Probleme mit CloneDVD und ändern der Ansichten

Discussion in 'CloneDVD (de)' started by Schleicher, May 12, 2017.

  1. Schleicher

    Schleicher New Member

    Hallo, ich habe Probleme mit Rogue One.
    Die DVD hat mehrere Ansichten für verschiedene Sprachen.
    Ansicht 1 ist Englisch
    Ansicht 2 Deutsch
    Ansicht 3 Türkisch
    Wenn ich nur Ansicht 2 auswähle und als DVD-Datei Kopiere, diese dann am Fernseher oder am Media-Player oder am PC anschaue, dann sind die Filmsequenzen, in denen Text vorkommt Grau.
    Nachdem ich nochmal nachgeschaut habe, hat die erzeugte DVD-Datei alle 3 Ansichten im Menü.
    Aber nur Ansicht 2 funktioniert, da diese ja kopiert wurde.
    Leider startet die DVD immer noch mit Ansicht1 und deshalb wird es Grau.
    Ich habe auch in CloneDVD den Start an Ansicht 2 aktiviert, trotzdem wird Ansicht 1 gestartet
    Bild 1 vor dem Kopieren.
    1.jpg
    Bild 2 die Kopie des Films, es sind wieder alle Ansichten da.
    2.jpg
     

    Attached Files:

  2. Schleicher

    Schleicher New Member

    Hier noch die Anydvd-Logfile
     

    Attached Files:

  3. ErichV

    ErichV Well-Known Member

    Das ist leider ein bekanntes Problem, darüber hatte ich auch schon einmal berichtet:
    https://forum.redfox.bz/threads/angle-processing-problem.55334/

    Wenn Angles entfernt werden, hat dies negative Auswirkungen auf die DVD-Struktur. Obwohl nur die abgewählten Angles deaktiviert werden sollen, kann bei der Wiedergabe unter Umständen auch die beibehaltene Ansicht nicht wiedergegeben werden und der Bildschirm bleibt grau.

    Hier hilft nur ein Umweg: Den Stream mit dem gewünschten Angle in einen eigenen Container umzupacken (*.mkv, *.mp4, etc.). Am einfachsten ist es, den Inhalt der DVD in CloneDVDmobile zu importieren und dort mit der Einstellung "VOBPassthrough" und der gewünschten Ansicht in einer eigenen Datei abzuspeichern.
     
  4. James

    James Redfox Development Team Staff Member

    No, this is not a problem. CloneDVD is probably the only program in the world, that does it right. The playback procedure is problem. If a player processes the .ifo files (let's call it playlists) correctly - like every "real" DVD player would - all will be fine.
     
  5. ErichV

    ErichV Well-Known Member

    James, I know that CloneDVD isn't to blame for this playback issue. CloneDVD does an excellent job!

    However, for us users it's still a problem that many players are not capable of processing the *.ifo files flawlessly.

    Oh Slyplayer, where are you?