Speed beim AnyDVD Ripper

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by stanko3, May 18, 2008.

  1. stanko3

    stanko3 Member

    Hallo,

    schon mehrfach musste ich feststellen, dass die Geschwindigkeit beim Rippen einer Blu-Ray mit dem AnyDVD Ripper deutlich langsamer ist (fast durchgängig nur ca. 5-5,5 MB/s) während das direkte Kopieren zB. mit dem Windows Explorer mit ca. 10-12 MB/s funktioniert. :confused:

    Warum diese Unterschiede ?

    Dennoch empfinde ich die max. 12 MB/s als viel zu langsam für ein 6x Laufwerk (Plextor PX-B920SA). Merkwürdigerweise brennt er aber mit 4x und schreibt so ca. 17 MB/s. Ist hier irgendwo eine Bremse beim Lesen eingebaut ? Welche max. Transferraten bekommt Ihr bei euren PC-Laufwerken denn so ?

    Gruß
     
  2. stefan20

    stefan20 Well-Known Member

    Hi,

    also die langsame Geschwigkeit ist normal.

    Ich könnte mir vorstellen, daß es was mit dem Kopierschutz entfernen zu tun hat.
    AnyDVD kopiert ja nicht nur einfach wie der Windows Explorer, es muß ja noch den Stram zusätzlich analysieren, usw.
    Also müßte der Lesevorgang langsamer werden.

    Je nach Disc habe ich beim Rippen 7 -10 mb/s (LG Brenner).
    Im Schnitt würde ich sagen sind es aber 8-9 MB/s.

    Gruß
    Stefan
     
  3. Juliaasbest

    Juliaasbest Well-Known Member

    Ich habe so ca 4 Mb/s . D.h so ca 1 1/2 bis 3 h pro Rip .

    Aber momentan plagen mich ganz andere Probleme (Siehe Thread : http://forum.slysoft.com/showthread.php?t=16129) , und ja natürlich muß das Programm etwas anderes tun als nur einfach die Daten "kopieren" ... :doh:
     
  4. stefan20

    stefan20 Well-Known Member

    Wobei ich sagen muß: 4-5 MB kommt mir doch zu langsam vor.

    Habe mittlerweile einige meiner Blu Rays gerippt, und das minimum war 6 mb/s, und immer nur für kurze Zeit. Im Schnitt sinds dann doch 8-9 mb.

    DMA Modus habt ihr an ?

    Juliaasbest: frag doch mal im englischen Forum, da sind viele Experten dabei.
     
  5. Juliaasbest

    Juliaasbest Well-Known Member

    Also ich habe Vista x86 und ein Toshiba BD Laufwerk . Und unter Vista gibt es glaub ich keine DMA Aktivierung mehr , bzw ist sie nicht mehr nötig . Aber ich lass morgen mal Sandra oder sowas drüberlaufen und schau mal ob irgendwas mit der Geschwindigkeit des Laufwerks nicht in Ordnung ist .
     
  6. g_flash

    g_flash Member

    hi,
    also mein laufwerk ist auch nicht schneller als 4-5,5.
    komisch, mein freund hat das gleiche, auch XP drauf und hat bis zu 10.
    hab die neuesten treiber drauf.
    hat jemand noch ne idee ?
    Ach so hab DMA aktiv.
    danke
     
  7. Hunchback

    Hunchback Well-Known Member

    was sagt denn die cpu auslastung während des rips?
     
  8. alkoholikus

    alkoholikus Well-Known Member

    Bei mir schwankt es 10 bis 17 MB
     
  9. g_flash

    g_flash Member

    cpu ist bei max. 25% ist ne 4200 dual AMD :(
     
  10. STRYKER

    STRYKER New Member

    Ich habe hier das selbe Problem. Habe eben für 46GB 1.45h gebraucht. Ich meine das ging auch mal schneller. Kann das an Vista liegen oder hat das Laufwerk einen weg ?
     
  11. STRYKER

    STRYKER New Member

    OK hat sich schon erledigt. Lag an der Funktion von AnyDVD das ich nicht über 7MB/s gekommen bin. Das ganze mit TotalCommander gerippt ging dann 3x so schnell. Hier komme ich dann auf bis zu 18MB/s und damit kann man schon eher leben. ;)
     
  12. g_flash

    g_flash Member

    bei mir hat sich es auch erledigt,
    lag an deamon tools.
    Jetzt komme ich auf bis zu 11 je nach blu ray
    danke
     
  13. Rathbone80

    Rathbone80 Well-Known Member

    Wenn ihr ne neuere Version von Daemon Tools installiert habt, dann die auf jeden Fall deinstallieren und bei www.duplexsecure.com noch den SPTD-Treiber deinstallieren. Der ist es, der bei mir die Rip-Geschwindigkeit ausbremst. Mit SPTD hab ich ne Ripping-Rate bei Bluray von 0-3 Mbps und Filme ruckeln beim Abspielen, ohne ca. 7-8 Mbps und die Filme laufen flüssig.
     
  14. Juliaasbest

    Juliaasbest Well-Known Member

    Danke für den Tip . :agree:

    Hat bei mir auch gefunzt (auch bis zu 18 MB/s in der Spitze , grad mal Iam Legend in knapp 45-50 Min einglesen), hatte nur anfangs Any DVD vergessen laufen zu lassen , was natürlich wegen dem AACS an sein muß .

    Wobei ich es ohne Daemon Tools Installiert zu haben , auch mit Any DVD Ripper auf bis zu 19,7 MB/s komme . :rock:
     
    Last edited: Jul 13, 2008