Wie 4k mit HDR und Dolby Atmos grippt und komprimiert?

Discussion in 'CloneBD (de)' started by casi1801, Jun 11, 2020.

Tags:
  1. casi1801

    casi1801 New Member

    Hallo zusammen,
    habe mich hier angemeldet, da ich gerade verzweifelt auf der Suche nach einem geeigneten Ripping Programm bin.
    Zur Vorgeschichte:
    Habe mir vor kurzem einen neuen Beamer (4k und HDR fähig) und einen neuen AV-Receiver (Dolby Atmos und DTX fähig) zugelegt... also habe ich mich neu mit 4k Filmen beschäftigt (da ich vorher nur HD hatte), was dazu führte, dass ich mir auch einen neuen Mediaplayer (Zidoo Z1000) besorgt habe. Letzterer spielt eigentlich (fast) alles ab, was ich so habe und hatte...
    Da ich auch schon einen NAS habe und dort auch meine HD Filme abgelegt habe, wollte ich nun angehen, meine 4k Filme abzulegen...
    Nun habe ich folgende Programme testweise installiert:
    DVDFab mit Passkey
    CloneBD mit AnyDVD
    MakeMKV
    Leawo (ist wohl bei UHD noch in der Betaphase und ich versteh da die Preispolitk nicht so ganz..)
    Video Solo (startet bei mir erst gar nicht)
    Mit den ersten drei also gearbeitet:
    MakeMKV ist super, wenn ich ohne AnyDVD und ohne Passkey die BD komplett rippen will, macht mir das ein Backup (als Dateistruktur) ohne Verschlüsselung inkl. DV und Atmos ohne Komprmierung, mit dem ich weiter arbeiten kann, ohne das BD Laufwerk zu erhitzen!
    Das gleiche können DVDFab und CloneBD auch (als iso Dateien), allerdings nur mit den jeweils eigenen Entschlüsselungsprogrammen.
    Als Test Film habe ich Gemini Man genommen, da ich hier alle 3 Scheiben in einem Paket habe: HD, 3D und UHD mit Dolby Atmos und Vison.
    Nun zur eigentlichen Frage bzw. zu meinem Problem:
    Ich hätte gerne eine Datei (in mkv oder mp4? oder?), die nicht die komplette Größe (bei Gemini Man ca. 85GB) hat, sondern nach meinem Wunsch im Bild etwas komprimiert ist (so dass die Datei kleiner wird, aber für mich das Bild immernoch super ist), und Passthrough im Audiobereich macht (also Dolby Atmos im besten und in diesem Falle).
    MakeMKV kann anscheinend nicht komprimieren.
    Optimal wäre eigentlich CloneBD, da ich tatsächlich dort die Bitrate einstellen kann. MitDVDFab kann man über Umwege (auf BD50 komprimieren oder durch Auswahl eines Codecs komprimieren) die Datei kleiner machen.
    Das Problem nach der Komprimierung (ich habe viele verschiedene Einstellvarianten ausprobiert):
    DVDFab hat HDR aber kein Dolby Atmos (nur 5.1, nicht 7.1) (Datei ca. 45GB)
    CloneBD hat Dolby Atmos aber kein HDR (Datei ca. 41GB)
    Kann mir jemand eine Einstellung geben, mit der ich beides hinbekomme?
    Ist das ein Codec Problem? D.h. gibt es nur einen bestimmten Codec, der beides kann?
    Liegt das evtl. bei CloneBD an der Testversion? Kann die Kaufversion vielleicht HDR an der Stelle?
    Ich danke euch für eure Hilfe
     
  2. D300

    D300 Well-Known Member

    Zitat:Als kleines Manko müssen wir leider anmerken, dass der Z1000 nur den HDR10 Standard unterstützt. HLG, HDR10+ sowie Dolby Vision sind leider nicht mit an Bord. Womöglich werden diese mit höheren Android-Versionen nachgereicht.
    .................
    Du hast viel ausprobiert.
    Leider weiss Hier jetzt keiner was und wie Du das ausprobiert hast.
     
    kufo likes this.
  3. tectpro

    tectpro Translator (ms_MY)

  4. casi1801

    casi1801 New Member

    Habe ich gesehen, aber da stehen bei HDR input und output zwei grüne Haken..?
     
  5. casi1801

    casi1801 New Member

    Hallo,
    der Beamer kann auch nur HDR10, dieses wird aber abgespielt und angezeigt, auch wenn die Datei vermeintlich DV hat...

    Was soll ich hier jetzt genau schreiben...?
    Habe mit DVDFab verschiedene Formate zum Rippen angewählt.. MKV MP4 Dolby Vison etc... es war immer Atmos angewählt kam aber am Ende nicht raus, aber alle hatten HDR10..
    Bei Clone BD hatte ich Konvertieren in MKV Container und MP4 Container jeweils mit wählbaren Untertiteln angewählt, dann Hauptfilm, UT und Audio angewählt, hier Audio Code original und Videocode H264 und H265 ausprobiert bei Bitrate 40mbps (hier bei allen Codecs wird kein HDR10 wiedergegeben, aber Dolby Atmos)
     
  6. kufo

    kufo Well-Known Member

    Ja richtig, aber nur so lange du NICHT konpremierst. Das funktioniert nur mit der Kaufversion. Wenn du die hast, wirst du ganz sicher ein zufriedenstellendes Ergebnis für dich erzielen.
    Du hast ja hier den Vorteil, daß du mit dem Schieberegler variabel schrumpfen kannst und nicht nur auf ein vorher festgelegtes Format. Du kannst an den grün, gelb, roten Bereichen gut sehen, bis wohin du unbedenklich schrumpfen kannst. Das müsstest du dann aber für deinen persönlichen Geschmack testen.
     
    casi1801 likes this.
  7. casi1801

    casi1801 New Member

    Danke, genau das wollte ich wissen!!!:thankyou:
     
  8. kufo

    kufo Well-Known Member

    Gerne @casi1801, dafür ist das Forum ja da :D
    Noch einen schönen Feiertag allerseits,

    kufo
     
    casi1801 likes this.