HDMI - Video Capture

Discussion in 'Allgemeiner Chat' started by Maddock, Mar 6, 2016.

  1. D300

    D300 Well-Known Member

    VIDEO-LIMITER für MACROVISION (VHS+DVD)
    hab diese Antiquität noch da stehen
    DSCF0594.jpg

    HDMI CAPTURE für HDCP2.0 (BluRay)


    Haupauge.jpg

    Edit:
    HDMI Capture für HDCP 2,2 (4k UHD)
    HD Fury nimmt zwar den Kopierschutz heraus, aber es ist
    keine Aufnahmesoftware dabei.
     
    Last edited: May 24, 2016
    RedFox 1 and MarcusR like this.
  2. MarcusR

    MarcusR Well-Known Member

  3. Rathbone80

    Rathbone80 Well-Known Member

    Der HD Fury Integral kann kein HDMI-Video capturen.
     
    Maddock likes this.
  4. Franny

    Franny Well-Known Member

    Alles was da so im Netz auftaucht, sind Abgriffe am HDMI-Ausgang. Die Qualität ist nicht gerade UHD-like. Ich weiß wie UHD aussieht. Filme selber mit meiner Sony AX100E. Auch 4K-Demos sehen viel besser aus. Zudem kein HDR ausgegeben wird. Da hilft nur eines. Kopierschutz muss geknackt werden, so dass man eine 1:1-ISO-Kopie erstellen kann. Um Fragen vorzugreifen...habe den LG 75UH855V und die HiMedia Q10 Pro. Spiele ich damit Demos ab, sehe ich ein top UHD-Bild und HDR wird ebenfalls angezeigt. Bei meinen selbstgedrehten UHD-Videos ist das Bild ebenfalls astrein. Aber gecapureten pseudo UHDs aus dem Netz sind nicht mehr, als gute 2K-ISOs. Diese Quali schafft aber auch jeder 4K-Upscaler des TVs. Heißt also,...abwarten...
     
  5. gereral1

    gereral1 Well-Known Member

    [QUOTE = "Maddock, post: 427223, member: 90678"] First pirated have surfaced the web, apparently the UHD was cracked, the only question is by whom and how [/ QUOTE]?
    Uhd is easy to break. Not to teach anyone how but all you have to do is use a hdmi 2.0 2.2 coverter box to 1.4 then use a 1.4 splitter to remove HDCP and youll get the 4K resolution. These downcovert boxes were created to help users with older receivers and tvs to port uhd signals in. This is exactly what the expensive fury boxes do. They KEEP then hdcp intact (which made them win the lawsuit) but downcovert it to 1.4. At 1.4 then your can find an hdmi splitter and bypass 1.4 to record 4k resolution. I would never touch this even though I own a 4k tv. Ill just buy the movies when the price of the 4k players come down.
     
  6. gereral1

    gereral1 Well-Known Member

    One more thing to add. How they got the 7.1 which thus done via capture the guessing ..... and Brought back together in post. Takes a ton of hardware to do this. Many a good read online about this. These guys are stupid for sharing movies. They want to find them and throw them in prison Eventually.
     
    Last edited: Sep 27, 2016
  7. Ch3vr0n

    Ch3vr0n Translator NL & Mod

    This is the German (Deutsch) language section. Please keep your replies restricted to that language.
     
  8. gereral1

    gereral1 Well-Known Member

    Wird besorgt
     
  9. Harry36

    Harry36 Well-Known Member

    Soviel Geld für den Fury braucht man garnicht ausgeben nur um HDCP zu umgehen
    Ich hab mir einen HDMI Splitter für 40€ gekauft der das auch kann auch bei UHD
    Um bei Netflix und Amazon FireTV mal was mitzuschneiden
    Funktioniert tadellos
     
  10. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Welchen splitter ?
     
