[Sammelthread] Multimedia Player mit 3D Support

Discussion in 'Allgemeiner Chat' started by Marban, Jul 23, 2011.

  1. Franny

    Franny Well-Known Member

    Die Filme liegen in unterschiedlichen Formaten vor. Sowohl als ISOs, als auch als m2ts, DVD-Videofiles usw. Die Filme snd ja auch nicht das Problem. es geht mir um meine Film-Menüs, welche man ja auf der DVICO erstellen kann.

    Ach so, das ist also nichts weiter als ein Mini-HTPC. Schade, dachte, die Dinger wären ähnlich der DVICO, nur halt mit 3D-Unterstützung. Denn, dann kann ich auch meine jetztigen PC hernehmen. Einfach per HDMI an meinem TV oder Beamer, Power DVD 10 und/oder Alcohol 120%. das geht auch. Naja, habe ich mich wohl zu früh gefreut. Aber vlt. kommt ja bald mal was von DVICO mit 3D. Mir geht es in 1. Linie darum 3D-ISOs mit ner ext. Standalone-Box im nativen 3D abspielen zu können. Also im Framepacking.
     
    Last edited: Jul 30, 2011
  2. Marban

    Marban Guest

    Ist ein Mini-PC, Also PowerDVD-WinDVD spielen die BD Menues ab, weiß nicht ob sie dann deine Erstellten Menues abspielen.
    Es gibt sonst keine Möglichkeit Full3D als ISO abzuspielen.
     
  3. Marban

    Marban Guest

    Wenn du eine 3D Grafikkarte im PC hast und ein Mainboard das HDMI 1.4 unterstützt kannst du auch deinen PC nutzen.
     
  4. Franny

    Franny Well-Known Member

    Ich meine nicht die Film-menüs im Film, sondern die grafischen Filminfos, welche man TVIXIE oder ThumbGen erstellen kann.

    Ist aber auch nicht mehr so wichtig. Meine Graka ist eine Geforce GTS 250. Aber da ich eh dieses Jahr vorhabe mir nen neuen PC zu basteln, vor allem auch wegen meines HD-Videoschnitts, denke ich kann ich hiervon Abstand nehmen. Ich werde mir ein 64-Bit-system mit richtig Power basteln. Unter i7 und 8GB RAM geht da gar nichts. Und mit den Dingern hier muss ich ja ganz genauso alles installieren, wie auf nem normalen PC. Hier wird ja nur Hardware verkauft. Und dazu noch Billig-MB's von Asrock. Die ganzen Codecs müssen auch erstmal besorgt werden.

    Naja, wie gesagt, vlt. kommt ja irgendwann mal ne Multimedia-Box ala DVICO mit HDMI 1.4a und Full HD 3D in Framepacking, welche auch als ISO abgespielt werden.

    Trotzdem danke für deine Hilfe ;)
     
  5. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    der ASrock mit THX ist von dem was er kann genau dein Ding

    aber : alle die du sehen kannst sind alles MiniPC's
    dadurch das es kleine PC's sind kannst du demzufolge nach der Install des OS auch alles abspielen so wie eh und je aber er ist vom verbrauch und von der Leistungsaufnahme nicht mit einem Desktop zu vergleichen und wenns nicht ein MiniPC wäre dann wäre es ein super MediaPlayer :D
    natürlich kannst du alle deine Platten weiter in Betrieb halten ohne wenn und aber .
    USB 3.0 ist natülich auch dabei eigendlich lässt der Asrock keine Wünsche Übrig was sich aber leider auch im Preis nieder schlägt im Mom. zw 600 - 700 €

    ich nehm den Kleineren aber auch mit BD LW weil ich dann Any mit aufspiel und somit kann ich gleich bei der Kleinen Kiste mir die Iso der 3DBD holen ohne die lästige hin-und her Kopierei

    und Optisch kannst du wohl mit nem PC mehr anstellen als mit nem Mediaplayer das steht mal bestimmt fest (zB xbmc oder MediaPortal oder was es sonst noch so gibt)
     
  6. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Last edited: May 29, 2013
  7. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    hier mal ein erstes Feedback

    ich bin total überwältigt von dem ION 3D ist voll der Hammer das Ding das mit der Wiedergabe von 3D BD Isos ist ein kinderspiel
    einfach die ISO geladen und dann nur noch mit der FB auf WinMediaCenter und ab geht die "Luzi" da ich TMT5 installiert hab wird dieser dann bei WMC gestartet und die 3D BD looooft und in hervoragender Qualli ohne Ruckeln oder ähnliches
    Wer sich so einen holen will , ich kann nur sagen "nur zu"
    jetzt muss ich mir nur noch was suchen damit ich die ISOs nicht mehr sepperat mounten muss sondern das dies dann auchim MediaCenter getan wird , nehm dann wohl den MediaBrowser
     
  8. mike_r

    mike_r Well-Known Member

  9. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Last edited: May 29, 2013
  10. godu

    godu Well-Known Member

    Wie funktioniert das eigenlich mit den Boxen? Muss dann noch ein Betriebssystem und ein Software Player installiert werden?
     
