Testversion: DVD gebrannt, aber nichts ist drauf

Discussion in 'CloneDVD (de)' started by tobster4u, Feb 25, 2007.

  1. tobster4u

    tobster4u Member

    Ich habe erstmal die Testversion von CloneDVD & AnyDVD und habe eine DVD mit gebrannt.
    Aber leider ist da jetzt nichts drauf ?? :confused:

    Das sah nach einem ganz normalen Brennvorgang aus, aber die DVD ist leer?

    Muss ich vielleicht bei den Einstellungen etwas beachten??
     
  2. steake

    steake Well-Known Member

    Mal ein paar mehr Infos!
    WOmit wurde gebrannt(hardware)Welche Firmware?
    Was sollte gebrannt werden?
    Brenngeschwindigkeit usw.
    Sind es die aktuellen Versionen der Softwaretestversionen?
    Ich weiss Fragen über fragen?
     
  3. tobster4u

    tobster4u Member

    Naja wenns hilft

    Brenner ist Sony DVD RW DW-Q28A

    gebrannt werden sollte "Mein Name ist Nobody" vom Paramount

    Geschwindigkeit war 8x

    ich gehe von aus, das die Testversionen die aktuellsten sind. vorhin geloaded.

    Eine andere DVD zum Test brennen trau ich mir jetzt nicht, da ich schon 3 DVD's verballert habe?
    Sind wohl jetzt nicht mehr beschreibbar.
    Sind TDK DVD-R.
     
  4. steake

    steake Well-Known Member

    Brenngeschwindigkeit auf max 4x runtersetzten, wegen der Quali, zweitens nutze zum testen immer nen RW-Rohling, das spielt es dann wenigstens keine Rolle wenn was nicht klappt!
    Wolltest du die Ganze Disk oder nur den Hauptfilm?
    Von TDK halt ich nix für Filme. Nimm nen Verbatim!
     
  5. tobster4u

    tobster4u Member

    stimmt ja ich blödi, ich hab je extra eine DVD+RW von Sony. :clap:

    Ja, die ganze Disc wollt ich.

    Und meins wissens ist TDK eine von den besten Rohlingen, ist noch garnicht so langer her, da gabs Rohlinge bei Stiftung Warentest.

    Aber ich probiers nochmal mit 4x :agree:
     
  6. tobster4u

    tobster4u Member

    also ich weiß nicht, irgendwas ist hier doch faul !! :mad:

    es klappt einfach nicht. ich bekomme eine erfolgreiche brenn-Mitteilung, aber da scheint nichts drauf zu sein.
    Aber beim erneuten brennen muss ich den RW überschreiben !?

    funktioniert Any DVD auch mit NERO ??
     
  7. Luigi

    Luigi Moderator (de)


    tobster4u,

    Du betonst das derart mit der 'Testversion', dass sich mir die Vermutung aufdrängt, es könne sich hierbei vielleicht um eine gecrackte Version handeln. 8)

    Ich erwarte jetzt mal nicht wirklich eine Antwort darauf, aber probier doch mal den die beiden Programme komplett zu deinstallieren und die aktuellen Trials von http://www.slysoft.com/download.html runterzuladen und diese zu benutzen.

    Ich weiss aus anderen Foren, das genau dieses Verhalten bei gecrackten Versionen auftritt.

    Cracks werden sehr häufig dazu benutzt, um Backdoors und Trojaner zu verbreiten. Wer sich also Cracks runterlädt muss damit rechnen, dass sein PC kompromitiert wird. Aktuelle Virenscanner erkennen diese Muster in der Regel nicht. Wer also Cracks einsetzt schadet in erster Linie sich selber - das ist kein Marketing-Gefasel sondern Fakt.

    Also: immer schön sauber bleiben... :policeman:
     
  8. steake

    steake Well-Known Member

    Tja, ich denke keine Antwort ist auch ne Antwort und du hast den Nagel auf den Kopf getroffen!
     
  9. KoRn

    KoRn Well-Known Member

    Ich kann dir da nur zustimmen.
     
  10. steake

    steake Well-Known Member

    Viele denken das die Firmen das blos erzählen damit man sich die Software auch ganz bestimmt kauft, quasi "Panikmache"! Aber dem ist definitiv nicht so! Diese Warnungen werden nicht Grundlos gemacht!
     
