Welche DVD-Rohlinge sind die besten? Eure Erfahrungen ...

Discussion in 'CD/DVD-Medien' started by erbse, Jan 28, 2007.

  1. klapperstraussy

    klapperstraussy Active Member

    Hier mein Statement, da ich sobald ich was gebrannt habe, egal was, überall das Datum dazu schreibe, habe ich eben einige DVD probiert, welche von Anfang 2006, Anfang 2005 und Ende 2004 waren, sind alle tadellos gelaufen.
    Es kommt ja auch auf die richtige Lagerung an. Und PHILIPS, als Erfinder (oder Miterfinder der DVD) wird wohl kaum "jeden" Mist labeln.
    Ich jedenfalls bin von PHILIPS überzeugt und werde sie auch weiterhin verwenden.
    Beziehen tue ich meine Rohlinge aus Luxemburg.
     
  2. BenGurion

    BenGurion Well-Known Member

    getestet is ja schön und gut ... aber wie sieht's denn z.b. mal mit nem qualitäts-scan (cd-speed, pxscan, ...) aus? ;) ... philips hatte "früher" mal ganz brauchbare hersteller gelabelt --> heute allerdings nicht mehr!

    dvd-player (vor allem SA-geräte) haben ja eine fehlerkorrektur ... trotzdem kommt es häufig genug vor, dass medien, die gestern liefen, PLÖTZLICH heute nicht mehr laufen ... und das eben, weil die die fehler so massiv wurden (z.b. durch POF's), dass die korrektur das nicht mehr handeln kann! ... bei datensicherungen kann man da echt ne böse überraschung erleben ...
     
  3. Erst letzte Woche hatte ich den Fall, daß plötzlich "Hulk", den ich auf einen Verbatim-Rohling gebrannt hatte, nicht mehr abspielbar war. Weder auf dem PC noch auf einem meiner drei DVD-Player. Da war ich dann doch überrascht, weil doch hier so viele auf Verbatim schwören. Und ich hatte den Film erst vor anderthalb Jahren gebrannt.
    Und so etwas ist mir bei den sogenannten "Billig-Rohlingen" von Lidl noch nie passiert!
    Also bleib ich bei den Lidl-Rohlingen, als mehr Geld auszugeben für minderwertige Qualität, die auch noch mehr kostet!
    Ähm, nur mal so nebenbei; Was sind POFs???
     
  4. BenGurion

    BenGurion Well-Known Member

    nerja ... verbatim ist nicht immer gleich verbatim ... wenn du die besseren kaufst (pastel - made in japan ... oder mitsubishi chemical company - MCC), wirst du weniger probleme haben, als z.b. bei CMC (mitsubishi kanganaku - oder so ...) ;)

    also POF's sind folgendes:
    Parity Outer Failures --> PO-Fehler stehen für nicht korrigierbare Lesefehler und dürfen deshalb nicht vorhanden sein.

    lies dir am besten mal das hier durch:
    DVD-Rohlinge und Qualitätstests :D

    btw: für qualität muss man gar nicht viel zahlen ... bei damrotech kannste z.b. verbatim-MCC schon für 19,48 (13,58 + 5,90 versand) die 50er-spindel kaufen :agree:

    aus jahrelanger erfahrung kann ich einfach von billigheimern abraten :policeman:
     
  5. klapperstraussy

    klapperstraussy Active Member

    Danke an Chief Thunder, der zeigt, daß selbst so hochgelobte Rohlinge auch nicht immer was taugen, kann natürlich auch eine Ausnahme gewesen sein, und billig sind die PHILIPS nicht, kosten etwa 22 Euro die 50er Spindel, auch bei Damrotech oder xmediatrade. Aber lassen wir das, was mich mal interessieren würde, weiss jemand welche Rohlinge, + oder -, bzw. welche Marke die verschiedenen DVD-Verleiher (z.B. Sony, Warner, Fox usw.) verwenden, für die Original-DVD, ob zum Verkauf oder Verleih.
     
