"Underworld" Blu-ray

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by JoeH, Apr 15, 2008.

  1. JoeH

    JoeH Member

    Hallo,
    die BD auf Festplatte gerippt, dann vc1 und dtshd gedemuxt mit tsremux.
    Video mit convertvc1 umgewandelt und audio mit eac3toGUI zu ac3.
    Die Videospur pixelt leider und die Audiospur ist synchron. Wann braucht es das Umwandeln mit covertvc1? Nur um von 29fps zu 24 fps umzuwandeln? Dann könnte ich mir das sparen und gleich die vc1 mit 23,9 fps nehmen?!
    Hat jemand diesen Film schon erfolgreich bearbeitet?
    Gruß
    Joe
     
  2. Sven78

    Sven78 Active Member

    Hallo

    VC1conv 0.3 schreibt den Header in der VC1 neu also 1080p und 23.976. Dies muß gemacht werden.

    1.Film mit AnyDVD HD auf Festplatte rippen
    2.mit evodemux Bild und Ton demuxen
    3.Video mit mit vc1conv 0.3 durchlaufen lassen
    4.Ton mit eac3to in gewünschtes Format wandeln
    5.mit tsmuxer 1.7.6b muxen als BluRay

    fertig

    So habe ich schon einige HD DVDs in BluRay gewandelt. Mit Untertiteln wird es ein bissle schwerer.

    Mfg Sven
     
  3. dirkr

    dirkr Member

    Die sichere Methode bezüglich Synchronität für HD-DVDs ist die folgende:


    1.Film mit AnyDVD HD auf Festplatte rippen

    2.mit eac3to Bild und Ton demuxen, da eac3to den delay automatisch mitnimmt beim demuxen, evodemux jedoch nicht!

    3.Video mit vc1conv 0.3 durchlaufen lassen, da fast jeder moviestream 23,976fps hat.

    4.Ton mit eac3to in gewünschtes Format wandeln

    5.mit tsmuxer 1.7.6b muxen als ts-Format


    Für Blu-Ray brauchst Du gar nicht demuxen, da reicht TSRemux zum remuxen, da das Proggie DTS-HD downconvert machen kann auf DTS
     
  4. Sven78

    Sven78 Active Member

    Ja so geht es auch, aber mit dem TSRemux würde ich aufpassen da der BluRay Output noch Beta ist. mit TS Muxer bist du besser dran. Des mit dem Delay ist nicht bei jedem Film also bei Evodemux drauf achten wieviel ms dieser ist und einfach bei TSmuxer eingeben und fertig.

    Mfg Sven
     
  5. fragen über fragen

    hi
    ich habe das programm "tsmuxerGUI 1.2.9" und wenn ich da die BD als input reinlade - kann ich den film und die tonspur auswählen, das ist alles klar, aber als output muß ich mich dann entscheiden zwischen "TS muxing" oder "M2TS muxing" ??????? was ist da eigentlich was, was bedeuten die beiden optionen ????? ich will das blu-ray format schon beibehalten.
    den "TSremux" 0.0.1.6 oder 0.0.2.0 kann ich zwar runterladen aber nicht installieren - zeigt immer an daß ein unbekanntes format vorliegt oder es mit windows nicht compatible sei. ich habe aber windows xp.
    danke für infos
     
  6. guttlaci

    guttlaci Member

    hello
    meine frage ; ihr schreibt immer"Film mit AnyDVD HD auf Festplatte rippen"
    ich bekomme es einfach nicht hin es öffnet die video ts nicht,
    danke für antwort guttlaci
     
  7. weil es bei blu-ray auch keine video_ts gibt !!!!!!

    okay,
    blu-ray laufwerk öffnen,
    blu-ray rein - aber noch nicht zumachen,
    unten rechts in der taskleiste wo auch die uhr ist mit der rechten maustaste auf den fuchs klicken,
    dann "video dvd auf festplatte rippen ..." anklicken,
    ziel angeben, wo du den film hin haben willst,
    blu-ray laufwerk schließen, kann sein, daß du jetzt gefragt wirst nach einer region, klicke B an und oikay,
    wenn bei quellverzeichnis die blu-ray angezeigt wird - "dvd kopieren" anklicken,
    fertig !!!!!!!
     
  8. hallo,

    kann mir jemand erklären, warum die blu-ray "underworld" auf powerdvd nur der ton läuft und das bild nicht, da wird nur der bunte flackernde hintergrund angezeigt, als ob man ne cd hört;
    aber "underworld - evolution" läuft tadellos,

    liegt das an dem blöden videoformat bei "underworld" das ist nämlich nicht "mpeg2" sondern "vc1", kann man das ändern??????

    bei beowulf; starship trooper; 300; ist das genau das gleiche problem.

    danke für infos rayner
     
  9. guttlaci

    guttlaci Member

    danke,danke es funktioniert
    guttlaci