Untertitel mal wieder

Discussion in 'CloneBD (de)' started by Freakie72, Jun 13, 2016.

  1. Freakie72

    Freakie72 Member

    Liebe CloneBD-Gemeinde,

    nachdem ich nun mit CloneBD 1.0.8.2 mehrere Blu-Rays erfolgreich als MKV umgerechnet habe, mache ich mich nun an meine Star Wars Sammlung.

    Oftmals ist es so, dass die Untertitel, welche eingeblendet werden, bei fremder Sprache, in einer separaten Tonspur liegen (meist die letzte der entsprechenden Sprache).

    Bei Star Wars Episode I finde ich aber eben genau diese Tonspur nicht. Laut CloneBD hat das Ding 3 Deutsche Untertitel mit deutsch.

    Die erste beinhaltet den gesamten Untertitel des Films. Zwei und drei jedoch die Audiokommentare der Crew und so. Bisher habe ich nicht den Untertitel ausmachen können welcher z. B. auf dem Markt bei Tattoine wenn Quai-Gon auf Anakin im Shop von Wattoo trifft, etc. die dann eingeblendet werden.

    Ich habe den Film mit jedem deutschen Untertitel einmal berechnen lassen. Leider nicht mit dem gewohnten Erfolg.

    Hat das einer von Euch lösen können mit CloneBD?

    Gruß
    Freakie72
     
  2. D300

    D300 Well-Known Member

  3. Freakie72

    Freakie72 Member

    Diese "forced Subtitels" müssen doch irgendwo stecken, sonst würde ja der handelsübliche BD-Player diese ja auch nicht anzeigen können. In den drei deutschen Untertitelspuren sind die nicht zu finden.

    Auch in den Clips, welche in CloneBD angewählt werden können, hab ich dazu nix gesehen.

    Es muss doch irgendwie möglich sein, daran zu kommen.

    Gruß
    Freakie72
     
  4. Freakie72

    Freakie72 Member

    @all
    Die in dem Link angegebene Lösung ist zwar machbar, aber bezieht sich nicht auf CloneBD.

    Der Thread hier wurde ja im CloneBD Segment veröffentlicht, und ich habe mich bewusst für diese Software entschieden und gehe auch mal davon aus, dass dies in irgendeiner Weise damit gehen sollte.

    Daher wäre ich dankbar, wenn angebotene Lösungsvorschläge sich auch auf das im Thread genannte Szenario stützen würden.

    Da ich CloneBD gekauft habe, habe ich nun mal eine entsprechende Anfrage an Elby geschickt.
    Davon mal abgesehen, wenn zur Veröffentlichung der BluRay damals LucasFilms die forced Subs in eine eigene Untertitelspur gepackt hätte, wie es bei anderen ebenfalls der Fall ist, wäre alles gut.

    Gruß
    Freakie72
     
  5. D300

    D300 Well-Known Member

    und was juckt's ... ich sehe wenig Chancen das Elby dieser Problem in nächster Zeit auf die Reihe bekommt, denn daran haben sich schon andere die Zähne
    ausgebissen.
    Du kannst jetzt wie Rumpelstilzchen verärgert auf der Stelle hüpfen, oder die Programme verwenden, die dafür geeignet sind.

    CloneBd ist bei weiten keine Wollmilchsau (allein schon die fehlend Möglichkeit auf 3D HOU
    stört mich)
     
    Last edited: Jun 16, 2016
  6. Freakie72

    Freakie72 Member

    @D300
    Kein Grund persönlich zu werden. Dies ist nun mal ein CloneBD-Thread und nichts anderes. Wenn man nichts produktives zu einem Thread schreiben kann, sollte man vllt. gar nichts schreiben.

    Das wäre so, als ob man sich MS Office kauft und man als Lösung die Nutzung von TextEdit vorgeschlagen bekommt. Glatt am Thema vorbei.

    Deinen Pessimismus bzgl. einer Antwort von Elby teile ich nicht. Worauf begründest Du Deine Aussage? Gibt es Erfahrungswerte?

    @all
    Habt Ihr Probleme bei einem der anderen Star Wars Teile (2-6) in ähnlicher Form feststellen können?

    Gruß
    Freakie72
     
  7. D300

    D300 Well-Known Member

    Episode 5 und Episode 3 haben keine Forced Subs...
    interessant dürfte 007 Spectre sein..

    vesuchs mal:whistle:
     
  8. Fabian

    Fabian Developer

    Forced Subtitles werden in eine der nächsten Versionen verfügbar sein.

    Ich kann nicht garantieren, dass dies bereits in der nächsten Version möglich sein wird.
     
  9. last_one

    last_one Member

    Nur zur Info auch wenns hier nur um CloneBD geht (aber es geht ja auch um die forced subs)
    ich mach das hier immer mit MakeMKV und das hat bisher immer funktioniert, also richtigen Blu Ray Titel mit allen gewünschten Spuren per MakeMKV
    unkomprimiert auf die Platte und dann die forced subtitel mit MKVExtract rausholen und danach mit SubRip bearbeiten
    und als .srt ausgeben.
    Will ich die .mkv nun noch shrinken nehm ich Handbrake dabei gehen aber die Untertitel verloren
    jedoch hab ich die ja schon extra auf der Platte liegen durch den Schritt mit MKVExtract und SubRip zuvor.
    Is die .mkv fertig geshrinkt zerleg ich die ebenfalls mit MKVExtract und füg die Untertitel hinzu beim muxen danach mit MKVMerge
     
  10. Filo78

    Filo78 New Member

    Hallo

    nur eine Frage ich habe eine BD zu MKV umgewandelt nach D300 Anleitung mit forced Subs .Auf dem VLC Player werden die auch angezeigt.Sobald ich das Video am Sony Tv Abspiele kommen keine Subs.
    Kann man da noch was ändern ??
     
  11. D300

    D300 Well-Known Member

    wenn man die Subs mit dem TV nicht anwählen kann, müsste man ein Programm suchen, mit dem Sie
    eingebrannt werden können.

    Aber meine beste Empfehlung: Kauf Dir dieses kleine Gerät
    http://www.mede8er.eu/en/index.php?d=600x3d