Unter 2 Stunden Filme gehen nicht auf 4,7 GB Rohlinge

Discussion in 'CloneDVD (de)' started by thefox, Apr 5, 2007.

  1. thefox

    thefox New Member

    Hallo,

    wenn ich Filme die kürzer als 2 Stunden sind z.b. aktuell 98 min. auf einen 4,7 GB
    Rohling brennen will, hätte ich erhebliche Qualitätseinbußen z.B. aktuell nur 65% Qualität. Alles ausser dem eigentlichen Film habe ich schon entfernt.
    Verwendet: AnyDVD & CloneDVD2.
    Ich dachte auf eine normale DVD gehen 120 min., woran liegts?

    Grüße
    fox
     
  2. steake

    steake Well-Known Member

    Du kannst nicht bei jedem Film mit sagen wir 90 min. von gleicher Qualität ausgehen.
    Es kommt drauf an was zu sehen ist!
    Einbußen sind klar aber wie hoch die ausfallen liegt am Material was berechnet werden muss!
    Welche Tonspur(en), DTS/DD5.1/oder beides?
    Um Welchen Film geht es?


    Hier mal ein beispiel:

    Die Größe der importierten Dateien hat nichts mit der Größe des
    endgültigen Filmes auf der CD oder DVD zu tun. Die Größe des Filmes
    ergibt sich aus Dauer und Bitrate des Filmes.
    Wenn Sie einen DVD Rohling mit 4380 MB Kapazität und einen Film mit 90
    Minuten haben gilt folgendes Beispiel.

    4380 * 1024 * 8 = 35880960 kB (Kapazität)
    35880960 kB / ( 90 * 60s ) = 6644 kBps (Maximale Bitrate).

    Da die Bitrate einer DVD variabel ist, kann das Ergebnis von der
    vorherigen Berechnung abweichen. Wasser benötigt zum Beispiel sehr
    viel Speicher, da sich sehr viele Informationen im Bild ändern.
    Einfarbige unveränderliche Flächen hingegen benötigen wenig
    Speicherplatz. Wird also weniger Platz benötigt, als vorher berechnet,
    bleibt ein Teil der DVD ungenutzt.

    Und um gleich die nächste frage vorweg zu nehmen, der Ton ist nicht davon betroffen, er wird orginal übernommen.
     
  3. thefox

    thefox New Member

    Tonspuren hatte ich beide draufgelassen da ich damit nichts anfangen kann.
    Wenn ich Dolby AC3 weglasse komme ich auf 78%,
    wenn ich DTS weglasse auf 82%.
    Film ist Shinobi - Heart under Blade.

    Welche Tonspur sollte man denn weglassen, da man beide ja wohl nicht braucht?

    Generell wollte ich vor allem feststellen ob das normal ist, oder ob man noch etwas entfernen kann bzw. ob die DVD`s irgendwie künstlich aufgebläht werden.

    Danke schonmal für Deine Antwort
    fox
     
  4. Was meinst Du mit "künstlich aufgebläht"??
    Wenn der bearbeitete Film am Ende eine Größe von 3,9 GigaByte hat, werden auch nur 3,9 GB auf den Rohling gebrannt!

    Zudem ist es nun Geschmackssache, welche Tonspur Du weglässt. Wenn sich ein deutlicher Unterschied zwischen beiden Tonspuren ausmachen lässt, übernimm die bessere.
    Eigentlich sollte DTS den besseren Ton wiedergeben, da die Daten nicht so stark komprimiert werden wie bei Dolby Digital, aber das ist leider immer mehr zur Ausnahme statt zur Regel geworden...
     
  5. steake

    steake Well-Known Member

    Bei DTS ist der Klang satter, super Bass. Und DTS ist nicht komprimiert im gegensatz zu DD5.1/7.1
     
  6. thefox

    thefox New Member

    @Chief Thunder

    Ich hatte irgendwo im Forum mal gelesen das die DVD`s mit garnicht benötigten Dateien, die aber mit gebrannt werden eben "künstlich aufgebläht werden".
    Das hatte ich gemeint und wollte eben feststellen ob das so ist und man evtl. noch was verbessern, d.h. diese Dateien entfernen kann.

    Zum Ton werde ich dann mal ne Hörprobe machen. 8)
     
  7. steake

    steake Well-Known Member

    Was du meinst sind die dummifiles, die einem eine bestimmte Datengröße vorgaukeln es aber tatsächlich viel weniger ist.
     
  8. Und eben das stimmt so nicht mehr! Nimm Dir z.B. den Film "Panic Room". Da ist die Kompressionsrate von DTS genauso hoch wie die von DD. Wird mittlerweile bei vielen DVDs so gehandhabt, damit sie keine DTS-Lizenz bezahlen müssen, aber einen Zuschlag vom dummen Käufer verlangen können...
     
  9. steake

    steake Well-Known Member

    Gibt ja zum Glück Testberichte wo genau sowas unter die Lupe genommen wird.
     
  10. thefox

    thefox New Member

    werden die dummifiles von CloneDVD entfernt oder mitgebrannt?
     
  11. steake

    steake Well-Known Member

    Das wird doch alles schon von AnyDVD entfernt.