tsmuxer - unsupported format (casino blu-ray)

Discussion in 'Allgemeiner Chat' started by Janosch, Jul 5, 2009.

  1. Janosch

    Janosch New Member

    hallo zusammen,

    erst mal ein großes lob an diese community - mir als neuling haben die übersichtlichen und gut verständlichen anleitungen sehr geholfen. :)

    bis jetzt hatte alles auch bestens geklappt - aber jetzt hab ich mein erstes problem. und zwar mit der blu-ray von "casino".
    meine vorgehensweise (wie bei allen anderen erfolgreichen ripps):
    nachdem ich den datenträger mit "anydvd-hd" vollständig auf meine platte kopiert habe, indentifiziere ich den hauptfilm mit "bdinfo" (in diesem fall die playlist-file "00039.mpls" bzw. stream-file "00024.m2ts"). beim importieren der hauptfilm-datei in "tsmuxer" erhalte ich allerdings dann folgende fehlermeldung:

    "unsupported format. some tracks not recognized. this track was ignored. file name: "d:/casino/bdmv/playlist/00039.mpls".

    das sowohl mit der mpls- als auch mit der m2ts-datei. die zweitgrößte mpls-datei auf der blu-ray (das making-of) importiert "tsmuxer" jedoch ohne probleme. der hauptfilm ist im vc-1 format codiert (1080p / 23,976 fps / 16:9 / advanced profile 3). andere filme in vc-1 (z.b. blade runner) konnte ich problemlos in "tsmuxer" importieren. :confused:
    habe die daten extra nochmal von der blu-ray auf die platte kopiert: gleiches ergebnis.

    kennt jemand von euch das problem und hat eine lösung dafür?
    schon mal im voraus besten dank.

    mfg

    janosch
     
  2. Wucher

    Wucher Well-Known Member

    Moin,

    ich hatte diese Meldung auch schon bei einigen Filmen.
    Habe sie einfach ignoriert und weggeklickt.
    Die Filme laufen trotzdem alle einwandfrei:agree:
     
  3. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Diese Meldung kommt meistens wenn sich mehrere Videosreams darauf befinden zu dem 1920x1080 noch eine 720 o. 480 o 25FPS .
    wenn sich 25FPS hast kannst du getrost ignorieren wenn sich jedoch noch ne andere Videospur (720p o 480) darauf befindet DIESE NICHT MITMUXEN
     
  4. Janosch

    Janosch New Member

    danke für eure schnellen antworten.
    hab nun den hauptfilm (ohne das making-of in 480p) trotz der auftretenden fehlermeldung gemuxt. die erstellte m2ts-datei hat schlappe 30 gb, tsmuxer hat im bericht keine fehler angezeigt - sollte also eigentlich funktioniert haben. allerdings macht jetzt mein media-player zicken. ich spiele alle filme auf meinem wdtv media player von western-digital ab. alle bisherigen filme laufen einwandfrei und flüssig - bei dieser datei startet der film ganz normal, nach ca. 20 sekunden hängt sich der player auf... :(
    hilft nur noch ein kompletter reboot. alle anderen film-files funktionieren.
    liegt das jetzt nur am wdtv? die fehlermeldung im tsmuxer macht mich nur ein wenig stutzig, hatte ich bisher wie gesagt nicht. damit hat es nix zu tun?
     
  5. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    habe selbst WDTV Fw 1.02.10 + WDLXHDTV 0.5.5
    und auch den Film --> also bei mir läuft alles tadellos

    http://forum.slysoft.com/showthread.php?t=30997



    _____________________
    MSI WinVista 32 SP2 * AMD X2 2x3,1GHz * 6GB DDR Ram ASP. * intern 1 TB Festplatte Western Digi * 500 GB Maxtor One Touch4 Ext. HDD * ATI - HD 4670 + 7.1 1024MB DDR3 via HDMI an 40" Samsung LCD Full HD * LG - HDDVD & BluRay Brenner GGW-H20L * Cooler Master 650Watt NT * Sound 5.1 an Yamaha AV Receiver + Matrix 6.1 DSP * ExT.: WDtvHD MediaPlayer + 2x 1,5 TB HDD * BD: Samsung BDP - 1500
     
  6. Janosch

    Janosch New Member

    danke für den link - hab mich jetzt nochmal schlau gelesen. der fehler ist eigentlich ganz einfach. die englische tonspur ist in dts-hd. :bang: und das macht bekanntlich probleme beim wdtv. hab gar nicht daran gedacht, da normaler dts-ton (wie hier die deutsche tonspur) ohne probleme funzt. wenn ich auf die deutsche tonspur umschalte, läuft der film einwandfrei. danke für eure hilfe. :)