1. RedFox is offering a Cyber-Monday discount of 20% on all products (except upgrades/renewals), valid until November 30, 2022. If you are entertaining the thought of purchasing one of our products then now is the right time to act!
    Dismiss Notice

Unterschiedliche Qualitäten

Discussion in 'AnyStream (de)' started by asd101, Nov 18, 2022.

  1. asd101

    asd101 New Member

    Hallo,

    ich habe eine gekaufte Staffel von Amazon geladen.
    Manche Folgen sind 4,5 GB groß mit 14 MBit,andere nur 3 GB mit 10 MBit.
    Das gleiche auch bei anderen Serien.
    Dort zum Teil nur 4,5 MBit. (alle 1080p)
    Nun ist die Testphase abgelaufen aber ich bin von anystream nicht ganz überzeugt.

    Grüße
     
  2. DeepSpace

    DeepSpace Well-Known Member

    Das hat mit AS nichts zu tun. AS kann nur laden was verfügbar ist.
    Sind die Folgen mit 10MB/s zufällig ruhiger bzw nicht so viele schnelle Szenen?
     
  3. cartman0208

    cartman0208 Well-Known Member

    Tatsächlich würde ich mir Sorgen machen, wenn alle Dateien einer Staffel nahezu gleich groß wären.
    Das wäre dann mit Konstanter Bitrate (CBR) codiert. Das mag für die gleichbleibende Datenrate beim Streaming super sein, für die Qualität allerdings weniger.

    Also bitte nicht Qualität mit Dateigröße gleichsetzen. Wie DeepSpace schon bemerkt hat, Größenschwankungen von bis zu 50% sind abhängig vom Bild/Szeneninhalt bei Folgen einer Staffel durchaus möglich.
    Natürlich musst du auch auf die Länge achten ... es gibt Serien, da hat eine Folge 50 mins, die nächste 65 ... den Größenunterschied kannst du dir ausrechnen.
     
    DeepSpace likes this.
  4. DeepSpace

    DeepSpace Well-Known Member

    Außerdem machden die Provider manchmal die unlogischsten Sachen... Also auch wenn es zwar an AS liegen kann, halte ich es eher für unwahrscheinlich.
    Wenn so etwas wiedermal ist und du denkst, es liegt an AS, dann erstelle nach dem Download eine Logdatei (oder nimm die, die im Ordner ist falls du die Option aktiv hast) und füge sie dem Post an.
     
  5. Chad Taylor

    Chad Taylor Member

    Hi,

    AP finde ich allgemein relativ konstant betreffend file-Größe/Spiellänge (lade von AP fast ausschließlich in 720 runter). NF zB ist da viel variabler - da hast oft in der Dateigröße Unterschiede zwischen den Serien-Folgen von 100% und mehr. Disney hat meist konstant große files (ich vermute CBR).
    Was mir bei beiden Quellen (AP und NF) schon aufgefallen ist, dass sich Dateigrößen manchmal im Nachhinein noch ändern. Also bei einer neuen Serie kann es sein, dass die Einzelfiles völlig wild sind (von der Größe her) - nach einigen Wochen oder Monaten ist das dann "korrigiert" und alle Folgen sind in etwa gleich groß. Keine Ahnung warum, hat mMn aber mit AS nix zu tun (wie von DeepSpace schon beschrieben).
    Das ist meine Erfahrung der letzten Jahre und ich stimme Cartman zu.
     
    DeepSpace likes this.
  6. DaveO88

    DaveO88 Moderator

    nun was erwartet man denn , wenn man sich überlegt was die für Datenraten im Streaming veranschlagen, zB. bei UHD Inhalt, der wird bei AP noch die meiste MBit/s veranschlagt mit so um die 25Mbit , NF ist bei UHD nur noch bei 15Mbit und Disney+ macht da auch nicht mehr , im Vergleich dazu eine Disc hat so 60Mbit dem zu folge kann man sich ausmalen welche Mbit zu buche stehen wenn man nur FHD oder HD nimmt und da ist man doch mit 14,10 oder 7Mbits oder gar 4,5 Mbit gut bedient
     
    nochzunennen and kufo like this.
  7. asd101

    asd101 New Member

    Beim Verlgiech in MediInfo:

    Die größeren Files (15 MBit) haben alle einen Bitraten-Modus : variabel.
    Die kleineren (10 MBit) Bitraten-Modus : konstant
    Ich gehe davon aus, dass es z.B. bei Amazon mehrere Mbit pro Auflösung gibt, je nachdem was die Leitung hergibt. (z.B. 720p 2 Mbit, 720p 3 Mbit, 1080p 5 Mbit , 1080p 10 Mbit, 1080p 15 MBit)
    Meine Theorie:
    Bei manchen Folgen, warum auch immer, schafft es AS nicht, die höchste Bitrate zu downloaden.

