Start ins UHD Zeitalter (HDR/3D Ton Support/Laufwerke)

Discussion in 'AnyDVD HD (UHD Probleme)' started by unknown, Jul 3, 2019.

  1. unknown

    unknown Active Member

    Ich habe mein LG BH16NS55 heute die Firmware 1.02 verpasst (vorher 1.03) um mit der UHD Blu-ray zu starten.

    Hierzu vorab einige Fragen:

    1. Dolby Vision, HDR10 und HDR10+ werden von AnyDVD HD und CloneBD unterstützt und verlustfrei gerippt?

    2. Wenn ich meine Full HD Blu-rays als MKV oder ISO gerippt habe (verlustfrei) hat CloneBD als Tonspur bei einer DTS:X oder Dolby Atmos Blu-ray lediglich "DTS HD MA bzw. Dolby TrueHD" angezeigt. (Ich weiß das die 3D Tonspuren einen Kern haben, der ist ja Dolby TrueHD/DTS HD MA oder kann auch DD+ sein)

    Dennoch wurde DTS:X/Dolby Atmos mitgerippt? (Noch habe ich keinen AV-Receiver, der 3D-Tonformate unterstützt, deshalb frage ich, weil ich es nicht selber testen kann.

    3. Gibt es eine andere computerbasierte Methode (Software) um einer Filmdatei alle Infos, wie 3D Tonformat usw. auszulesen?

    4. In welche Dateiformate kann ich Ultra HD Blu-rays inkl. HDR rippen?

    Laut meiner Recherche sollte Dolby Vision nur mit ISOs laufen oder auch mit .ts Dateien?

    HDR10 und HDR10+ werden verlustfrei in MKV gerippt?

    5. Ich habe einen Zappiti Mini 4K Mediaplayer, der kein Dolby Vision unterstützt, welchen Mediaplayer könnt Ihr empfehlen allgemein und speziell für Dolby Vision? (gibt es zufällig einen MediaPlayer, der ALLES frisst und ruckelfrei wiedergibt?)

    6. Wenn ich UHD.ISO oder UHD.mkv Dateien mit meinem Zappiti der 4K kann, jedoch mein Panasonic Plasma nur Full HD kann, habe ich keinen Mehrwert vom HDR, ist das korrekt?

    Also bei 4K Files ohne HDR sehe ich eine deutliche Verbesserung der Bildqualität gegenüber Full HD Inhalten, mein Zappiti macht dann das Downscaling von 4K auf Full HD, das Bild sieht jedoch fantastisch aus.

    7. Bzgl. UHD friendly Laufwerke: Kann man die beiden Favoriten (LG und ASUS) noch bedenkenlos kaufen, weil ich gelesen habe, das die Hersteller die Laufwerke mit neuer Firmware ausliefern, wobei dadurch kein Downgrade der Firmware mehr möglich ist?

    Wie kann man die beiden Laufwerke denn mit den neuen Firmwareversionen UHD-friendly machen?

    Falls es nicht mehr geht, werde ich mir noch versuchen "alte Bestände mit alter Firmware" zu bestellen als Reserve für die Zukunft.


    Ich bin für jede Antwort, Tipps und Tricks sehr sehr dankbar.

    Viele Grüße
     
  2. D300

    D300 Well-Known Member

    @unknown
    du kannst um einige Fagen kürzen, wenn Du Dich nur ein wenig im Forum umsiehst
     
    kufo likes this.
  3. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    1. Ja
    2. 3D Sound bleibt und ist enthalten
    3. BDinfo https://www.videohelp.com/software/BDInfo
    4. m2ts, ts, mp4, ISo, mkv (mkv ohne DoVi)
    5. M9702
    6. Ja, kein Mehrwert
    7. Dazu steht einiges geschrieben , jedoch kann auch jemand darauf antworten der sich damit wirklich beschäftigt , ich brauchs nicht :whistle:
     
    unknown likes this.
  4. unknown

    unknown Active Member

    Vielen, vielen Dank @DaveO88 für deine Antworten, hat mir sehr geholfen!

    Eine Frage hätte ich noch bzgl. Mediaplayer, da ich von dem Player, den Du genannt hast, noch nie etwas gehört bzw. gelesen habe.