  6. ROTZ

    ROTZ Well-Known Member

    Verbitam disks sind doch viel zu teuer. Meine praktischen erfahrungen beweisen immer wieder das es nur auf player und brenner ankommt ! Mit billig-disks hatte ich nie irgendwelche abspielprobleme.
     
  7. BenGurion

    BenGurion Well-Known Member

    17 EUR für ne 50er-spindel verbatim zu teuer???

    ich will mal nen qualiscan deiner billigheimer nach 2 jahren sehen ^^ ... es gab schon genug, die dann geflucht haben:policeman:
     
  8. erwinsmall

    erwinsmall Well-Known Member

  9. ROTZ

    ROTZ Well-Known Member

    Wer braucht schon noch nach 2 oder 5 jahren dvdr´s wenn s bluray dann günstig zu kaufen gibt. Ausserdem konvertiere ich die meisten filme in divx.
     
  10. BenGurion

    BenGurion Well-Known Member

    also ich war letztens froh, dass ich auf ein 5-jähriges backup persönlicher daten wieder zugreifen konnte :D ... ein kollege konnte erst kürzlich ein 1-jähriges backup in die tonne kloppen :doh:
     
  11. Singlepack

    Singlepack Moderator (de)

    Kenn ich auch, Sk Rohls waren nach 3 Monaten schon nicht mehr lesbar, zum Glück hatte ich vorsorglich eine zweite Kopie auf RAM erstellt.
    Bei Filmen sehe ich das nicht so tragisch aber eigene Sachen sind mir zu wichtig um das Risiko einzugehen.
     
  12. steake

    steake Well-Known Member


    Ach, jetzt wieder sorum. Und was ist mit privaten Aufnahmen? Von den Kindern
    z.b. oder anderen persönlichen Aufnahmen. Genau aus dem Grund nur Topquali, wenns geht RAM.
     
  13. romoal

    romoal Well-Known Member

    Leute, nehmt für die Sicherung wichtiger Daten, Filme, Fotos usw. DVD-RAM Rohlinge. Um sicher zu gehen und Datenverlust zu vermeiden, habe ich alle meine wichtigen und pers. Daten und Arbeiten auf RAM Rohlinge abgespeichert.
     
  14. ROTZ

    ROTZ Well-Known Member

    Also zum backupen ist eine festplatte weit aus besser geeignet, statt den brenner so unnötig zu belasten. Und festplatten sind heute spott billig. 500gb kriegst weit unter 100€. Nach paar jahren kriegst sogar n terabyte für das geld ... Um sicher zu gehen natürlich nur extern anschließen. Ihr denkt "alle" zu rückständig
     
    Last edited: Nov 3, 2007
  15. sheep

    sheep Well-Known Member

    .... und wenn einem die festplatte kaputt geht, is alles weg.
    Besser auf verschiedene kleine datenträger speichern, das ist sicherer.
     
  16. ROTZ

    ROTZ Well-Known Member

    Eben nicht, da es sich um eine Backup handelt und nicht das orginal. Das beide platten zu selben zeit kaputt gehen ist ja wohl total unwahscheinlich. Das passiert nur wenn man dumm genug ist seine backup-platte parallel mit der internen immer laufen zu lassen :p
     
  17. DarkTranquility

    DarkTranquility Well-Known Member

    Ich lass mir immer 10 Stück von Tevion raus, wenn der Discounter wieder eine Aktion hat. Ich hab die ersten vor 2 Jahren gekauft und bislang keinerlei Ausfälle.
     
  18. BenGurion

    BenGurion Well-Known Member

    nerja ... die waren ja auch meistens RICOHJPN, also schon gute quali für RW's ^^

    hast du mal nen qualitätsscan?:D
     
  19. DarkTranquility

    DarkTranquility Well-Known Member

    Öhmd... Mit welchem Programm mach ich den sinnvollerweise? :confused:
     
    Last edited: Dec 20, 2007
  20. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Hiermit: (Nero CD-DVD-Speed) klick (Quelle: netzwelt.de)

    oder: hier (Quelle: chip.de)
     
    Last edited: Dec 20, 2007