  11. Harry36

    Harry36 Well-Known Member

  12. D300

    D300 Well-Known Member

    ok .. die Rezesion lässt Hoffnung machen, ich finde die Möglichkeit, mit diesen Geräten den Sackgesichten vom HD+ oder Sky Konsortium
    eins auswischen zu können, sehr befriedigend.:cool:
    Läuft zwar selten was Gescheites und Werbung ist wohl auch so gut wie immer dabei, aber wenn dann geht das.:)
     
    Last edited: Oct 19, 2016
  13. Harry36

    Harry36 Well-Known Member

    Hat auch so ein bißchen was von Nostalgie wenn man vor 20 Jahren schon kopiert hat.
    Da halt nur mit Scart
     
  14. mulder_fox

    mulder_fox Well-Known Member

    Ich muss dieses Thema nochmal raus kramen :)

    Wenn ich nun eine UltraHD Blu Ray mit einem Stand Alone Player abspiele (oder alternativ Netflix in 4K) und da eine Fury Box dran hänge, was benötige ich dann noch, um das Ganze in 1:1 Qualität aufzunehmen? Ich finde irgendwie nichts passendes, wie man das dann vorliegende HDCP 1.4 weg bekommt (bitte kein allgemeiner Hinweis auf Splitter, da das ja nicht jeder kann) und mit welcher Hard- und Software man das Ganze dann auch noch in UHD Blu Ray Qualität aufnehmen kann.

    Kann da jemand helfen?
     
  15. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    sei so gut und finde es selbst herraus
     
  16. mulder_fox

    mulder_fox Well-Known Member

    Wieso, weil es sich um Hardware dreht und RedFox daran nichts verdient? Vielleicht hat ja jemand entsprechende Hardware-Erfahrung. Finde die Frage legitim
     
  17. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Nein das hat damit nichts zu tun , nur solche Anleitungen brauchen wir nicht das das ja doch Raubkopieren ist hingegen Any genutzt wird um "von seien Discs ein Backup zu erstellen"
    Netflix, Amazon und UHD Player um da das Videomaterial zu Capturen gehört da nicht dazu
     
  18. mulder_fox

    mulder_fox Well-Known Member

    Okay, dann kann ich Dich allerdings beruhigen. Ich habe mir einen UHD Player gekauft und werde auch Filme kaufen. Die möchte ich dann zu Sicherungszwecken kopieren können - so wie ich es auch mit den normalen BluRays mache. Nur in diesem Fall halt via HDMI.

    Bei Amazon kauft man ebenfalls und ist somit im Besitz des Materials. Aber in erster Linie geht es mir um UHD Blu Rays, die ich tatsächlich besitzen werde. Ich habe nur leider Probleme, die richtige Hardware zu finden. Denn wenn man am Ende nur 1080P übrig hat, kann ich auch gleich die normale BluRay kaufen.

    Sehr gerne bin ich aber auch per Mail erreichbar. Dafür ist doch ein Forum da, dass man sich gegenseitig auf die Sprünge hilft. Ich berichte dann auch gern von meinen Erfolgen oder Misserfolgen...
     
  19. Maddock

    Maddock Well-Known Member

    Capture Karte mit bt2020,10bit, HDR geht bei 500-600€ los, der Ton ist dann AC3 oder PCM. Atmos etc. kannste damit nicht aufnehmen. Die Karte kommt in den PC und dann verbindest du es mit HDFury 200€ an den Player.
    Die Files sind etwa 150-500GB groß, musste dann noch encoden etc.
    So in etwa funktioniert das.

    Also viel Geld und viel Aufwand, würde daher den Film 2x kaufen :)
     
  20. mulder_fox

    mulder_fox Well-Known Member

    Der Blackmagic Mini Recorder 4 K (um die 200 EUR) würde eigentlich alle Anforderungen erfüllen. Der kann zwar nur 30 fps aber das würde für die gängigen Kinofilme ja reichen. Wie groß die Dateien dann ausfallen und wie man damit umgeht (oder ob man den Spaß dran dann verliert) würde ich einfach ausprobieren.

    Problem ist aber, dass selbst mit der HD Fury noch ein HDCP 1.4 Kopierschutz vorliegt. Solange man den nicht auch noch weg bekommt, macht die Capture Card keinen Handschlag.

    Vielleicht fange ich nach vielen Jahren Any ja doch wieder an, Discs ins Wohnzimmerregal zu stellen. Aber noch gebe ich nicht auf und verfolge das Thema erstmal weiter. Vielleicht findet man ja tatsächlich noch einen Splitter, der HDCP 1.4 killt und an deren Ende trotzdem noch 4 K und HDR rauskommen (wobei HDR die Suche noch weiter einschränkt, da das erst ab HDMI 2.0 funktioniert)...