Probleme mit "Media Range"

Discussion in 'CD/DVD-Medien' started by romoal, Jun 25, 2011.

  1. romoal

    romoal Well-Known Member

    Neuerdings habe ich enorme Probleme mit den Rohlingen von "Media Range".Ich kann diese zwar ohne Fehlermeldung brennen, aber beim Abspielen ist nach ca. 6-10% SCHLUSS. Es dauert schon sehr, sehr lange bis AnyDVD die DVD einliest. Habe Probleme auf den PC, DVD/BR-Player, überall. Lasse ich die DVD mit DVD-Speed prüfen, fangen nach 6% die Bad-Sektoren an. Woran kann es liegen?? Bei Verbatim, TY ist alles in Ordnung, diese lassen sich problemlos bearbeiten. Habe mitlerweile ca. 50 Rohlinge verschossen. Vorher hatte ich mit Media Range keinerlei Probleme.
     
    Last edited: Jun 25, 2011
  2. Rudi Rammler

    Rudi Rammler Well-Known Member

    Das Problem kann eventuell an deinem Brenner selbst liegen, den ich habe das selbe Problem bei DL Rohlingen.

    Brenne ich sie mit meinem LG HL-DT-ST GH22NS50 schreibt mir das Brennprogramm auch das der Brennvorgang erfolgreich war. Die Disks lassen sich dann entweder nach ewig langem Einleseversuch mit Ach und Krach lesen aber es kommt zu Bildfehlern oder es wird mir sofort angezeigt das die Disk nicht gelesen werden kann. Auch das wiederauslesen auf Platte funktioniert dann nicht mehr.

    Brenne ich die Disk aber mit meinem 2. Brenner LG HL-DT-ST GSA 4167B funktionieren sie einwandfrei.
     
  3. romoal

    romoal Well-Known Member

    Ich vermute auch, dass es mein Brenner ist. Nur komisch ist, dass andere Rohlinge einwandfrei verarbeitet werden. Bis vor kurzem, hatte ich auch mit den Rohlingen von "Media Range" keinerlei Probleme. Gestern habe ich auch nach langer Zeit wieder ein Rohling von "MR" einwandfrei verarbeiten können. Ich habe ja schon geschrieben, dass ich mindestens 50 Rohlinge verbraten habe,die ich anschliessend in die "Mülle" hauen konnte. Werde jetzt komplett auf Verbatim oder TY umsteigen.
     
  4. Marban

    Marban Guest

    Hast du das neuste FW Update drauf? Mit einer FW hatte LG Probleme gehabt, Media Rage Rohlinge zu bebrennen. Hab dann geupdaten und alles lief.
     
  5. Loonier

    Loonier Well-Known Member

    Kommt auch drauf an was drin steckt. MCC B-Ware oder Moser Baer, und was weiß ich sonst noch.

    @romoal
    Was waren das denn für mediacodes und wie schnell gebrannt in welchem Brenner ?

    Stichwort "komplett auf Verbatim umsteigen": wenn möglich auf China/Indien Ware verzichten und lieber UAE/Taiwan nehmen ;)
    Zumindest meiner bisherigen Erfahrung nach die im Durchschnitt bessere Ware.
     
  6. allstar86

    allstar86 Well-Known Member

    Also ich benutze den ASUS Asus BW-12D1S-U BD-Brenner und bis habe ich keine Probleme mit den Rohlingen. Habe um die 40 Stück gebrannt keiner wurde verbrannt, alle wurden Ordentlich gebrannt. zu Zeit hat cdrohling24.de 50 Stück für 39,99€ im Angebot also zuschlagen Leute.^^