Tutorial: Blu-ray Disc erfolgreich kopieren!

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by Protecus, Nov 21, 2008.

  1. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    eigendlich brauchst du weder in ISO noch in BD Strucktur rippen
    einfach BD ins Laufwerk --> Bd auslesen mit BDinfo --> öffne TsMuxer --> add die MPLS oder die m2ts(aber nur wenns eine m2ts ist) des Hauptfilms --> wähle ab was du nicht benötigst --> wähle dein Output als BluRay Disc --> muxxen

    dann nur noch brenn und das war es schon (=
     
  2. Stauffenberg

    Stauffenberg New Member

    tsMuxeR ...

    Es ist keine 3DBD, sondern eine "normale" Bluray. Inzwischen ist es mir gelungen, den Film ganz einfach ohne Ripper auf die Festplatte zu kopieren (was vorher wohl nicht ging). Mit dem tsMuxeR konnte ich dann die Datei auf der Festplatte öffnen und muxen. Inzwischen habe ich gemerkt, wie du ja auch sagtest, kann ich direkt die BD mit dem Muxer öffnen und ziehen. Warum wird dann in der Anleitung geschrieben, dass man die Datei mit dem Ripper auf die Festplatte ziehen soll? Ich dachte, das geht nur über den Ripper wegen Kopierschutz. Ok, also das geht jetzt. Und am Rest war der tsMuxer schuld, der wohl nicht richtig installiert war. Also danke, ich probier jetzt mal weiter - Datei muss jetzt noch verkleinert werden, damit sie auf eine BD 25 GB passt. Versuche es gerade mit dem BD Rebuilder - hoffe, das klappt heute noch:)
     
  3. Marban

    Marban Guest

    Weil du die alten TUTs gelesen hast, in der FAQ sind die neuen TUTs von 2011!
    Ich hoffe du bist nach dem neuen Rebuilder TUT gegangen, sonst kannst du alles von vorne machen!
     
  4. qouaresma

    qouaresma Member

    Also erst mal danke für die Anleitung! Sehr gut und verständlich!

    Aber ich habe ein Problem!! Beim tsMuxer kommt bei mir immer ein Fehler!

    ALso ich mach alles so wie es drin steht, und wenn ich beim tsMuxer auf add gehe dann kommt immer "tsMuxerR not found"

    Was muss ich machen damit das geht?
     
  5. Marban

    Marban Guest

    Du hast beim entpacken die 2 Datei vergessen!
    Noch mal runterladen und beide Dateien in einen Ordner kopieren.
     
  6. qouaresma

    qouaresma Member

    Alles klar! Danke hat jetzt funktioniert!

    Aber jetzt ist die Datei immer noch 27 GB groß! Das heißt ich bring sie immer noch nicht auf eine Disk! Was kann ich jetzt machen?

    Ich habe es mit Dark Knight ausprobiert! Vorher 40 GB jetzt 27 GB!

    Hab bei tsMuxer alles entfernt auser die Deutschen Tonspuren, waren aber mehrere! Da hab ich nicht gewusst welche ich nehmen muss, also hab ich alle genommen! War das vielleicht der Fehler?

    Die erste Datei hab ich auch mit kopiert, codec: VC-1. Ist das richtig? Weil das müsste der Film sein oder?

    Um es verständlicher zu machen:
    Folgende Tracks kann ich auswählen:

    codec: AC3 (hier gibt es einmal deutsch)
    codec: PGS (hier ist deutsch öfters vertreten)
    codec: VC-1 (ohne Language)
    codec: TRUE-HD (hier aber nur Englisch)

    Was muss ich jetzt wo auswählen?
    Momentan hab ich alles wo deutsch da steht ausgewählt und VC-1 aber so komm ich auf über 25 GB

    In der Anleitung steht etwas von einer HD-Videospur, welche ist das?
     
    Last edited: Jul 13, 2011
  7. Marban

    Marban Guest

    Du musst den Film shrinken, sonst passt er nicht auf eine BD25.
    VC-1 ist das Bild. GER AC3 die Deutsche Tonspur, ENG True-HD,die Englische. Jeder Film hat eine andere Tonspur Format. PGS sind die Untertitel.
    Bitte in die FAQ schauen, da sind alle TUTs überarbeitet, da findest du auch die TUTs vom BD Rebuilder um ihn dann auf eine BD25 zu bekommen.
     
  8. qouaresma

    qouaresma Member

    Okay soweit verstanden!

