Panasonic TV & DP-UB 9004 kein DolbyVision in mp4

Discussion in 'Hardwareprobleme' started by easy77, Dec 24, 2019.

  1. easy77

    easy77 Well-Known Member

    Hallo,
    ich habe ein paar .mp4 Videodateien mit Dolby Digital 5.1 und DTS auf einer Festplatte. Weil nur mp4 Dolby Vision wiedergibt, sollten sie auch in dem Format verbleiben. Leider hat der Panasonic DP-UB 9004 keinen Ton bei der .mp4 Ausgabe mit Dolby Digital 5.1 und DTS. Es gibt überhaupt keinen Ton. Weder über den Fernseher, noch über den AVR.
    mp4 von meiner GoPro laufen. Auch mkv mit DTS und Dolby Digital machen keine Probleme. Hat jemand eine Ahnung, woran das liegt?

    LG
    Isabel
     
  2. kufo

    kufo Well-Known Member

    Also hst du die Platte am USB Anschluß des Players? Ich kenne das Menü von deinem Gerät nicht. Ich weiß nur, das es komplett anders ist, als das von dem Panasonic, den ich hatte.
    Kannst du da vieleicht etwas im USB Anschluß konfiguriren? Müsste das mal die Tage bei einem Bekannten testen - Der hat auch den 9004.
    Leider kann ich jetzt so nichts weiter dazu sagen :(

    L G

    kufo
     
  3. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    die Frage ist, wo von und mit was erstellt ?
    Hast du mal eine MP4 direkt am Tv versucht ?
    Zumindest von Pana weiss ich, das klappt. Allerdings nur Ton ins AC 3. Warum ? Für alles und jedes gibt es Lizenzen und die kosten was. Da wird eben gespart.
    Vielleicht mal zur " Gegenprobe " auf Stick oder USB Platte packen und prüfen. Ist nur so eine Idee.
    Vielleicht ist aber deine erstellte MP4 selbst das Problem.
     
    kufo likes this.
  4. kufo

    kufo Well-Known Member

    @Klausser
    Ich denke, das wird sie wohl getestet haben. Grundsätzlich wird ja Mehrkanalton ausgegeben - Eben nur im MKV Format..:oops: Deine Idee, mal direkt an den TV zu gehen ist aber völlig richtig.
    Ich werde mal so ein MP4 File basteln und das dann testen. Ein Mediaplyer ist hier wohl auch nicht erwünscht, denke ich. Dr könnte das ganze vereinfachen.
     
  5. easy77

    easy77 Well-Known Member

    Hallo,
    ich habe es nun mal direkt über den Fernseher probiert (Panasonic GZW2004). Der gibt Ton aus! Das ist schon mal sehr gut. Allerdings stellte ich erst jetzt fest, dass weder der UB9004, noch der Fernseher die Filme mit Dolby Vision ausgeben. Das Tonproblem ist damit gelöst, aber möglicherweise können/wollen weder TV noch Player Dolby Vision von der mp4 spielen. Ich bekomme immer nur HDR(PQ) angezeigt. Damit erscheint mir das Bild auch stellenweise zu dunkel. Nächste "Baustelle".
    ;-P
     
  6. kufo

    kufo Well-Known Member

    Wenigstens bist du schon mal einen Schritt weiter.
    Schau doch mal im MakeMKV Forum. Da gibt es einen eigenen Thread zu dem Thema.
     
  7. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Also da habe ich jetzt Zweifel. GZW2004 ist doch ein Pana OLED. Der sollte HDR10+ und auch DolbyVision beherrschen. Auch per USB Stick//Platte am Tv . Aber man muss eben auf AC3 zurück. Da bin ich mir sicher. An einem GZW 954 habe ich eine entsprechende MP4 erst vor einigen Tagen im Laden getestet.
    Noch ein Hinweis...
    Hattest Du bei Deinen Tests zwischen dem Pana Player und dem Tv einen AV dazwischen ? Wenn der AV beides nicht beherrscht, dann gibt er natürlich das vom Pana Player ausgegebene DV oder HDR10+ Signal auch nicht an den TV weiter .
     
