Bluray ist der Nachfolger der DVD!

Discussion in 'Allgemeiner Chat' started by Chief Thunder, Feb 19, 2008.

  1. Nun stellt auch noch Toshiba, die Entwicklung und den Vertrieb von HD DVD-Playern ein.
    Klick
    Nach der Warner Bros. Entscheidung für Bluray und Sony, Panasonic und nun auch Toshiba auf derselben Seite, ist nach einhelliger Meinung von Marktexperten unzweifelhaft Bluray das Nachfolgeformat der DVD und die HD-DVD somit aus dem Rennen.:(
     
  2. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Na, das war ja, nach den Pressemeldungen der letzten Tage eigentlich nur logisch.

    Mal sehen, ob im Blu-ray-Lager nach diesen Vorhersagen so richtig Freude aufkommt:

    Ich zitiere:

    Das abrupte Ende des Formatkriegs würde mit der Erkenntnis der Unterhaltungs- und Elektronik-Industrie zusammenfallen, dass sie es sich nicht mehr leisten kann, noch weiter Zeit zu verschwenden. Während die beiden HD-Videoformate einander bekämpften und immer noch marginale Marktanteile haben, tauchte am Horizont neue Konkurrenz auf: Internet-Downloads. "Man sagt, Blu-ray hat den Krieg gewonnen, aber wen interessiert das noch?", sagte zum Beispiel der Chef des Festplatten-Spezialisten Seagate, Bill Watkins, im Januar. Tatsächlich gehe es heute um die Wahl zwischen dem herkömmlichen Vertrieb auf Discs oder über das Internet, argumentierte er. "Und da haben Blu-ray und HD DVD beide verloren."

    Gesamter Text: hier (Quelle: pcwelt.de)
     
    Last edited: Feb 19, 2008
  3. romoal

    romoal Well-Known Member

    Wenn sich das Downloaden von Filmen aus dem Internet herauskristallisiert, wozu werden dann noch Programme wie AnyDVD u.ä. benötigt??? Haben dann Firmen wie z.B. SlySoft ausgedient???
     
  4. hddvdsupporter

    hddvdsupporter Well-Known Member

    ja dann viel spass beim download von 50gb pro film! :disagree:
    es haben nicht alle dsl..
    außerdem wird kein wirklicher Filmfan seine Filme aus dem Internet holen, Filmfans wollen eine ordentliche DVD/BD/HDDVD Sammlung im Regal stehen haben, mit besonderer Hülle usw...


    anydvdhd hat noch lange nicht ausgedient und wird noch lange gebraucht werden.
     
  5. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Da gebe ich Dir recht. Nicht jeder hat einen DSL-Anschluss. Jedoch sind die "Internet-Provider" schwerpunktmässig dabei, das zeitnah zu ändern und zwar flächendeckend.
    Wird nicht mehr sehr lange dauern.

    Interessanter Artikel das Thema betreffend: klick (Quelle: heise.de/newsticker)


    Der Vertrieb von hochauflösenden Filmen über das Internet wird meiner Meinung nach dann schon eine gewisse Rolle spielen und zwar für diejenigen Leute, die nicht 30€ (und mehr) für eine Blu-ray ausgeben wollen, bzw. aus Bequemlichkeit den Gang zur Videothek scheuen.
    Schaue Dir doch nur einmal an, wer schon jetzt hinter den Befürwortern des Bezahl-Internet-Downloads steckt. (Microsoft, Apple/i-Tunes, usw. usw.)

    Übrigens: Der "echte Filmfan" ist immer noch der "Kinogänger"!.:rock: (Ich selbst bin k e i n Kinogänger)

    Um Any & Co. mache ich mir überhaupt "keine" Sorgen.8)
     
    Last edited: Feb 19, 2008