    Hab jetzt die Datei geshrinkt! Wie fahre ich jetzt fort?
    Kann ich jetzt brennen? Mit Img Burn oder?
    So wie es in der Anleitung steht?
    Oder muss ich noch einen zwischenschritt machen?
     
  9. Marban

    Marban Guest

    So wie in der Anleitung kannst du jetzt brennen. Die Datei ist jetzt 23.2GB groß?
     
  10. qouaresma

    qouaresma Member

    Ja

    aber was mach ich nun bei ImgBurn?

    Image oder Ordner Struktur? Was ist denn besser? Möchte es mit Menü haben!

    Und das ganze ist ja sehr Zeitaufwändig. Gibt es da nichts einfacheres? Wie bei einer normalen DVD mit CLoneDVD ?
     
  11. Marban

    Marban Guest

    Du steht richtig auf dem Schlauch!

    Imgburn ist nur ein Brennprogramm!
    Wenn es dir zu aufwendig ist, Brenn es doch einfach auf eine BD50.
    BD Rebuilder shrinkt den Film mit oder ohne Menue in 3-24 Stunden auf eine BD25. Je nach Power des Rechners. TsMuxer entfernt nur das Menü und Tonspuren, kann sein, dass es immernoch nicht auf eine BD25 passt, daher haben wir ja die Datenbank. AnyDVD HD macht eine 1:1 Kopie.
    Imgburn brennt nur das Ergebnis. Wenn du das Ergebnis als ISO hast musst du bei Imgburn Image nehmen, wenn du Ordner hast, als Ordner brennen.
     
  12. qouaresma

    qouaresma Member

    Anscheinend steh ich echt drauf!!

    ALso ich möchte am liebsten eine 1:1 kopie machen! Wei bekomm ich das dann hin?

    Brauch ich also ne BD 50? Und wenn ich die hab, wie mach ich es dann?

    Mit ANyDVDHD und welchem zusatzprogramm?
     
  13. Marban

    Marban Guest

    Wenn du eine 1:1 Kopie machen willst, brauchst du nur AnyDVD HD und ihn einfach als ISO kopieren.
    TUT: http://forum.slysoft.com/showpost.php?p=305080&postcount=3
    Da kann ich dir sagen, das die neusten Filme alle auf eine BD50 geht, alte Filme passen meistens auf eine BD25.

    Dann kannst du noch den kompletten Film auf eine BD25 shrinken, wenn er nicht passt. Da musst du aber Abstriche in der Bildqulität machen.
    TUT: http://forum.slysoft.com/showpost.php?p=308175&postcount=169

    Wenn du dann Fertig bist, bekommt du von AnyDVD eine ISO und vom Rebuilder eine Ordner Struktur und damit dann brennen.

    http://forum.slysoft.com/showpost.php?p=308564&postcount=26

    im Vorfeld kannst du aber immer schauen, welcher Film auf eine BD25 oder BD50 passt.
    Hier: http://forum.slysoft.com/showthread.php?t=16339
     
  14. qouaresma

    qouaresma Member

    Super!! Das hab ich gesucht!!
    Mit Any ne Image und die ImgBurn brennen! Mehr ist es ja nicht oder?

    Nur noch eine Frage: Was ist damit gemint?

    "oder man lädt die ISO in VCD und bearbeitet sie wie oben beschrieben weiter "
     
  15. Marban

    Marban Guest

    Genau

    Mit VCD wird ein virtuales Laufwerk erstellt und wenn du die ISO startest, denkt der PC das die BD im Laufwerk ist, somit kannst du die ISO mit 1000 anderen Programmen bearbeiten.
     
    Last edited by a moderator: Jul 13, 2011
  16. qouaresma

    qouaresma Member

    Okay vielen dank. Funktioniert jetzt alles!

    ABer noch ne verständnisfrage:

    Die Blu-Ray 50 GB sind noch ziemlich teuer. Kann man auch die ISO auf ne Festpallte ziehen und die dann am Blu-Ray-Player des Tvs abspielen? Bzw erkennt er diese dann? Weil die haben ja alle nen USB Port
     
  17. Marban

    Marban Guest

    Wird nicht erkannt.

    BD50 - 3,60€
     
  18. qouaresma

    qouaresma Member

    wo das? hab nur welche zwischen 8-10 Euro gesehen
     
  19. Marban

    Marban Guest

    Last edited by a moderator: Jul 13, 2011
  20. qouaresma

    qouaresma Member

    okay danke, werd ich mal testen

    Ich hoffe nur das mein Blu Ray Brenner auch 50 GB brennen kann