  8. easy77

    easy77 Well-Known Member

    Danke für die Antwort. Der Verstärker ist nicht zwischengeschaltet, kann aber "alles" bis hin zu HD Formaten. Der Ton der besagten mp4's gibt auch zum TV keinen Ton. Der 9004er ist direkt mit dem TV und der Audio Out an den Receiver verbunden. Wenn ich den Receiver ausschalte hat eigentlich der TV Ton. Mich irritiert, dass Ton halt nur geht, wenn ich die gleichen mp4 Filme an den TV Anschlüsse. Da kriegt auch der Receiver, via optischen Kabel, Ton.
    Warum beide Geräte kein Dolby Vision anzeigen, ist mir schleierhaft. Von Scheibe geht's. Sollte also nicht an den Einstellungen liegen?!
     
  9. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Ich verstehe nicht wirklich was du sagen willst. Weder zum Ton, noch zum fehlenden DV.
    ein Bsp. :
    Oben schriebst du noch ... Ton am Tv ging. Jetzt sagst Du. " .....besagten mp4's gibt auch zum TV keinen Ton. " . Dann wieder AV aus Ton am Tv da.
    Der Tv ist garantiert über den optischen Ausgang auf nur einige Tonformate beschränkt. Nicht weil es techn. nicht möglich wäre.
    Du solltest mal die Bedienanleitung des Tv lesen. Die Bedien. meines Bei meines Pana 784 sagt was dazu. Schau mal unter optischer Audioausgang nach . Hatte es selbst damals überlesen.
    Was dein AV nicht geliefert bekommt, kann er auch nicht wiedergeben. Auch dessen Anleitungen solltest du nochmal durchschauen. Insbesondere was unter Einstellungen gesagt wird.
    Du schaltest deinen Av schon auf den Eingang des Tv Tones , den du für diese Verbindung am Av gestöpselt hast ?

    Dein DV Problem ist genauso unklar beschrieben. MP4 mit DV. DV Wiedergabe geht nicht ? Geht überhaupt nicht ? Oder klappt , jedoch nur dann wenn der Tv direkt per Stick "gefüttert" wird ? Wenn überhaupt nicht, .....ist die genutze Datei überhaupt ok ?
    ....... usw.
    Da nur Du vor der Kiste sitzt, ist Hilfe von Aussen leider nicht ganz einfach, wenn manches etwas unklar rüber kommt (n)
     
    Last edited: Dec 25, 2019
  10. coopervid

    coopervid Well-Known Member

    @Klausser ,

    hold your horses.... wie der Ami sagt.

    @easy77 ,

    beschreibe mal wie es geht und wie nicht. Mit und ohne AV Receiver.
     
  11. easy77

    easy77 Well-Known Member

    Ich versuche es nochmal konkreter:
    Der 9004er Blu Ray Player ist per HDMI Audio/Video direkt am TV UND per HDMI Audio am Receiver angeschlossen. Das verhält sich bei UHD Scheiben dann so, dass der TV bei ausgeschalteten Receiver Bild UND Ton hat. Bei eingeschalteten Receiver landet dort der Ton.
    Der Receiver beherrscht Dolby Digital, DTS, Dolby Digital HD, DTS HD. Das funktioniert dann auch mit dem Ton, wenn ich Discs abspiele. Auch meine mkvs mit Dolby Sound,... machen über USB und Festplatte keine Probleme. Ich habe Ton am Receiver und, wenn der aus ist, direkt am TV. Selbiges bei mp4 Dateien meiner GoPro. Die in Clone BD erstellten mp4's mit Dolby Vision haben über den 9004er keinen Ton und nur HDR (PQ).

    Schliesse ich die gleiche USB Festplatte direkt an den TV an, habe ich mit selbigen mp4's keine Tonprobleme. Der TV, sowie der Receiver haben Ton. Dieser empfängt Dolby Digital/DTS via optischem Kabel. Dolby Vision funktioniert aber auch hier nicht. Der Fernseher zeigt wieder nur HDR (PQ) an.

