Unterschiedliche Bitrate und Dateigrößen

Discussion in 'AnyStream (de)' started by Black Puma, Nov 13, 2020.

  1. Black Puma

    Black Puma Active Member

    Hallo zusammen,

    wie kommt es, das es bei einer Serie zu so großen Unterschieden in der Bitrate und dementsprechend auch in der Dateigröße kommt???

    Siehe Bild.

    Gruss Puma Bitrate.jpg
     
  2. SysNuBe

    SysNuBe Member

    Moin,

    ist mir tatsächlich auch schon aufgefallen bei einigen Serien. Ich denke das auch die Prime und Netflix die Dateien vorher mit einem Codec bearbeitien und es dabei einfach zu unterschiedlichen in der Qualität liegenden Streams kommt.

    Könnte mir aber seht gut vorstellen, dass die Jungs auch einen Encode laufen lassen mit x264 oder ffmpeg und den dazugehörigen Parametern.
     
  3. tectpro

    tectpro Translator (ms_MY)

    Anystream enkodiert nichts.
    Am besten eine Logdatei hochladen von den beiden Dateien.
    Eventuell sehen die Entwickler etwas.


     
  4. hdfan1

    hdfan1 Active Member

    Ich habe dazu eine Vermutung.
    Wenn ein Stream, egal ob bei Prime oder Netflix beginnt, dann immer erst mit einer niedrigen Bitrate. Entweder wird erstmal die Stabilität und Geschwindigkeit der Internetverbindung getestet, oder es hat andere Gründe. Nach kurzer Zeit wird die Bildquali dann besser. Man kann es auch am TV mit der Bitrate überprüfen, die immer
    gering beginnt und sich nach kurzer Zeit bis 4k, soweit vorhanden aufbaut und dann so bleibt.
     
  5. bambam

    bambam Well-Known Member

    Aber nur, wenn man den Stream direkt am TV o.ä. anschaut.
    Wenn man den Film zunächst herunterläd/puffert, ist er direkt in voller Auflösung.
    Filme, welche mit Any geladen werden, haben (zumindest bei mir) von Anfang an die volle Auflösung.
     
  6. marban

    marban Well-Known Member

    Sind doch 2 unterschiedliche Folgen! Netflix und Amazon encoded nicht mit einer Fixen Bitrate, sondern Variable.