abspielprobleme clonebd-filme

Discussion in 'CloneBD (de)' started by beginner, Feb 19, 2017.

  1. beginner

    beginner Member

    hallo
    ich habe probleme mit dem abspielen von clonebd erstellten filmen
    z.b pan geht super bei star trek kaspert der fernseher (lg 49lf6309) ewig rum um dann festzustellen er kennt das format nicht meine einstellungen bei clonebd sind immer gleich
    files: mkv mit waehlbaren untertiteln alle sprachen alle untertitel nur hauptfilm codec h264 audio orginal kopieren voreinstellung german untertitel bluray-format german nur erzwungen aufloesung 1920x1080 ohne hardwarebeschleunigung encoder qualitaet hoechste geschwindigkeit
    falls noch mehr infos erforderlich sind bitte bescheid sagen
    auf dem laptop laufen uebrigens alle filme
    hoffe ihr koennt helfen
    danke
     
  2. tectpro

    tectpro Translator (ms_MY)

    Was kann der TV abspielen? Max Datenrate? Dateiformate? Codecs?
     
  3. beginner

    beginner Member

    hallo
    also da der fernseher ca.98% aller filme die mit clonebd erstellt wurden abspielen kann und die einstellungen von clonebd immer gleich sind muessten die ergebnisse von der groesse mal abgesehen auch immer gleich sein deshalb kann ich mir nicht vorstellen das es am fernseher liegt
    vielleicht koennte Reto mal was dazu sagen er hat mir beim letztem mal auch sehr geholfen
     
  4. D300

    D300 Well-Known Member

    zfrlsuz5.jpg
    das sagt LG dazu
    ---------------------------
    stell doch mal fest, ob die Filme die nicht funzen ein größeres Datenvolumen haben als die anderen. Vllt auch mal die Tonformate vergleichen.
    ---------------------------
    musst etwas Detektiv spielen
    Du hast die Filme und bist der einzige der das tun kann.
     
    Last edited: Feb 19, 2017
  5. Fahzuu

    Fahzuu Well-Known Member

    Am ehesten wird es daran liegen.
    Auf Bluray gibt es eine Unzahl untersdchiedlicher Audio-Formate. Vermutlich kann dein Fernseher eines davon nicht.
    Probier mal, mit CloneBD das Audio auf ein bestimmtes Format zu konvertieren, ich möchte wetten, dass es dann geht.
     
  6. beginner

    beginner Member

    hallo
    @D300 aber koennen die bildraten sich unterscheiden wenn ich clonebd immer mit der selben einstellung nutze muessten die dann nicht immer gleich sein

    @Fahzuu
    danke fuer den tip welches audioformat ist das unproblematischste
     
  7. D300

    D300 Well-Known Member

    Das wiederum wäre eine Frage an @Reto
    Unproblematisches Tonformat AC3 5.1
    Ich rate Dir zu einen externen Mediaplayer... die Spielen auch HD-Tonformate klaglos ab.

    Aber Du musst doch rausfinden was da los ist, ...ist die ganze Datei größer...sind Dolby TrueHD Spuren drauf..
    in irgendetwas müssen sich die Filme doch unterscheiden.
    Probier selbst was aus...ändere die Größe...oder das Tonformat...lass den Englischen HD-Ton (falls vorhanden) mal weg.
     
  8. Dweller

    Dweller Well-Known Member

    Bei Deinem LG 49LF6309 steht:
    Maximale Datenübertragungsrate:
    • Full HD
      H.264 1.920 x 1.080 bei 60P BP/MP/HP bei L4.2 20 MBit/s
      HEVC 1.920 x 1.080 bei 60P MP bei L4.1, Main10 Profile bei L4.1 20 MBit/s
    • ULTRA-HD-Video [nur für ULTRA-HD-Modell]
      H.264 1.920 x 1.080 bei 60P 4.096 x 2.160 bei 30P BP/MP/HP bei L5.1 50 MBit/s
      HEVC 4.096 x 2.160 bei 60P MP bei L5.1, Main10 Profile bei L5.1 50 MBit/s
    Externes Untertitelformat:
    • *.smi, *.srt, *.sub (MicroDVD, SubViewer 1.0/2.0), *.ass, *.ssa, *.txt (TMPlayer), *.psb (PowerDivX), *.dcs (DLP Cinema)
    Internes Untertitelformat:
    • Full HD-Video
      1.920 x 1.080: XSUB (unterstützt mit DivX6 erzeugte interne Untertitel)
    • [Nur für ULTRA-HD-Modell] ULTRA-HD-Video: Interne Untertitel nicht unterstützt
    .mkv
    Video: MPEG-2, MPEG-4, H.264/AVC, VP8, VP9, HEVC
    Audio: Dolby Digital, PCM, DTS, MPEG-1 Layer I, II, MPEG-1 Layer III (MP3), AAC
     
  9. beginner

    beginner Member

    hallo
    ich hab mal mit mediainfo nachgesehen das audioformat ist atmos/truehd ich glaub es liegt daran die dem dts und ac3 format laufen alle
    @D300 externen mediaplayer... sagt mir nichts meinst du vhs/dvd/bluray-playler
     
  10. Dweller

    Dweller Well-Known Member

    Einen Hardware Media Player mit USB Anschluss für externe Festplatten, mit WLAN (oder zum Einbau einer internen Festplatte)
     
  11. Dweller

    Dweller Well-Known Member

    Dann wandele doch "atmos/true HD" in DTS/Dolby um. Das kann man in Clone BD einstellen
     
  12. beginner

    beginner Member

    danke koenntest du mir ein beispiel link geben will mir mal einen anschauen
     
  13. beginner

    beginner Member

    ja muss ich wohl machen aber heut hab ich kein bock mehr
     
  14. D300

    D300 Well-Known Member