    Ich habe einen Zappiti Mini 4K HDR, hast Du einen Vergleich bzgl der Bildqualität/Tonqualität Zappiti vs M9702? (Full HD/UHD)


    Mir geht es um bestmögliche Bild- und Tonqualität, liefert der M9702 den aktuell qualitativ besten Mediaplayer? (Apps/Mediatheken sind mir völlig egal)

    Achso: zu Punkt 7: Warum brauchst Du kein UHD friendly Laufwerk? (lach) oder meinst Du aktuell brauchst Du keines?


    Vielen Dank und schönen Abend
     
  5. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    der M9702 ist der beste Player den ich je hatte (und das waren so einige) aber es ist auch kein Android Player da gibt es keine Apps :LOL::LOL: . Der M9702 ist ein Clone Player des Oppo UDP 203 und sieht so aus

    20190530_084605.jpg 20190530_084629.jpg

    hier gibt es ein Review dazu http://www.android-mediaplayer.de/index.php/Thread/7250-Review-zum-M9702-Mediaplayer/

    aber er bietet eben die beste Bild und Tonqualität und das ist ja worauf es wohl ankommt

    und ich habe ein paar LWs und zwar asus und lg also die von Dir genannten und die haben die benötgte Fw noch drauf deshalb hab ich mich nie mit dem flashen beschäftigt
     
    unknown likes this.
  6. unknown

    unknown Active Member

    OK, vielen Dank für den Tipp mit dem M9702 Mediaplayer.

    Ich meine mal gelesen zu haben, das man mit einem HTPC, potenter Grafikkarte und madVR das Maximale an Bildqualität erreichen kann, also wenn madVR richtig konfiguriert wurde, gibt es kein anderes Gerät, welches so eine Bildqualität liefert.

    Weißt Du darüber zufällig etwas, ob diese These überhaupt korrekt ist oder nur Marketing?

    Ich danke Dir.
     
  7. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    nun , da steckt auch viel Marketing drinn . Und DV wirst du auch mit dem Potentesten HTPC nicht bekommen und vor allem wirst Dir für das Geld wohl min. 3 oder 4 m9702 kaufen können
     
    unknown likes this.
  8. unknown

    unknown Active Member

    Eine Frage habe ich noch zum Thema Laufwerke:

    Ich habe ja das LG BH16NS55 mit Firmware Version 1.02 und habe bisher lediglich Blu-rays gerippt (beste, verlustfreie Qualität) und im Durchschnitt dauert ein Ripp (Hauptfilm only) zwischen 30-50 Minuten je nach Film.

    Gibt es eine Möglichkeit den Kopiervorgang zu beschleunigen von der Zeit her OHNE Qualitätseinbußen?


    PS: Mit einem Blu-ray Laufwerk in einem alten Laptop hat der Kopiervorgang 90-120 Minuten gedauert...
     
  9. unknown

    unknown Active Member

    BD Info zeigt mir lediglich die Informationen von BDs und ISOs an, leider nicht von MKV oder MP4 Dateien, ist Euch ein Tool bekannt, welches Infos aus allen gängigen Videofiles anzeigen kann?

    Ich habe auch soeben meine erste UHD Blu-ray ISO erstellt (F&F 8)(nur Hauptfilm) und diese mit BD Info ausgelesen, folgende Infos:

    Bild "BD Info F&F8" anzeigen.

    Was ich nicht verstehe ist, warum in der ISO 2160p und 1080p angezeigt wird, also mein Zappiti zeigt auch an das 1080p wiedergegeben wird, nur warum? Ich habe doch extra die 2160p UHD genommen um 2160p abspielen zu können..?

    Dann habe ich Logan Lucky in UHD als MKV erstellt und hier zeigt der Zappiti auch 2160p in den Filminfos an, also korrekt.
     
  10. tectpro

    tectpro Translator (ms_MY)


    MediaInfo kann das ;-)
     
    unknown likes this.
  11. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Weil die 1080 Spur die DolbyVision Information ist . Deshalb sind da 2 Spuren also alles korrekt.
    Der Zapitti zeigt n schei** an
     
    unknown likes this.