Probleme beim Abspielen

Discussion in 'CloneDVD (de)' started by Picasso43, Feb 10, 2007.

  1. Picasso43

    Picasso43 Member

    Guten Tag euch Allen:)
    Habe CloneDVD2 2.9.0.3 auf meinem Rechner am laufen. Das Erstellen von Sicherheitskopien Funktioniert in der Regel auch einwandfrei. Auf die Festplatte kopierte Filme lasse sich unter XP MCE sowohl im Mediacenter abspielen und auch problemlos aufs TV-Gerät übertragen.

    Probleme gibt es nur beim Erstellen von Sicherheitskopien auf DVD. Diese Filme lassen sich nicht immer Fehlerfrei im DVD-Player abspielen.:confused: Fangen nach einiger Zeit an zu ruckeln und bleiben schließlich hängen. Habe es auf verschieden DVD-Playern versucht. Auf einigen laufen sie garnicht, auf anderen wieder etwas besser, aber ganz Fehlerfrei kaum.

    Kennt vielleicht jemand das selbe Problem und kann weiterhelfen ?

    Grüße von Picasso
     
    Last edited: Feb 10, 2007
  2. sheep

    sheep Well-Known Member

    Welche Rohlinge? Zerkratzen vielleicht sehr leicht oder sind vielleicht einfach nur schrott. Probier mal verbatim.
     
  3. Picasso43

    Picasso43 Member

    Als Brenner nutze ich den "Philips DROM6216"Rohlinge habe ich auch die verschiedensten versucht.
    Von BASF über Sony, Philips, Ostron, TDK, Intenso, i-b@se, Verbatim und noch ein paar andere.
    Hab es mit DVD-R 4,7 GB und DVD+R 4,7 GB versucht, hat alles nichts gebracht. Habe es auch mit 8,5 GB Rohlingen versucht, immer das gleiche Problem.
    Daten DVDs werde einwandfrei gebrannt, auch Filme mit Nero 6...gebrannt laufen ohne zu Mucken.
    Ich liebe aber CloneDVD:) , da muss es doch ne Lösung für geben.
     
  4. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Film-DVD's haben zumeist einen Kopierschutz, Daten-DVD's eher nicht.
    Mit keinem Wort in Deinen 2 Beiträgen erwähnst Du, wie Du von kopiergeschützen Film-DVD's Sicherheitskopien anfertigst.:confused:
    Nur mit CloneDVD alleine wird das eher nichts.:disagree:
    "Ohne Räder fährt der Wagen nicht"!!!
    siehe Produktbeschreibung/Produkt-Highlights CloneDVD: klick hier
    Bitte um Aufklärung!!!
     
    Last edited: Feb 11, 2007
  5. platinumfish

    platinumfish Active Member

    Mit welcher Brenngeschwindigkeit arbeitest Du ?
     
  6. Picasso43

    Picasso43 Member

    Natürlich nutze ich CloneDVD2 in Verbindung mit AnyDVD:agree:

    Mit der Brenngeschwindigkeit ist allerdings ein echt guter Tipp.
    Bisher habe ich es für einen Mythos gehalten, dass sich mit einer niedrigen Brenngeschwindigkeit die Qualität verbesserst. Habe immer die höchst mögliche Geschwindigkeit gewählt meist so 8x.:confused:

    Werde ich mal austesten.

    Besten dank für die Tipps.:clap:

    Euch allen einen schönen Sonntag
     
  7. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Beachte dabei auch den Beitrag von @sheep