Predator Upgrade

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by Päppelchen, Jan 28, 2019.

  1. D300

    D300 Well-Known Member

    Mein Fazit(n) .. Wenn man das ganze Kopfkino mal weglässt, ist das Kopieren dieses Films
    überhaupt kein Problem:whistle:
     
    Last edited: Jan 30, 2019
    kufo likes this.
  2. Päppelchen

    Päppelchen Member

    @ Fazhuu & Helmut: Vielen Dank!:bowdown: Ich habe die Unterschiede an beiden Stellen im Film mit der außerirdischen Sprache gefunden. Somit ist mein Problem gelöst:dance:

    @ D300: Natürlich ist das reine Kopieren kein Problem. Habe ich ja nie behauptet. Mich interessierten halt nur die Unterschiede bei den augenscheinlich gleichen Titeln. Somit weiss ich jetzt, dass die ganzen Programme richtig arbeiten, da es ja wirklich Unterschiede gibt, auch wenn sie nicht gravierend sein mögen. Für die Zukunft ist das gut zu wissen, es gibt ja immer mal wieder Filme mit gleich langenTiteln, nur wird der Unterschied schwer zu finden sein, aber er existiert.
     
  3. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Was passiert denn wenn Du bei CBD den Haken von HF1 entfernst und HF2 usw anhakst ? Taucht dann Deu auf ?
    CBD zeigt alle richtigen an die hier enthalten sind da es hier kein Vorselektion gibt muss diese in so einem Fall selbst gewählt werden .
    Hier gibt es eben mehrere Sprachfassungen , normalerweise sind ja alle Sprachen im Stream und sie unterscheiden sich nur in der Regionalisierung wenn es sie denn gibt, was im Vorschauplayer zu kontrollieren wäre , gibt es keine wäre somit bei CBD die oberste die richtige .
    Da es in CBD keine Einstellungen gibt die dem Programm sagen "..ich will nur Sprache XY..." muss diese eben manuell von den richtigen MPLS die passende mit der gewünschten Sprache gewählt werden.

    Edit : Regionalisierung zu finden ist immer so eine Sache dies kann man nur über das vorab sichten herausfinden, das können Schilder , Zeitungsanzeigen oder ähnliches sein aber da ist der Aufwand zu groß den man betreiben muss für ne Sekunde im Film und dann ist auch immer fraglich ob es dann auch welche gibt.
    Der einzige wo es angebracht ist wäre hier StarWars und da ist die Regionalisierung zu finden ja nicht so schwer denn die befindet sich ja am Anfang.
     
  4. Päppelchen

    Päppelchen Member

    Hi Dave!
    Habe mich da vorher vielleicht nicht richtig ausgedrückt. Die deutsche Tonspur habe ich schon gefunden. Die sind nur in HF3 und HF4 enthalten. In HF1 und HF2 sind keine deutschen Tonspuren, also fallen die für mich weg. Mir war nur unklar wo der Unterschied zwischen HF3 und HF4 liegt (da gleiche Länge, Tonspuren und Untertitel). Wie Fhazuu und Helmut herausgefunden haben liegt der Unterschied bei zwei Stellen im Bildmaterial. An entsprechenden Stellen wird im Bild selbst (keine separaten Untertitel), wenn der Predator etwas sagt oder macht, entweder "die Sprache des Predators" oder eine englische Übersetzung eingeblendet. Nur darauf muss man erst mal kommen!
     
  5. Bert1952

    Bert1952 Active Member

    Jetzt habe ich das Problem.
    Habe den Predator Upgrade in Ultra HD.
    Wenn ich den mit clonebd mache kommt der deutsche Untertitel nicht also die forced SUB.
    Ich bekomme nur die komplette Deutsche Untertitel.
    Wie mache ich das. Mit Tsmuxxer geht es nicht. Zu groß knapp über der 46GB Größe. Er hat bei mit 48.
    Das nervt mit den 4K.
     
  6. kufo

    kufo Well-Known Member

    @Bert1952
    Geht das etwas genauer? :whistle: Welche Tonspuren hast du in CBD den ausgewählt? Warum erwähnst du die 46 Gb? willst du brennen?
    Es nervt, wenn man sich nicht richtig äußert. Sorry, aber das geht doch besser, wenn man Hilfe erwartet.
    Lass alle Untertitel drin, denn die 3 MB machen bei der UHD den Kohl nicht fett. Das Problem mit den Untertiteln hatte ich auch
    schon bei anderen Filmen ( z.B. Mord im Orient Express ) Schmeisst du da einzelne raus, wird deren Position in der Liste verändert
    und du erhälst an der Stelle einen falschen Untertitel. Um zu sehen, welcher UT forced ist, geh in die Vorschau. Schau dir meinen
    Scrennshot an. Wähl einen UT aus und schau ob er forced , oder normal ist. Im Bild siehst du 2X Deutsche Untertitel.
    Wenn du brennen willst, dann schrumpf das Ding um 5%, damit es passt. Den Unterschied siehst du garantiert nicht.
    UT1.jpg
     
  7. Bert1952

    Bert1952 Active Member

    Es geht um den Predator Upgrade in Ultra HD.
    Mit dem Programm CloneBD nur Hauptfilm kopieren und in ISO abspeichern.
    Playliste ist die Titel 807 Audiosprache nummer 6 Deutsch DTS und Untertitel die Nummer 9 Deutsch.
    Nur wenn die Pridator Schriftzeichen kommen sollten die deutschen untetitel kommen.
    Ich kann ja aber nur komplett deutsch anschalten. Die Forced werden nicht von CloneBD erkannt.

