Welche DVD-Rohlinge sind die besten? Eure Erfahrungen ...

Discussion in 'CD/DVD-Medien' started by erbse, Jan 28, 2007.

  1. Singlepack

    Singlepack Moderator (de)

    Der Satz ist wirklich gut. :)

    Aber Verbatim, Plextor mit Emtec und Co. zuvergleichen ist wirklich schon weit hergeholt. Wir sind doch nicht bei Aldi wo alle Nase lang was anderes drin steckt. :disagree:
     
  2. xela

    xela Member

    der Meinung bin ich auch, bei einer Marke wie zb. Verbatim sollte man eine gewisse Qualitätsstufe voraussetzen.....
     
  3. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Bin ja nun der absolute Fan von V......m.
    Doch gestern in der neuen 25er Spindel war gleich der erste Rohling ein "Rohrkrepierer".:mad:
    Hoffe nun, dass es dabei bleibt.
    Na ja, brenne ja eh nur ganz selten eine SK.
    Bisher gab's ja keine nennenswerte Probleme.:disagree:
     
    Last edited: Feb 1, 2007
  4. steake

    steake Well-Known Member

    Das kommt drauf an was du drauf machen willst!
    Verbatim eigenen sich hervoragend für FIlme!
    Geht es aber um Kopiergeschützte SPiele muss man schauen was geht!
    Geht es z.B. um Starforce kannste Verbatim vergessen! Da brauchst du bestimmte Rohlinge!
    Wer mehr wissen will kann sich ja melden!
     
  5. platinumfish

    platinumfish Active Member

    Habe gar nicht gewusst, das Verbatim, Plextor, Maxwell, Emtec und co Händler sind . Ich dachte immer das sind Hersteller.
     
  6. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Wenn Du meine bisherigen Beiträge sorgfältiger gelesen hättest, wäre Dir sicher aufgefallen, dass mein Hauptinteresse fast ausschliesslich DVD-Filmen gilt. Von meinen "käuflich" erworbenen Filmen werden auch nur in Einzelfällen SK's erstellt (ausschliesslich mit Verbatim DVD+R, 16x oder Double Layer).
    Da ich prinzipiell keine Filme im Bekanntenkreis mehr verleihe (schlechte Erfahrungen mit der Rückgabe), bleiben die Originale, von starken Gebrauchsspuren verschont, sicher im Schrank.
    Die wenigen Filme, von denen ich SK's erstelle, sind meine Reisebegleiter.
    Da ich jedoch beabsichtige, mir in absehbarer Zukunft eine Spiele-Konsole zuzulegen("Das Kind im Mann ist erwacht"!!!), werde ich mich natürlich vertrauensvoll an Euch wenden, bzw. div. Foren nach Hilfestellungen duchforsten.
    Konsole wird die Xbox 360 Premium Pack umgebaut mit Xeno-360 (inkl. Auslese-Laufwerk) werden, Spiele nach meine Geschmack aussuchen und bei den Rohlingen mich im Forum schlau machen.
    Bei Games ist natürlich eine SK sehr sinnvoll, da die Beanspruchung wahrscheinlich höher ist, als bei Filmen. Die verstaut man, erst einmal angesehen, für eine gewisse Zeit, im Schrank.

    Aber kannst ja trotzdem mal posten, was so die absoluten "Hammer-Rohlinge" für SK's von Games und Songs sind.:agree:

    Kommt Zeit, kommt Rat.8)
     
    Last edited: Feb 3, 2007
  7. steake

    steake Well-Known Member

  8. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Danke, das ist nun schon glaube ich das 50ste Forum, in dem ich angemeldet bin.

    Na ja, wenn's hilft, bitte schön.8)
     
  9. Nero FX

    Nero FX Active Member

    So

    Ich Fass das nochmal zusammen:

    Verbatim,TDK,Plextor sind nur Marken, sie stellen nicht selber Rohlinge her.

    Verbatim
    Verwendet ausschliesslich Mitsubishi Chemicals Corp. Rohlinge mit sehr hoher Qualität da Verbatim Bestandteil von Mitsubishi Chemicals Corp. ist.(akuell MCC_04 und MCC_03R(G)20)).

