Dolby Vision Support für mkv Dateien

Discussion in 'AnyDVD HD (UHD Probleme)' started by Amiro, Dec 15, 2018.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. kufo

    kufo Well-Known Member

    @fleika Kannst du mich da mal aufklären, denn ich komm nicht dahinter :confused: Wenn der dritte Layer nicht genutz wird, hast du maximal 46,6 GB auf 2 Layern. Wozu brauchst da BD XL mit 4 Layern.
    Versteh mich nicht falsch, aber das kapier ich nicht.

    LG
    kufo
     
  2. fleika

    fleika Well-Known Member

    Ich bin kein Computerexperte. Ein leerer Rohling zeigt 90,2 gb freien speicher an. Ob man diese Zahlt durch 3 teilt, um die Grösse eines Layers zu haben
    weiss ich nicht. Nach deiner Rechnung ( 3 mal 23,3) wäre das maximale Fassungsvermögen einer bd 100 maximal ca 70 gb, dann würden manche Filme
    nicht draufpassen z.B. Braveheart. Auf jeden Fall laufen bei mir gebrannte Filme bis in etwa an die genannte Grenze.
    Soweit mir bekannt gibt es keine Discs mit 4 Layern.
     
    Last edited: Feb 17, 2019
    kufo likes this.
  3. bambam

    bambam Well-Known Member

    Hatte ich schon so verstanden. Ich mache das nicht anders. Ich hatte nur zusätzlich versucht was passiert, wenn ich einen kleinen Film im MKV Format auf einen XL Rohling brenne. Aber selbst wenn ich nur 1 gb belege, wird der Rohling als solches von meinem Oppo nicht erkannt.
    Welche Rohlinge benutzt Du denn genau? Und womit (Brenner, Software) brennst Du die. Meine letzten Versuche waren die hier:
    71zbkR6wA8L._SY450_.jpg

    Gebrannt habe ich mit einem Asus BW-16D1HT bzw. einnem LG BHNS55. Firmware ist jeweils die letzte UHD-friendly Version.
    Ansonsten hatte ich u.d. noch eine andere Verbatim-Sorte versucht und Sonys, sowie Sony Sony BDXL-RE's, da weiß ich die genauen Bezeichnungen aber nicht mehr....
    Wie gesagt, ich vermute, mein Oppo ist zu wählerisch :(.

    LG
    Bambam
     
    kufo likes this.
  4. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    ... Du brennst mit CBD. Richtig verstanden ?
    Hast Du mal spasseshalber eine andere Bernnsoftwarezu benutzen? Versucht doch mal eine Deiner Iso mit z.B. Imgburn zu brennen ? Vielleicht reagiert Dein Oppo positiver ...
     
    kufo likes this.
  5. bambam

    bambam Well-Known Member

    Nein, ich nutze seit Jahren Imgburn.
    verschiedene Brenngeschwindigkeiten habe ich schon versucht, soweit es die Spezifikationen der BRs zulassen, meist hatte ich 2x gebrannt.

    LG
     
  6. kufo

    kufo Well-Known Member

    @fleika danke für die Antwort. Ich hab mich in #21 verschrieben :banghead: Es muss natürlich 3 Layer heißen - wie blöd. Du hast ja geschrieben; ....nicht über 66GB.... Das wäre aber schon mitten im dritten Layer drin.
    • einschichtige Single-Layer-Version speichert 23,3 GB, 25 GB oder 27 Gigabyte
    • zweischichtige BD-R DL (Dual Layer) bis zu 46,6 GB, 50 GB oder 54 GB
    • dreischichtige BD-R TL (Triple Layer) bis zu 100 GB
    • vierschichtige BD-R QL (Quad Layer) bis zu 128
    • Ich würde mal klaussers Vorschlag aufgreifen und es mit Imgburn versuchen.
     
  7. ErichV

    ErichV Well-Known Member

    So ist es, der Fehler hat in diesem Fall nichts mit einem Layer-Break zu tun.
     
    kufo likes this.
  8. r2d2_r2d2

    r2d2_r2d2 Member

    Kannst du das vielleicht etwas erläutern mit dem UBP-X700? Ich kann nirgends was dazu finden, dass der Isos von USB abspielen kann. Und im Zusammenhang mit Dolby Vision von nicht-Discs finde ich auch nichts.

    - In welchem Format müssten die Rips denn dann auf der USB liegen (ISO? Ordnerstruktur?)
    - Hast du dafür eine Art Jailbreak im Einsatz, oder Spielt der eine ISO mit Dolby Vision tatsächlich einfach von der Festplatte ab? Womit ist jene Iso zuvor gerippt worden?
    - Funktionieren bei der ISO von der HDD dann auch die Menüs und alles, so als wäre tatsächlich eine Disc eingelegt?
     
  9. D300

    D300 Well-Known Member

    macht der Sony auch nicht, mit "Allesfresser" hat @kufo bestimmt nur gemeint, das der Sony die selbstgbrannten
    BDs problemloser abspielt, als zB. die Geräte von Panasonic.
    Zum Abspielen von Filmen über USB ist der M9702 die erste Wahl

    Nimmt man also Beide Geräte ins Sortiment, hat man eigentlich alles was man so braucht....
    Außer vllt. Die aufhebung der Regionsbeschränkung,...
    Aber wann braucht man die schon
    Beide Geräte kosten so um die 700€
    Ein 203er mit Jailbreak immer um die 1000€
     
    kufo and r2d2_r2d2 like this.
  10. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Hey Leute, ich mache das mal hier Dicht da das ursprüngliche Thema erledigt ist .
     
    kufo likes this.
Thread Status:
Not open for further replies.