Schlechte Qualität - Ruckeleinlagen!!

Discussion in 'CloneDVD (de)' started by Mamacru, Jul 26, 2007.

  1. Mamacru

    Mamacru New Member

    Tagchen!
    Neuerdings werden auf DvD gebrannte Filmdateien tierisch schlecht oder unguckbar durch heftige Ruckeleinlagen. Unabhängig ob die Filmdatei 10 min oder 200 min lang ist. Im letzten Viertel gehts mit den Rucklern los, die immer heftiger werden. Lässt sich dieses Problem beheben oder gibt mein Brenner einfach den Geist auf (1 Jahr alt und wenig benutzt)?

    Hat jemand ähnliche Probleme? Eine klare Antwort, ob dies Soft- oder Hardware bedingt ist wäre toll.


    Betriebssystem: XP
     
  2. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Nächstes mal bitte genaue Angaben zu verwendeter Soft/Hardware machen!

    Das kann diverse Ursachen haben.

    Versuche mal:

    1. Neuestes Firmware-Update des Brenners verwenden.
    2. Andere Rohlinge versuchen
    3. Brenngeschwindigkeit auf 50% drosseln.
    4. Aktualisierte Software verwenden.

    Lese mal hier weiter. (Quelle: pc-magazin.de)
     
    Last edited: Jul 26, 2007
  3. Bluelights

    Bluelights Member

    hi, ich und auch die Anderen die ich kenne haben das gleiche Problem! Lösung hab ich aber leider keine:confused:.
    >Ein Horrorfilm ist praktisch nicht anzuschauen:mad:
     
  4. Singlepack

    Singlepack Moderator (de)

    Auch bei dir wären Angaben zu Hardware, Software, Brenngeschwindigkeit hilfreich ?
     
  5. BenGurion

    BenGurion Well-Known Member

    zu 1. --> volle zustimmung (in neuerer firmware werden auch aktualisierte mediacodes von neuen rohlingen verwendet, um die brennstrategie zu verbessern)
    zu 2. --> ebenso volle zustimmung (billigheimer neigen oftmals zu qualitätsschankungen!)
    zu 3. --> bedingt ... mit 12X fährt man eigentlich immer gut ;)
    zu 4. --> auch das ist vorraussetzung!

    zu deiner quelle --> :doh: ... das pc-magazin liegt häufig danaben, wie z.b. computer-blöd auch

    ausserdem würde ich mal folgendes "probieren":
    film-backup mit dvd-shrink und dort folgende einstellungen --> maximum-sharpness & deep-analysis (dadurch werden die filmdaten besser analysiert und ruckler und blöcke tauchen extrem wenig, falls überhaupt, auf :) ) :agree: