Wiedergabe von m2ts Files mit PowerDVD

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by stanko3, Mar 13, 2008.

  1. stanko3

    stanko3 Member

    Hallo,

    ich nutze seit geraumer Zeit AnyDVD HD und konnte so von einigen meiner HD Scheiben ein Backup machen. Da der Platzbedarf doch recht hoch ist, versuchte ich mich zunächst einmal an dem Programm tsremux.
    Ich konnte so z.B. bei Fluch der Karibik 3 ca. 13 GB sparen, nur indem ich die für mich unwichtigen Tonspuren wegließ.
    Die so entstandene ca. 30 GB grosse m2ts Datei ließ sich mit Powerdvd ohne Probleme abspielen, jedoch war die "Zeitangabe" im PDVD falsch und ein gescheites Vor- bzw. Zurückspulen (max. 2-fach) war nicht mehr drin.

    Duch Zufall fiel mir jedoch auf, dass bei der Wiedergabe eines "Files" durch PDVD das Programm Reclock nicht mehr gestartet wird, was bei der Wiedergabe von DVD´s oder HD´s immer der Fall war. :confused:

    Ist das "normal" oder kann man hier eventuell mit einer bestimmten Einstellung (Reclock/PDVD) Abhilfe schaffen ?

    Gruß
     
  2. fleika

    fleika Well-Known Member

    hi
    ich habe von reclock keine ahnung,verstehe ich richtig,dass du die m2ts files
    abspielst?man kann diese mit ts remux wieder in blu ray wandeln(häkchen an
    output blu ray anstatt m2ts).dann sollte das abspielen ganz normal gehen.
    zur not kann man diese blu ray struktur dann mit img burn zur iso datei machen die über mounten mit daemon tools auch mit neueren pdvd versionen
    gut abspielen.
    ich habe ähnliches erlebt mit den evofiles der hd dvd,die lassen sich mit pdvd
    gut abspielen allerdings kein schneller vor oder rücklauf möglich und auch keine zeitangaben.leider gibts hierfür wohl kein einfaches programm das die
    gemuxten evo files wieder in ein hd dvd format zurückwandelt.
    hoffe es hilft etwas
    fleika
     
  3. stanko3

    stanko3 Member

    Hi fleika,

    danke für den Tip, es funktioniert mit dem Ausgabeformat "Blu-Ray" hervorragend. Nun läuft auch Reclock wieder und die Zeitangabe in PDVD ist auch korrekt. :rock:

    Wo wir aber gerade dabei sind: Wie sind denn Filme zu behandeln, bei denen der Hauptfilm auf mehrere m2ts Dateien verteilt ist ? :confused:

    Gruß
     
  4. hddvdsupporter

    hddvdsupporter Well-Known Member

    musst die files vorher zusammenfügen z.b. mit tssplitter. dann sollte dir aber vorher die genaue reihenfolge der files bekannt sein.
     
  5. fleika

    fleika Well-Known Member

    hi stanko 3

    schau mal in den mts files cars thread,dort habe ich ts splitter kurz beschrieben.in diesem und dem ratatouille thread stehen die mts reihenfolgen
    der 3 filme mit multiplen m2ts files(cars,deja vu,ratatouille)
    gruss
    fleika