Kopiedauer ca. 25Min, empfand ich relativ lange?
    - es wurde zusaetzlich eine XML-Datei erstellt, will ich nicht, wo kann man das abstellen?
    - nach dem Ende des Kopiervorgangs wurde die DVD nicht ausgeworfen, wo kann man das einstellen?

    Vgl:
    - bei Slysoft benoetigte eine DVD meistens nur die halbe zeit od. noch weniger
    - XML-Datei wurde nicht erstellt, die man dann jedesmal wieder loeschen muss
    - DVD wurde nach Kopiervorgang ausgeworfen, so dass man mitbekommen hat, wann der Vorgang beendet wurde

    Gleichgeblieben Slysoft-RedFox:
    - die ZIP-Logerstellung hat immer noch die Extension "logzip" und nicht "log.zip"
    man muss jedes Mal den Namen editieren, um das Archiv zu entpacken

    waere echt klasse, wenn hier jemand ein paar Tipps geben kann...

    Gruss Heinz :)
     
  2. D300

    D300 Well-Known Member

    in welcher Hinsicht ????
     
  3. kufo

    kufo Well-Known Member

    Das ist abhängig vom Kopierschutz der entfernt wird, dem Zustand der Disc und letztendlich deiner Hardware. DVD hab ich ewig nicht mehr gerippt, aber in 25 min. hab ich eine BD 25 durch. Da kann man ja auch die Geschwindigkeitssteuerung durch das Prog. einstellen. Mit wieviel MB/s liest das Laufwerk?
    Die Konfiguration des Programms bietet einige Möglichkeiten um mehr Speed raus zu holen.
    Auswerfen der Disc nach dem Backup kenne ich von diesem Prog. nicht.
    Hab dir mal die Screenshots angehängt, wie ich rippe. Vielleicht hilft das schon.


    Laufwerke.jpg einstellungen.jpg prog einstell.jpg css.jpg
    Geschwindigkeitssteuerung und Aggressive Suche nach Laufwerken ohne Haken!


    Gruß kufo
     
    Last edited: Jan 20, 2018
  4. Heinz2222

    Heinz2222 New Member

    vielen Dank euch beiden.

    - Geschwindigkeit lassen wir mal, scheint niemanden negativ aufgefallen zu sein - ich habe nur Pioneer-LW (206, 207, 2x 208, 1x Plextor - natuerlich alle ohne RIP-Lock), DVD war ohne CSS, gleiche LW wurden bei Slysoft verwendet, meine Ausstattung mit 5 LW sagt eigentlich alles ;)
    - angelegte XML kann man anscheinend nicht verhindern und muss diese dann nach dem Kopieren immer loeschen

    - LW-Auswurf od. irgendein akustisches Zeichen nach der Fertigstellung gibt es also nachwievor nicht - war ja nur mal ne Frage ;)
     
  5. D300

    D300 Well-Known Member

    TEST

    Ordnerstruktur

    AnyDvd 8210 Redfox

    Liebesluder dvd5>>9min15sec
    Pathfinder dvd9>>>23min 29sec
    Aliens dvd9>>>33min30sec
    --------------------------------------------------
    Ordnerstruktur
    AnyDvd 7995 Slysoft

    Aliens >>>33min28sec
    Pathfinder>>23min34sec
    Liebesluder>>9min27sec
    --------------------------------------------------
    DVD wurde nach fertigstellung nicht ausgeworfen !!!
    (möglicherweise wird die DVD nach dem Brennen mit CloneDVD ja ausgeworfen und das
    wurde verwechselt?!?!?!)

    nach diesen Test nicht nachvollziehbar:rockingchair:
     
    Last edited: Jan 20, 2018
    kufo likes this.
  6. kufo

    kufo Well-Known Member

    Entscheidend ist eigentlich die Leserate in MB/s. Ich komme bei BD durchaus auf 40MB/s, aber du hast recht D300 :D
    Die Werte sind völlig normal. Vielleicht ist einiges besser in Erinnerung als es wirklich war :rolleyes:
    Die Max Speed bei der DVD in Abhängigkeit zur Datenträgergröße scheint mir bei dir aber richtig und als Vergleichswert anzusehen.(y)
    Hatte schon einige Discs mit hartnäckigem Kopierschutz, die deutlich über der normalen Lesezeit lagen. Man muß eben immer alle Faktoren sehen.