  11. KoRn

    KoRn Well-Known Member

    Herzlichen Glückwunsch du bist jetzt ein Senior Member.:clap: :D :)
     
  12. Zer0

    Zer0 Guest

    Falsch! Für diese Aussage würde dir jeder Cracker einen virtuellen "Bash" verpassen.

    Ich kenn unzählige Leute die sich schon Cracks runtergeladen hatten (früher). War der Rechner danach kompromittiert? NEIN, nicht einmal!
    Grund dafür: Da gibts nämlich sowas recht interessantes, nennt sich Brain.exe

    Falsch! Aktuelle Virenscanner erkennen auch sowas. Deswegen gibt es sowas wie die Heuristik! Muss ich dir mit deinen "10 Jahren Erfarung im aktiven IT-Buisness" sicherlich nicht erklären, was das ist. Ein Zugeständnis mach ich dann aber doch ... Ich sag nur Avira AntiVir!!

    Falsch! Wenn ich bspw. was selbst Cracken würde, wieso schade ich mir dann selbst?? Ich mach aber auch hier ein Zugeständnis: Du hast Recht wenn du sagst das es "kein Marketing-Gefasel" ist, aber es ist definitiv noch weniger ein "Fakt"!!!
     
  13. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Unser "Weltverbesserer" mal wieder live:
    Kennst dich ja wohl sehr gut aus in der Branche8)bzw. der Szene!

    Hier nochmals für alle, die es interessiert (zwecks Aufklärung)

    klick hier (Quelle: Wikipedia)
     
  14. steake

    steake Well-Known Member

    Scheint so, ausserdem kennt er ja viele die sich das "früher" besorgt haben!
    Ich kenne Cracks noch von früher aus Commodore 64 Zeiten!
     
  15. tobster4u

    tobster4u Member

    hallo Luigi, keine Antwort weil ich keine Zeit hab. Tu ja auch arbeiten, öfter auch mal länger und privates hab ich auch noch...

    @ Luigi - genau das habe ich ja getan !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :agree:
     
  16. platinumfish

    platinumfish Active Member

    Wer Nüsse knacken will brauch auch einen gut funktionierenden Nussknacker:agree: Und den bekommt man auch nicht geschenkt:disagree:
     
  17. Singlepack

    Singlepack Moderator (de)

    Wenn du wirklich für Nussknacker zahlst machst du was falsch. :doh:
     
  18. steake

    steake Well-Known Member

    Edit !
     
  19. Luigi

    Luigi Moderator (de)

    Zer0,

    Auch auf die Gefahr hin, 'gebashed' zu werden: Cracks werden definitiv dazu benutzt, Trojaner zu transportieren. Vielleicht nicht vom Crack-Autor selbst, sondern von Trittbrettfahren - aber am Ende des Tages ist das eigentlich egal.

    Cracks werden zu 90% von nichtsahnenden Kiddies eingesetz, die sich eine Software aus wirtschaftlichen Gründen (keine Kohle, keine Kreditkarte) nicht kaufen können. Es mag schon sein, dass es 'früher' keine Trojaner gab, aber heute sind sie ein größeres Problem wie Viren - schliesslich kann man damit richtig Geld verdienen...

    Das mit den Cracks, speziell bei AnyDVD, ist eh so eine Sache: Manchmal gibt es pro Woche drei Updates und vor lauter Suchen und Forschen nach passenden Cracks kommt man nicht zum DVD-Kopieren. Wenn man mal den dafür notwendigen Arbeitsaufwand in Stunden betrachtet, komme ich billiger weg, mir eine Lizenz für 49 US$ zu holen - vorausgesetzt ich muss mir mein Geld nicht mir rasenmähen oder zeitungaustragen verdienen.

    Ich bleib dabei: wer sich Cracks holt, muss sich auch mit den Konsequenzen dessen abfinden.
     
  20. steake

    steake Well-Known Member

    Auch wenn ich mich auch wiederhole, nicht der Crack ansich muss einen KRankheitserreger in sich tragen, schon das besuchen einer Website die sowas anbietet birgt schon das Risiko infiziert zu werden!
     
    Last edited: Mar 4, 2007