    So jetzt klar soweit.
    Das mit den 46GB habe ich geschrieben für die die es noch immer nicht wissen. Bei UHD ab einer Größe von über 46GB geht der TSmuxxer nicht mehr. Mit dem habe ich früher immer die Blu Ray gemacht.
    Tsmuxxer untertitel demuxt
    Dann mit BDSup2Sub die forced rausgezogen und in TSmuxxer die Forced rein gemacht und fertig.

    Ich weiß ich bin nicht im UHD unterforum wollte halt bei Predator Upgrade bleiben.

    Will halt wissen ob man das mit einem anderen Programm machen kann.
    Der Dave kennt sich recht gut aus. Denke ich der macht auch schon in UHD :)
     
  8. D300

    D300 Well-Known Member

    unter diese 46Gb schrumpfen und dann Demuxen !?
     
    kufo likes this.
  9. kufo

    kufo Well-Known Member

    Ok, mit dem TS Muxer arbeite ich nicht und die 46 GB Grenze kannte ich auch nicht. Aber CBD sollte doch die forced Subs anzeigen.
    Ich hab die UHD noch als ISO suf Platte und werde das nachher mal testen. Oder nutze D300 Vorschlag (y)
     
    Last edited: Feb 10, 2019
  10. Bert1952

    Bert1952 Active Member

    Ich probiere es gerade mit MakeMKV da kann man nur Force untertitel einstellen.
    Aber dann habe ich lauter verschiedene formate.
    Blu ray's habe ich in m2ts. Die Ultra HD in .iso und jetzt noch mkv.
    Dachte ich könnte jetzt bei .iso bleiben für die Ultra HD
    Das schrumpfen mag ich nicht will die original qualität haben sonst kann ich gleich wieder blu-ray besorgen.
     
  11. Bert1952

    Bert1952 Active Member

    Haut Mich jetzt bitte nicht aber ich arbeite mit dem CloneBD noch nicht so lange.
    Kann man das irgendwo in CloneBD einstellen mit den Forced Sub.
    Wie gesagt bei dem Film wird mir nur ein Untertitel angzeigt mit Deutsch und das ist die Nummer 9.
    Der Helmut auf Seite 1 hat ja auch die UHD. Würde mich interresieren wie er das gemacht hat.
     
  12. D300

    D300 Well-Known Member

    also Bitte !! es geht doch darum die Untertitel durchs Demuxen zu bekommen.
    Einfügen kann man diese Untertitel dann doch wieder ins "Volle" Format.
    Qualitative einbußen merkst Du da bestimmt nicht.
     
  13. Bert1952

    Bert1952 Active Member

    Also soll ich den Film schrumpfen mit CloneBD oder wie. So das sie unter 46GB sind.
    Dann soll ich die untertitel Demuxen mit Tsmuxer und dann die Forced mit BDSub2Sub abspeichern oder wie.
    Mit was soll ich sie zusammen machen.
    In ClonBD kann ich doch keine Untertitel einfügen.

    Bitte genaue vorgehensweise. Das ist ja dann voll aufwändig.

    Habe es gerade mit MakeMKV gemacht da geht das mit den Forced. Ich habe bei MKV dann 2 Untertitel zur Auswahl.
    Ich mag das MKV aber nicht. Ich meine auf meinem Zidoo Z9s ruckelt es auch etwas das war mit der .iso nicht der Fall.

    Wieso erkennt der CloneBD das nicht.
     
  14. D300

    D300 Well-Known Member

    hast Du das noch nie gesehen.. der Film in einen Ordner, und die Untertitel in einen Unterordner
    ...im "Subs" Unterordner sind die UTs als sub und idx
    erstellen kann man das mit BdSub2Sub
    aawwwww.jpg ssddddddddddddddddddd.jpg
     
    Last edited: Feb 10, 2019
  15. QueerGuy

    QueerGuy Active Member

    Es gibt ein Tool namens "BDInfo" welches die BD-Struktur auf der Festplatte scannt und dir die jeweiligen Laufzeiten der Playlists mit anzeigt.
     
  16. Bert1952

    Bert1952 Active Member

    Ja doch das kenne ich.
    Aber das ist trotzdem aufwendig.
    Habe gerade gesehen das man bei CloneBD auf eine MKV erstellen kann.
    Wenn ich das mache kann man ganz am schluss die untertitel einstellen auch die force als erzwungene.
    Wieso um himmel willen geht das nicht bei der .iso einstellung genau so.
    Ist doch das selbe Programm.
    Ich teste es gerade mit CloneBD und ausgabe in MKV. Dauert halt auch immer bei 50GB.
     
  17. Bert1952

    Bert1952 Active Member

    So ist durchgelaufen. Wenn ich bei CloneBD die datei in MKV erstelle kann ich die Forced Sub einstellen.
    Wenn ich die Datei in ISO speichern will gibt es diese einstellung in CloneBD nicht.
    Ist schon seltsam. Daran sollten sie mal arbeiten.
    Beim zweiten bild ( zusätzliche Spur für erzwungene Untertitel).
    Clone BD iso.PNG Clone BD MKV.PNG
     
  18. D300

    D300 Well-Known Member

    lass und da Bitte mal reinsehen..
    öööööööööööööö.jpg
     
  19. Bert1952

    Bert1952 Active Member

    Da ist nur den eine Untertitel drin wo der ganze film komplett mit deutschem Untertitel ist.
    Unbenannt.PNG Unbenannt.PNG
     
  20. D300

    D300 Well-Known Member

    der Stream in der ISO (Hauptfilm) ist doch bestimmt auch nur m2ts.. wenn Du nur diese m2ts abspeicherst und mal abspielst dürfte doch da nichts ruckeln... ODER ??