Clone BD konvertiert nicht

Discussion in 'CloneBD (de)' started by Sascha1968, Feb 15, 2018.

  1. Sascha1968

    Sascha1968 Member

    Hallo zusammen

    Ich habe "Harry Potter-Der Stein der Weisen" und "Die Mumie 3" als UHD vorliegen.
    Laufwerk ist UHD-Friendly "HL-DT-ST BD-REBH16NS55 1.02"
    Any DVD HD macht seinen Job.
    Clone BD macht gar nichts. Ich habe bei beiden Filmen alle Konvertierungsmöglichkeiten versucht.
    Es passieren 2 Dinge.
    1.Er beginnt die Konvertierung und bricht sie mit der Meldung (siehe Bild Cuda) ab.
    2.Er beginnt die Konvertierung und bleibt dann einfach stehen (siehe Bild Clone BD) Ich muss dann manuell abbrechen.

    Lod Dateien 1-5 von Version 1.1.9.0.
    Log 6 von Version 1.1.9.1 beta anbei.

    Kann es sein das ich bei meinem Pc Einstellungsfehler habe weil der CPU laut Clone BD im Leerlauf ist?
     

    Attached Files:

    DJHallo likes this.
  2. Sascha1968

    Sascha1968 Member

    Vor 72 Stunden gepostet. 87x gelesen. 0 Antworten. :banghead:
     
  3. Ch3vr0n

    Ch3vr0n Translator NL & Mod

    Because you posted a german language post in the ENGLISH FORUM SECTION. ;) Moved to german language forum section
     
  4. Sascha1968

    Sascha1968 Member

    Also seit ich CloneBD gekauft habe hat es nicht einmal geschafft einen Film zu konvertieren, immer die gleichen Fehlermeldungen. Da auch keine Antworten kommen und auch die unzähligen Bug Reports nicht beantwortet werden, sieht der Kauf nach einer totalen Fehlinvestition aus. Ich warte noch das nächste update ab, sollte es dann immer noch nicht funktionieren, möchte ich mein Geld zurück
     
  5. D300

    D300 Well-Known Member

    solltest aber auch ans anpingen Denken !!!

    @Reto
     
    Last edited: Mar 11, 2018
  6. Fabian

    Fabian Developer

    Wir schauen, warum die nVidia Karte sich nicht initialisieren läßt.
     
  7. Reto

    Reto Elaborate Bytes AG

    Die Bug reports sind keine support hotline, wir arbeiten diese ab und beheben die dort angegebenen Fehler für die nächste Version. Antworten werden auf diesem Wege nicht gegeben - dazu bitte den support von Elaborate Bytes kontaktieren.

    Es gibt eine Reihe von UHD-Bugfixes, die derzeit verarbeitet werden und mit der nächsten Version freigegeben. An den hier beschriebenen Problemen sind wir im Augenblick dran.
    In deinem Fall sind im Falle von Harry Potter zwei unabhängige Probleme zu sehen:
    1. ohne HW Beschleunigung gibt es Probleme mit der deutschen Tonspur. Wir sehen noch keine eindeutigen Hinweise. Ein Gegentest mit Auswahl einer anderen Tonspur würde beim Einschränken helfen.
    2. Mit nVidia Beschleunigung: die Grafikkarte meldet, dass sie das geforderte Format nicht beherrscht. Leider nicht allzu spezifisch.
      Deine Voreinstellung ist: AVC 3480x2160 mit 42mbps. Eine GTX 1060 im Test verarbeitet diese Parameter ohne zu Murren. Deine 980 ist mit einem der Werte scheinbar überfordert. Leider macht nVidia nur grobe Angaben zu den Limits.
      Wir haben bereits einige automatische "fallbacks" in die hw Beschleunigung eingebaut, die diese Situation abfangen sollten.
      Probiere doch mal zweierlei: verringere die bitrate und setze die Auflösung auf 1920x1080 runter. (Und stelle unbedingt sicher, dass du den aktuellsten nVidia Treiber installiert hast - nicht den von Windows Update, der ist in der Regel völlig veraltet).
      Zwischenzeitlich werden wir eine GTX 9er Serie einbauen und testen.
     
  8. Reto

    Reto Elaborate Bytes AG

    Ich habe es jetzt mit einer GTX 950 getestet, da gab es keine Probleme.
    Treiberversion: 390.77.

    Evtl. verwendest du keine aktuellen Grafiktreiber?
     
  9. Sascha1968

    Sascha1968 Member

    Ok. Sobald ich am Wochenende zu Hause bin versuche ich eine andere Tonspur als die deutsche und werde die Bitrate senken und die Auflösung auf 1920x1080 verringern.
    Seit dem 26.02. gibt es ein neues Treiber update für meine Graka 391.01, werde dieses aufspielen und berichte dann hier.
     
  10. Sascha1968

    Sascha1968 Member

    Hallo

    Also mit der neuen Version von CloneBD funktioniert jetzt alles. Alle möglichen Varianten (Nur Hauptfilm, 1:1, To MKV usw.) gehen. Nur der Encoder Input (Cuda) zickt noch rum. 0% siehe Bild.
     

    Attached Files:

  11. Reto

    Reto Elaborate Bytes AG

    Nein, da zickt nichts. Der Balken ist bei 0%, weil der encoder schneller mit der Arbeit fertig wird, als Daten kommen.
    Die Anzeige besagt nur, wie voll die Inputqueue für die jeweilige Komponente ist.
    In diesem Fall ist der decoder die Bremse, weil du offenbar noch den software decoder aktiviert hast.

    Gerade bei UHDs würde ich DRINGEND empfehlen, sofern möglich, die nVidia-Beschleunigung für decoding und encoding zu verwenden, denn nur dann aktiviert CloneBD die präzise Umrechnung HDR -> SDR.
     
  12. Sascha1968

    Sascha1968 Member

    Hi. wie muss ich vorgehen um um die nvidia-Beschleunigung zu aktivieren und den software decoder zu deaktivieren?
     
  13. Reto

    Reto Elaborate Bytes AG

    Einfach in die Einstellungen -> Video und dort für sowohl decoding, als auch encoding die nVidia-Option wählen.