Tonprobleme

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by duessel1, Jun 11, 2008.

  1. duessel1

    duessel1 New Member

    Ich habe die Blu-ray "Vertrauter Feind" erfolgreich mit AnyDVD gerippt.
    Daraus habe ich mir eine Blu-ray DVD erstellt.NUr mit deutscher Tonspur
    und Untertitel.Nun habe ich folgendes Problem.Die Orginale Blu-ray läuft
    ohne Probleme auf meiner PS3.Bei der Kopie habe ich Tonprobleme.
    Der Ton stottert.Es ist TruHD.Es waren nur TruHD Tonspuren auf derBlu-ray.
    Woran könnte das Tonproblem liegen?
    Danke für Antworten.
     
  2. hollydoc

    hollydoc Active Member

    Ich gehe davon aus, dass Du TSmuxer zum estellen der Blu-ray genutzt hast.
    Der hat Probleme beim muxen von TrueHD. Mit TSremux erstellte Bu-rays mit TrueHD laufen problemlos auf der PS3

    TS Remux hat aber einige Nachteile:
    - Untetitel nicht anwählbar
    - original Kapitelsprünge sind nicht zu importieren
    -die erstellten Blu-rays laufen nicht auf dem Panasonic BD30 !!

    Ich habe deshalb folgenden Trick bei Blu-rays mit TrueHD Tonspur erfolgreich probiert:

    - Videosur , dt. TrueHD-spur, dt. Untertitel sowie org. Kapittelsprünge in TSMuxer 1.84 ausgewählt und eine Blu-ray erstellt.
    - die 00001.m2ts aus dem STREAM Ordner der so erstellten Blu-ray in tsremux 021 gezogen, Video dt.TrueHD und dt. Untertitel ausgewählt und mit TSremux eine Blu-ray usf einer anderen Platte erstellt.
    -jetzt die 00001.m2ts aus dem STREAM Ordner der neuen Bluray einfach in den STREAM Ordner der ersten mit TSmuxer erstellten Blu-Ray kopiert (das alte 00001.m2ts voher löschen oder halt überschreiben)

    Die so erstellte Blu-ray läuft prima, untetitel sind anwählbar, Kapitelsprünge funktionieren, der Ton stottert nicht.

    Hollydoc

     
  3. Condor

    Condor Well-Known Member

    @ Hollydoc
    Ich glaube gelesen zu haben im englischen Forum, dass da was mit der Version 1.84 nicht stimmt. Der dortige User sagt man sollte die 1.76b nehmen und es würde gehen. Versuche es doch mal bitte!!!


    Condor
     
  4. hollydoc

    hollydoc Active Member

    @Condor

    ich denke, es ging mit Version 1.76b auch nicht, werde es bei gelegenheit noch mal testen.
    Jedenfalls funktioniert dei von mir beschriebene Methode ohne Probleme.

    Hollydoc
     
  5. duessel1

    duessel1 New Member

    Danke für die Tips
     
  6. Kingdingelling

    Kingdingelling New Member

    Hab das mal versucht wie hollydoc das beschrieben hat hab aber trotzdem tonprobleme mit TrueHD.
    Hab den Pana BD30
    TsMuxer 1.8.5b eine Blu-ray erstellt mit 5min Kapitel
    danach die 00001 m2ts in den TSremuxer 0.21.2 geladen auch eine Blu-ray erstellt mit 5min Kapitel diese 00001 m2ts in den Blu-ray Ordner des TsMuxer 1.8.5b verschoben
    gebrannt auf eine BD-RE Verbatim
    Hab ich vielleicht was falsch gemacht :bang:
     
  7. danke HollyDoc ABER es geht auch einfacher,

    blu-ray auf festplatte rippen,

    dann mit tsMuxeR 1.2.6 aus dem Film(STREAM) eine .M2TS erstellen, ABER vorher noch unter "General track options" bei "Downconvert HD audio" ein häckchen rein machen, True-HD mit 640 kbps wird dann in AC3 mit 640 kbps umgewandelt,

    die dann entstandene .M2TS Datei mit tsMuxeR 1.8.4 in eine Blu-Ray muxen,
    FERTIG !!! spielt auf Panasonic DMP-BD50

    oder gleich bei tsMuxeR 1.8.4 beim muxen mitmachen, einfachen die True-HD spur anklicken dann erscheint bei "General track options" die Option "Downconvert True-HD to AC3" also Haken rein machen und als Blu-Ray muxen.

    ein muß bei:

    "The 6th Day"
    "D-Wars"

    die Bd's haben nur True-HD Tonspuren
     
    Last edited by a moderator: Aug 22, 2008
  8. hollydoc

    hollydoc Active Member

    Das "Downconvert HD audio" ist mir schon klar, ich möchte aber TrueHD hören, dafür habe ich mir den Onkyo 605 ja hingestellt.
    Die von mir beschriebene Methode klappt nicht immer. Ich habe 2 oder 3 Blurays erfolgreich nit TruHD gemuxt.
    Bei Wutprobe und Ich weis, was ich letzen Sommer getan hab , beides Sonytitel, klappt es nicht.