    TDK springt zw. MCC und TayoYuden

    Plextor Rohlinge sind nur TayoYuden.

    Intenso kann man vergessen. Die nehmen mal Gute mal Mistrohlinge.

    Platinumist leider ein Doppelmarke. Einmal von bestmedia (die gehen, kommen aber nicht an Verbatim und co ran) und einmal die Billig Platinum (meist Spindeln) die man vergessen kann.

    Am schlimmsten sind Sky/Kaufhausmarken ala K-Klassik/Princo/Tevion/Lifetec/Medion(Aldi) das ist wirklich der Ausschuss der Großen Hersteller, mehr nicht.


    Bei CD Rohlingen ist das so und so alles fast egal solange man einen Brenner hat der mind. 32x brennen kann bzw ein Update zu Zeiten der 32x brenner erhalten hat (oder neuer natürlich). Bei CDs gibt es nur 9 Beschichtungen und auch nur 9 Schreibstrategien die der Brenner ohne Probleme selber festlegen kann ohne den Rohling in der Firmware zu haben.

    Hier ist mal wieder das absolute Billigsegment das Problem, Aldi und Spottbillige E-bay Rohlinge aber auch manchmal Riesenspindeln unter dem Namen Princo und Platinum sind der Ausschuss der Hersteller der eigendlich vernichtet werden sollte, nur wurde der Schrott aufgekauft (für ein paar Cent) und dann wird rausgesucht was noch zu gebrauchen ist. Die selection Funktioniert meist nicht sehrgut. Das schlimmste ist das der interne Code der gleiche wie bei den Qualitativ hochwertigen ist und der Brenner so auch die Charge kennen muss um die ROhlinge Fehlerfrei zu erkennen. Da diese Rohlinge aber nicht wie von Markenfirmen an die Brennerhersteller verteilt werden gibt es mehr Probleme.


    Zum Langsambrennen von Rohlingen: Das verschlechtert die Qualität massiv. Die Rohlinge sind für die Geschwindigkeit optimiert die aufgedruckt ist (wieder die Schrottrohlinge ausgenommen). Brennt man weit langsamer als vorgesehen bleibt der Laser Länger an einer Stelle als Vorgesehen und dadurch wird die Qualität schlechter. Man sollte niemals unter 50% Der Brenngeschwindigkeit gehen. Einen 16x Rohlinge sollte man immer mit 12x oder 16x Breschreiben. 8x ist schon wieder nichtmehr optimal.

    Aussnahmen bilden hier Techniken wie OnlineHyperTuning von LiteON/Benq. Dort wird die Laserstärke angepasst um optimal auf den Rohling zu Brennen. Da ist es dann unerheblich ob man mit 12 oder 4x auf den Rohling schreibt die Qualität dürfte gleich sein. Ob diese mechanismen immer richtig funktioneren sei dahingestellt.

    Fazit ist aber: "Langsamer Brennen verbessert nicht die Qualität"

    Die Qualität ist das ergebnis des Zusammenspiels Brenner und Rohling. Ein guter Brenner mit aktueller Firmware kann einen Billigrohling in guter Qualität brennen, ein schlechter Brenner (keine (aktuellen)/falsche Rohlingdaten des verwendeten rohlings oder/und keine Qualitätsoptimierenden Funktionen) können die beste Rohling schrotten.

    Gute Brenner sind:

    LiteON SHXX und LH Serien
    (die LDWs sind einfach zu alt was die Firmware angeht)

    Benq
    (von LiteOn aufgekauft)

    die neueren LGs haben eine super Schreibtechnik solange der Rohling der Firmware eingetragen ist, wird ein Rohling der unbekannt ist genutzt, ist es ein Glücksspiel.

    Aktuelle Firmware ist bei LG Pflicht, OEM Laufwerke von Dell und co sind Schrott!

