Blu-Rays lassen sich nach dem Rippen nicht abspielen

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by thl1966, Dec 3, 2012.

  1. thl1966

    thl1966 Member

    Hallo liebe Forenmitglieder,

    letzt Zeit passiert es immer wieder öfters, dass sich einige Blu-Ray Titel nach dem Rippen nicht mehr abspielen lässt. Entweder Bildschirm bleibt schwarz oder es wird angezeigt, dass der Regionalcode nicht passt, obwohl diese beim Rippen entfernt worden sind. Beispiel: Letzter James Bond aus der 50 Jahre Edition z.b Ein Quamtum Trost, Sister Hood 3D - Die Mädchengang u.a. Verwende als Abspielsoftware Cyberlink PowerDVD 12 Ultra (Kaufversion) und als Ripp-Laufwerk verschiedene Laufwerke (LG, Plextor). AnyDVD HD ist auf neusten Stand. VirtualCloneDrive ist auf dem neusten Stand.

    Spiele meine Original Blu-Rays nur von der Festplatte ab. Brennen nicht nötig.

    Was kann das sein?

    Habe mal die Einstellungen von AnyDVD V7.1.2.0 angehängt.
     

    Attached Files:

    Last edited: Dec 3, 2012
  2. Charlie3

    Charlie3 Well-Known Member

    Hast du bei PowerDVD die neusten Patches verwendet falls ja liegt darin dein Problem begründet, da Cyberlink da neue Mechanismen integriert hat die eine Kopie verhindern sollen abgespielt zu werden dies betrifft CINAVIA und die 3D-Funktionalität genauso wie das erkennen der ISO als ISO und nicht als Medium.
     
  3. cat48

    cat48 Member

    Ab welcher Version genau sind diese Schutzmaßnahmen integriert?

    Edit:
    Also viel ich rausgefunden habe ist PowerDVD 12 Build 1905c die letzte Version, die diese Maßnahmen nicht enthält.
    Ab Version PowerDVD 12 Build 2118a sind sie integriert.
     
    Last edited: Dec 4, 2012
  4. thl1966

    thl1966 Member

    Heißt das, dass die gerippte ISO in Ordnung ist und PowerDVD 12 Schuld ist?

    Werde das mal überprüfen.

    Wo kann ich eigentlich die Build-Version von PowerDVD überprüfen?

    Edit: Habs herausgefunden:

    Windows Vista / 7 -> Systemsteuerung -> Programme und Funktionen (Bei Version steht die Build-Nummer!)
    Windows 8 -> Systemsteuerung -> Programme und Features
     
    Last edited: Dec 5, 2012
  5. Rudo

    Rudo Well-Known Member

    Du guckst aber umständlich.
    Einfach in Windvd unter Information -> Upgrade und schon siehste, was du hast.
     
  6. thl1966

    thl1966 Member

    Benutzer aber kein WinDVD sondern PowerDVD von Cyberlink.
     
  7. cat48

    cat48 Member

    Für andere Windows-Version lässt sich die Powerdvd-Version genau über die Registry bestimmen.
    Start > Ausführen > regedit [eingeben] [Enter]
    Die Information liegt im Schlüssel
    [32 bit]
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\CyberLink\PowerDVD12\BuildInfo
    [64 bit]
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\CyberLink\PowerDVD12\BuildInfo
    In der Zeichenfolge "DisplayBuildNumber"
     
    Last edited: Dec 6, 2012
  8. thl1966

    thl1966 Member

    Habe jetzt die PowerDVD Ultra 12 V2118.xx gegen die Version 1905.56 getauscht.

    Meldung wg. Regionalcode kommt zwar nicht mehr, aber der Bildschirm bleibt schwarz.

    Was kann ich noch tun?

    Edit: Hab das Problem auch noch gefunden:

    Beim Rippen habe ich untersagte Nutzeroperationen sowie Nervende Werbung und Trailer sowie Nervende Videoswequenzen mit weg gerippt.
    Habe bei den Einstellungen lediglich die Blu-Ray Unterstützung, sowie Automatisch die Blu-Ray Regionaleinschränkung angehakt.
    Nach dem erneuten Rippen geht es auch mit der 1905.56 Version.
     
    Last edited: Dec 6, 2012
  9. thl1966

    thl1966 Member

    Bei einigen Titeln bleibt der Hinweis, dass es der falsche Regionalcode ist.
    Andere Titel hingegen gehen wieder!

    Gibt es hier einen neuen Kopierschutz?

    Folgende Titel lassem sich nicht mal abspielen. Sofort kommt die Meldung:

    Christine F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    Sisters Hood 3D
    Ice Twister 1

    Könnten noch andere Titel sein. Muss ich mal versuchen.
     
  10. cat48

    cat48 Member

    Ich habe gestern noch bisschen gesucht.
    Es gibt wohl 2 Versionen vom Build1905. (1905 (Retail) und 1905c)
    Das Build 1905c enthält wohl den schutz schon.
    Bei 1905 gibt es verschiedene Meldungen, einige Leute haben Probleme mit einigen Filmen. Es wird spekuliert, dass diese Version den Schutz auch besitzt, dieser jedoch nicht richtig (bei allen Filmen) funktioniert.

    Die letzte (ordentliche :D) Version ist wahrscheinlich 12.0.1618.54.
     
  11. Rudo

    Rudo Well-Known Member

    Ja, ich auch. Hatte mich verschrieben.
    Also Einstellung -> Information -> Update

    Und da taucht bei mir 2118a.57

    Ich habe keine Probleme mit irgendwelchen Filmen.
     
    Last edited: Dec 7, 2012
  12. thl1966

    thl1966 Member

    Habe immer noch das Problem, dass sich selbst Original Blu-Rays sich nicht abspielen lassen. Das Rippen scheint zu klappen. Die m2ts-Datei lässt sich ohne Probleme abspielen. Habe jetzt die Version 12.1514.54 installiert. Das Problem besteht weiterhin. Wenn Cyberlink das nicht wieder korrigiert, werde ich wohl oder übel keine Updates mehr kaufen. Das sich selbst Originale in einem PC nicht mehr abspielen lässt ist eine Sauerei. Wer kann mir sagen, wie ich eine solche Problem Blu-Ray so rippen kann, dass es danach normal funktioniert. Habe schon wieder einen Titel, der nur einen schwarzen Bildschirm liefert und die Sekundenanzeige nicht läuft.
     
  13. Charlie3

    Charlie3 Well-Known Member

    thl1966

    Du hast zwar eine ältere Version installiert aber bei Cyberlink ist das so wie bei Software von Corel u.a. WinDVD, das selbst bei der Deinstallation nicht alle Dateien gelöscht werden somit hast du die alte Version installiert aber die neuen Teile bleiben bestehen und sorgen für dein Problem.