Rippen von 3D Filmen

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by Hagener, Feb 15, 2012.

  1. Hagener

    Hagener New Member

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Wenn ich einen 3D Film (Drachen zähmen leicht gemacht, Harry Potter, ich, einfach unverbesserlich) mit Any DVD in eine ISO Datei rippe, kommt, egal ob ich das Kästchen "Angeschlossenen 3D Monitor simulieren" aklicke, oder nicht, immer nur eine 2D Version heraus.
    Die beiden Versionen sind auch auf das Byte gleich groß.

    Könnt Ihr mir helfen?

    ich habe die aktuellste Any DVD Version.

    Wenn Ihr weitere Infos braucht, bitte Info.

    LG und DANKE für die HIlfe

    Hagener
     
  2. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    also wenn ich ne 3DBD in image rippe habe ich erstmal ein Abbild einer solchen .
    wenn ich denn diese Abspiel hab ich immer die 3Doder Wahlweise 2D somit funzt AnyDVDHD ohne Probleme

    welches 3D Equipmant hast Du ( Player , TV ect. ) ?
    womit siehst du die ISO an ?
    brennst du die ISO aud Disck ?
    Spielst Du mit SoftwarePlayer (PDVD o. TMT ) ab ?
     
  3. Hagener

    Hagener New Member

    und hier die Antworten . . .

    Hi Dave,
    sorry für die späte Antwort und DANKE schon mal für Deine Bereitschaft mit helfen zu wollen.

    Ich habe:
    Equipment: Dell XPS 15 / Sony ex725
    Iso schaue ich mir mit Power DVD 9 und Virtuel Clone Drive (kann es daran liegen, dass VCL kein 3D Laufwerk simuliert?)
    Ich schaue direkt von der Festplatte, Verbindung via HDMI Kabel mit Ethernet

    Ich freue mich auf Eure Hilfe

    LG

    Hagener
     
  4. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    voraussetzung für 3D ist HDMI 1.4 ob das der Dell hat weis ich nicht da musst du unbedingt schauen denn wie gesagt für 3D ist HDMI 1.4 ein unbedingtes muss
    ISO in VCD ( Virtual Clone Drive ) schon genau das richtige mehr brauchst du nicht um 3D ISO zu mounten
    so du willst 3D mit PDVD9 schauen - geht das überhaupt ? wird nicht 3D erst mit PDVD10 unterstützt

    VLC - ist egal ob es ein 3D LW simuliert oder nicht - denn : es gibt kein 3D Laufwerk . Denn ein 3D Film befindet sich auf einer BluRay somit braucht du nur ein BD LW oder eines was ein solches simuliert und das simulieren eines BD LW übernimmt ja VCD
     
  5. Hagener

    Hagener New Member

    Hm,

    sprich, ich habe alles richtig gemacht, und es funtkioniert trotzdem nicht.

    Der Dell hat HDMI 1.4 und auch eine 3D Grafikkarte.

    Ich habe jetzt mal versucht, die Original 3d BD abzuspielen, und siehe da, es klappt auch nicht . . . .Es wird gesagt, dass es keine 3d Komponenten sind . . .

    Ich bastel hier mal weiter und rufe mal bei DELL an..
    DANKE aber noch einmal für die Hilfe

    LG

    Hagener
     
  6. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    wenn deine hardware 3D fähig ist dann ist das gut aber doch nur eine Seite der Medailie - also liegts an der abspielsoftware und dazu hast nichts gesagt
    ↓↓↓↓↓↓↓↓↓​
     
  7. Charlie3

    Charlie3 Well-Known Member

    @Hagener

    Um die 3D-Funktionen Ihres XPS 15 zu nutzen, benötigen Sie lediglich ein High-Definition Multimedia Interface (HDMI)-Kabel, ein optionales Blu-ray Disc™ Laufwerk, ein NVIDIA 3D Fernsehgerät, eine 3D-Brille und 3D-Medien6. Eine Liste 3D-fähiger Fernsehgeräte finden Sie unter http://www.nvidia.com/object/3d-tv-play.html

    Wenn du diese Voraussetzungen nicht zu 100% erfüllst wird das nie etwas werden und dies findet man direkt bei dem XPS 15 in der Beschreibung.

    Und wie @DaveO88 schon schrieb ohne PowerDVD 10 wird das auch nichts.
     
    Last edited: Feb 24, 2012
  8. Hagener

    Hagener New Member

    Die Hardware erfüllt alle Ansprüche die hier gepostet werden, und auch Power DVD 9.6 kann 3d, zumindest sagt die software selber das . . .

    Sie ist 3d fähig und man kann auch etliche 3d einstellungen vornehmen . . . daran kann es also wohl auch nicht liegen.

    lg von dem ratlosen

    Hagener