    Hollydoc
     
  9. hollydoc

    hollydoc Active Member

    Ein Kompromiss zum Downconvert bei Problemscheiben:

    Ich demuxe die deutsche TrueHD Spur mit TSmuer.
    Mit Eac3 erstelle ich eine DTS-Spur mit 1536kbps. Da Eac3 die lossless Truehd in 24bit Wav wandelt und anschließend in DTS erhält man eine Tonspur, die weniger verslusthaft gepackt ist.

    Zum Schluß Video und neue Tonspur mit TSmuxer in Bluray wandeln.

    Hollydoc
     
  10. hi hollydoc

    aber die True-HD Spur wird doch eh nur mit 640 Kbps und 48 KHz angezeigt, die dann in eine DTS-HD mit 1536 Kbps umzuwandeln bringt doch nicht viel, weil doch die grundlage nur 640 Kbps ist, oder habe ich da irgendwo nen denkfehler :bang: ?

    "Ich demuxe die deutsche TrueHD Spur mit TSmuer." und als was gibst du die ton spur aus ? "TS" oder "M2TS" und wie lädst du die tonspur dann in "eac3to" ??? da kann man doch nur dateien mit endungen wie dtshd oder ac3 oderso reinladen aber keine TS oder M2TS dateien.
     
    Last edited by a moderator: Aug 23, 2008
  11. hollydoc

    hollydoc Active Member

    Die HD Spuren enthalten eine Kern, DTS-HD einen DTS kern mit 1536kbps und TrueHD einen AC3 kern mit 640kbps sowie Zusatzinformationen, die die verlustfreie kompression erlauben. Da EAC3 die kommplette Truehd Spur in Wave wandelt, liegt hier ein verlustfreies materieal vor.
    Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten:

    1 Mit einem Zusatzprogramm in 6 Kanal PCM wandeln ( verlustfrei)
    2 Mit EAC3 in DTS ( geringe Kompression)

    Die verlusthaft kompremierten Kerne in den HD Spuren sind dafür gedacht, dass ältere AV Reciever die spur wiedergeben können.

    TSmuxer nimmt nur den AC3 Kern ,

    Hollydoc
     
  12. stefan20

    stefan20 Well-Known Member

    Bei 8 Blickwinkel gibt es auch das Tonproblem.

    Also keine Dolby True HD spur mit TSmuxer muxxen, besser den AC3 Kern nehmen oder die Methode von hollydoc.
     
  13. Condor

    Condor Well-Known Member

    Smartlabs müsste doch eigentlich längstens bekannt sein das ihr Programm einen Bug hat. Verstehe nur nicht warum kein Update mehr kommt:confused:

    Condor
     
  14. Juliaasbest

    Juliaasbest Well-Known Member

    Vlt weil es Free bzw Shareware ist und sie wahrscheinlich seitens der Industrie Druck gekriegt haben , sind nur Vermutungen ... ich hoffe inständig , daß ich falsch liege .

    Was mich nur wundert , daß ich zuletzt eigtl keine Probleme mehr mit den True HD Filmen hatte . :confused:

    Ich leihe mal übermorgen 8 Blickwinkel aus und teste das .

    Gruß jule
     

  15. also ich habe immer noch nicht begriffen, wie ich mit dem "tsremux" die tonspur extrahiere, als ausgabeformat kann ich doch nur *.TS oder *.M2TS oder Blu-ray auswählen und diese formate nimmt "eac3to" doch garnicht an zum umwandeln :bang: brauchen tue ich aber *.ac3 oder *.dtshd usw.
    wie mache ich denn nun aus ner True-HD ne DTS-HD ??????????

    hallo, noch jemand da ????

    mein eac3to läuft nicht woran kann das liegen ??????? braucht man da ne serial nr. ????????
     
    Last edited by a moderator: Sep 4, 2008
  16. hallo, noch jemand da ????
     
  17. hollydoc

    hollydoc Active Member

    Die gewünschte tospur mit haken anwählen und out demux wählen.

    Hollydoc
     
  18. hollydoc

    hollydoc Active Member

    Da bei 8 Blickwinkel gemügend Patz ist, habe ich TrueHD in PCM gewandelt.

    1. TrueHD Spur mit TSMuxer demuxen.
    2. TrueHD mit eac3 in PCM wanden
    (eac3to 00105.track_4353.ac3 Output.pcm)
    3. PCm-Spur mit Pcm2Tsmu.exe TSMuxer tauglich machen
    (Pcm2Tsmu output.pcm 1.pcm -i 24 -c 6)
    4. Die Videosur und PCM-Spur mit TSMuxer als Bluray wegschreiben.

    verlustfreier Ton bleibt erhalten.

    Hollydoc.