  11. godu

    godu Well-Known Member

    Übrigens soll auch der Oppo BDP-93 3D-ISOs (und normale) abspielen. Er ist zwar kein Mediaplayer, aber vielleicht doch für den einen oder anderen interessant.
     
  12. horvi

    horvi New Member

    Hallo, bin neu hier im Forum. Ich bin auch auf der Suche nach einem Multimediaplayer, der auch 3d iso abspielt.
    Ich hab mal eine Frage an Dave088, welches Betriebssystem hast Du installiert und wie lange dauert der Bootvorgang.
    Was kannst du mit der Fernbedienung alles einstellen?
     
  13. mike_r

    mike_r Well-Known Member

    Doch, der Oppo kann BD ISOs direkt von USB oder eSATA festplatte abspielen. JAVA ist auch komplett untergestützt.
     
  14. godu

    godu Well-Known Member

    Das meinte ich ja ;)
     
  15. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Win7 64 bit , ja ca. 30 sek bis er kommplett hochgefahen ist (ist aber kein Mediplayer sondern ein HTPC oder miniPC )
    was man mit der FB macen kann-MC steuen, die Disc steuen , einstellungen vornehmen- was man eben so macht mit ner FB
     
  16. Antenne

    Antenne Member

    Laptop als HTPC?

    Eine Frage an die HTPC-Besitzer:
    Wenn ich mir so die Spezifikationen einiger Barebone-HTPC wie der ZBOX AD02 ansehe, dann müsste sich von der Hardware her doch auch dieser Laptop für den gelegentlichen Einsatz als HTPC eignen:
    Samsung RV515-S01DE (NP-RV515-S01DE)
    Prozessor AMD Fusion E-350 / 1.6 GHz ( Dual-Core )
    RAM 4 GB DDR3 SDRAM - 1066 MHz ( 1 x 4 GB )
    Display 39.62 cm ( 15.6" ) LED-Hintergrundbeleuchtung TFT 1366 x 768
    Grafik-Controller AMD Radeon HD 6470M
    Festplatte 500 GB - Serial ATA-300 - 5400 rpm
    Netzwerk Netzwerkadapter - Ethernet, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n

    Soweit ich gelesen habe, soll der HD6470M ja 3D unterstützen...
    Ok, die Fernbedienung fehlt, aber nach meiner Hochrechung kommt man mit dem Läppi billiger als mit dem Aufbau eines Barebone, wo meist noch Speicher, Platte und Win7 fehlen. (Kosten für den Laptop ~340 Euro mit meinpaket.de Rabatt morgen)
    Außerdem hätte ich die Möglichkeit, den auch ab und zu als Mobil-Player oder eben als Laptop zu nutzen.
    Habe ich da etwas nicht bedacht? Er soll vor allem auch 3D-ISO's abspielen können und halt alles andere an Formaten, was ein HTPC sonst so kann.
    Gibt es Erfahrungswerte im Vergleich zwischen Intel (Ion 3D) und AMD (E350 Fusion+ 6470M) Plattformen in Bezug auf Leistungsfähigkeit, vor allem bei HD-Wiedergabe und evt. Stromverbrauch ect.?

    Gruß Antenne
     
  17. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    was ein unbedingtes muss ist , ist HDMI 1.4a damit das mit 3D mal richtig funzt
     
  18. Sendmen

    Sendmen Well-Known Member

    Genau. HDMI 1.4 ist ein muss. Habe nicht gefunden, ob der Laptop einen 1.4er hat. Da stand immer nur allgemein HDMI.
    Außerdem wäre es dann evtl. von Vorteil, wenn der Laptop gleich nen BR-Laufwerk hat, oder?
     
  19. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    yep , BD LW sollte auch dabei sein
     
  20. hi Dave008,

    ich habe ja "TMT 5.0.1.86 incl. 3D" auf meinem rechner und alle 3D-BD's werden auch ordentlich in 3D abgespielt,
    nun habe ich mir "Narnia 3D" erweiterte Fassung geholt und diese BD zickt rum, gibt imma nur 2D wieder, weis jemand warum ????
     
    Last edited by a moderator: Sep 24, 2011