    Nec war mal gut, jetzt eher schlecht als Recht, sehr wenig Firmwareupdates, keine Quzalitätsverbessernden Funktion für unbekannte Rohlinge

    Pioneer und OEMs=Schrott!

    Sony,Phillips,Teac,4Kus,TDK und zig andere Hersteller nehmen nur Benq/LiteOn Laufwerke und klatschen ihren Namen drauf. Bei diesen laufwerken zwingend orginalfirmware des LiteON Laufwerkes nutzen.
     
    Last edited: Feb 7, 2007
  10. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Zu Verbatim liegst Du nur fast richtig.:rolleyes:

    Für jene, die es interessiert

    klick hier

    Trotzdem: Dein Beitrag ist sehr informativ und ausführlich geschildert.
    Ist aber nur meine Meinung, vielleicht nicht die, der Anderen.
    Hat sicher eine Menge Arbeit gemacht.
    Bin mal gespannt auf die Feedbacks!
    Weiter so!!:clap:
     
    Last edited: Feb 6, 2007
  11. Nero FX

    Nero FX Active Member

    Interessant, na dann ist ja logisch das sie wohl wirklich nur MCC Rohlinge nehmen und dann die entsprechende Qualität.
     
  12. Singlepack

    Singlepack Moderator (de)

    Leider kommt da nicht viel weil die meistens eh nur nach Preis und was hat mir die Frau aus Lidi und Co.mitgebacht gehen.
     
  13. KoRn

    KoRn Well-Known Member

    Stimmt.:agree: :agree:
     
  14. mitoka

    mitoka Member

    Hallo !
    Meine Erfahrungen mit DVD Rohlingen ,billig ist nix ,verwende einen LG Toaster
    der kann alles toasten .
    Die besten Ergebnisse habe ich mit Philips DVD+R 16 fach mit clone DVD 2
    und Geschwindigkeit 2-2,4 ist sehr langsam aber sicher , wenn auf der Verpackung Made in India steht sofort kaufen besser geht nicht.

    schöne Grüße mitoka !!
     
    Last edited: Feb 27, 2007
  15. platinumfish

    platinumfish Active Member

    @mitoka

    geht noch besser: Verbatim Made in Japan
     
  16. Singlepack

    Singlepack Moderator (de)

    Zumal 16 fach Rohls 2 fach brennen auch schief gehen kann, die gute Mitte ist meist die beste Wahl.
     
  17. Da es hier ja um persönliche Meinungen und nicht um Ergebnisse irgendwelcher Tests von irgendwelchen Instituten, sage ich, ich mache seit über 2 Jahren die besten Erfahrungen mit Octron- Rohlingen von Lidl. Die kosten gerade mal 4€ für 5 Stück und mein Brenner hat erst zweimal den Brennvorgang aufgrund eines "schlechten Mediums" abgebrochen.
    Bei meinen vorherigen "Lieblingen" von Intenso, Verbatim und TDK hab ich insgesamt bestimmt an die 50 DVDs mit der gleichen Meldung verheizt.
     
  18. erwinsmall

    erwinsmall Well-Known Member

    da hast Du aber eindeutig zuviel bezahlt. Eine 25er Spindel vernünftiger Rohlinge bekommt man für unter 10 €.
    das ist zweimal zuviel ...
    Es soll auch User geben , die ihre Brennergebnisse ab und zu kontrollieren. :D
    Grüße
     
  19. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Hier kann jeder selbst überprüfen, welcher Rohling für welchen Brenner am besten geeignet ist.
    klick hier (Quelle: PC-Welt) ;)
     
  20. steake

    steake Well-Known Member

    Du hast bei diesen Rohlingen an die 50 Rohls verbraten?
    Schon mal dran gedacht das dein Brenner einen weg haben könnte!
    Bei meinem alten LG GSA4120 hatte ich auf einmal mit LG ROhls nur noch fehlbrände! Nach dem dritten verbrenner hab ich den in reparatur geschickt, ergebniss: Im Arsch und nen neuen bekommen!
    Da würd ich dir das auch mal empfehlen eventuell mal den Brenner checken zu lassen als die schuld nur beim rohling zu suchen!