    Die Folgen sind nahezu gleich lang noch haben die Hälfte der Episoden nur langsame oder statische Szenen.

    Warum sollten ca. die Hälfte mit 15 Mbit die andere Hälfte (nicht chronologisch) mit 10 oder weniger von Amazon kodiert worden sein innerhalb einer Staffel.
    Dass nicht alle Serien die es gibt gleich kodiert sind ist ja klar.

    UHD ist doch sowieso kein Thema bei AS?
     
  8. cartman0208

    cartman0208 Well-Known Member

    Weil die vom Provider nicht angeboten wird?
    Kannst du mal konkreter werden bei welcher Serie/Staffel das war?
     
  9. asd101

    asd101 New Member

    Das war z.B. bei der Serie "Heroes" Staffel 4.
     
  10. cartman0208

    cartman0208 Well-Known Member

    Mhh, ok, die Kohle wollte ich jetzt nur fürs testen nicht ausgeben. (eine Staffel für 25€? :eek: ... wo man doch die Bluray Komplettbox mit 4 staffeln für 32€ haben kann ...)

    Trotzdem kann man die unterschiedlichen Bitraten auch bei anderen Serien/Providern sehen.
    Bsp:
    Altered Carbon (Netflix) 720p reicht in Staffel 2 von 700kbps bis 1100kbps
    Chuck (Amazon)720p S02E12 - 2000kbps, S02E13 - 2900kbps

    Diese Schwankungen sind das, was der Provider anbietet und völlig normal.

    Gegenbeispiel ... um nochmal die Abhängigkeit vom visuellen Inhalt zu verdeutlichen.
    Wenn ich mit dem Konkurrenzprodukt Videos runterlade, die in einer Staffel alle nahezu identische Größe haben und das nochmal recodiere (ist mir sonst zu groß) dann kommen beim Endprodukt gewaltige Größenschwankunen raus... bei einem der letzten Animes hatte die kleinste Folge noch 190MB während die größte bei 265MB lag.
     
    Last edited: Nov 20, 2022
  11. DaveO88

    DaveO88 Moderator

    mich stört weniger wie groß die Datei am Ende ist sondern eher die Unannehmlichkeiten die damit einher gehen wie Banding und Kompression Artefakte welche es nur mit Softwareaufwand/Zeitaufwand wieder in den Griff zu bekommen sind
    Aber diese Unannehmlichkeiten kann man selbst auch auf dem TV sehen wenn man direkt die AP, NF oder D+ App dort nutzt und selbst da kann man sehen das die Datenraten nicht besonders pralle sind

    Screenshot 2022-11-20 115849.png

    Screenshot 2022-11-20 120312.png







    wie gesagt, AS kann nur das Downen was angeboten wird
     
  12. DeepSpace

    DeepSpace Well-Known Member

    Finde ich auch sinnlos, man bekommt online sogar noch weniger da man nur die Zugriffsrechte kauft, so hat man noch die physische Box die man für immer besitzen kann und die der Provider nicht einfach rausnehmen kann.
    Star Trek Voyager DVD kostet auf Amazon zb 50€, in Prime Video hingegen kostet eine Staffel 20€. Bedeutet, für alle 7 Staffeln müsste ich 140€ zahlen?! Es ist vermutlich die bestmögliche Qualität (Staffel 1 getestet) und bei DVD wären es größere Dateien, aber was zum Geier?
    (wobei die Box möglicherweise schei*e sein soll, da es wohl so eine ist wo alle Discs zusammengeworfen sind und dann alle rausfallen, wenn man eine entnehmen will. Wer sich diese Verpackung ausgedacht hat...
     
  13. cartman0208

    cartman0208 Well-Known Member

    Das ist Topaz, richtig?
    Ich bin zwar nicht sooo videophil, die Ergebnisse sehen aber interessant aus...
    Muss man sich da groß einarbeiten oder gibts da Presets mit Datei laden und los?
    Am liebsten würde ich ein paar Serien durchjagen ... geht das?
     
  14. DaveO88

    DaveO88 Moderator

    PN