    Ein Bild habe ich in beiden Fällen (über USB am Player am TV und über USB am TV), ABER keines, das in Dolby Vision "ankommt".
    Natürlich habe ich das Häkchen bei "Dolby Vision" in Clone BD beim erstellen der mp4's gesetzt. Warum nix bei den Geräten ankommt, ist mir schleierhaft. Das "Tonproblem" ist dabei sekundär, weil dieses ja nur bei USB Ausgabe über den Player vorhanden ist. Da weiche ich halt über den TV aus.

    LG
    Isabel
     
  12. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    @Klausser , in mp4 geht am TV DolbyDigital 5.1 , maximal wäre in mp4 7.1 möglich und am LG Oled sogar DolbyAtmos aber nur in DD+ , das zu dem was in mp4 möglich ist , das hat nichts mit Lizenz zu tun sondern ist die Beschränkung des mp4 Containers.

    @easy77 , ich denke mal du nimmst CloneBD zum erstellen Deiner mp4 Datein, hier sollte auch in Betracht gezogen werden das mal wieder etwas zu Ungunsten geupdatet wurde.
    Lade Dir mal mein Packet herunter (alle Tools enthalten)

    https://drive.google.com/folderview?id=1w0Vm90JQRwwxrOeAmCH1MZU_NhgusZij

    und erstelle dir das mp4 so wie Ich es im beiliegenden Video erkläre.
    Dies dauert nicht länger als mit CBD jedoch nicht so komfortabel aber es funktioniert.
    Damit hatte ich selbst für meinen Oled die Filme erstellt um sie mit DolbyVision sehen zu können.

    Edit: ich schaue später dann mal ob mit CBD eine mp4 mit DV erstellt wird die dann auch mit DolbyVision am Oled läuft.
     
    Last edited: Dec 25, 2019
  13. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Hi Dave088 .... ich hatte damals ein ähnliches Tonproblem. Bekam den DTS Ton einfach nicht vom Tv auf den AV. Der entsprechende Hinweis was geht und was nicht geht , war in der Anleitung sehr versteckt. Tel. verwies der Pana Service die Begrenzung der Tonausgabe des Tv auf "einfache" Audioformate" mit zusätzl. Lizenzkosten. Das sollte von mir nur eine Anmerkung zum Gesagten sein.
    Zu Deinem Edit. Das habe ich vor Tagen per Stick auch getan. MP4 DV und AC3. Audio zur Sicherheit in AC3 , da mein jetziger Pana nur so einen Ton wiedergibt.
    Wollte vor Bestellung unbedingt erst im Laden prüfen, ob MP4 mit DV beim Pana OLED 954 per USB wirklich klappt. Habe ja noch keinen M9702 :whistle:.
    Ergebnis. Ja, das funktioniert . MP4 mit DV wurde erkannt und problemlos abgespielt.
    Die dort stehenden LG hingegen zeigten sich stur, wollten nicht. Der Berater wollte die empfehlen und zum Bildvergleich vorführen. Der Speicherstick wurde zwar erkannt und zeigten die MP4 Datei auch angezeigt, aber Abspielen wollten sie den Film nicht. Sein eigner LG zu Hause konnte es wohl.
    Auch zwei Samsung streikten. Der 8K auch. Der Speicher an USB erst gar nicht erkannt.
    Der Berater war baff, denn in den Gerätebeschreibungen stand eindeutig, das die internen Player MP4 beherrschen.

    Nebenbei. Ich hatte vor ein paar Wo zufällig irgend wo gelesen, das LG für manche G.- Typen Fw Updates verteilte. Danach gab's User Beschwerden, weil plötzlich der intern Player bei MP4 streikte. Warum auch immer.
     
    Last edited: Dec 25, 2019
  14. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    DTS ist sichtlich mit Lizenz zu begründen und das der TV nicht mehr unbedingt können muss, spielt aber bei mp4 keine Rolle da diese gar kein DTS zulassen
    Und im übrigen ist AC3 - DolbyDigital , denn so wie Du es formulierst erweckt es den Anschein als wären das zwei verschiedene Formate - sind es aber nicht.
    Zu CBD: ich weiß ja nicht was hier genutzt wird , gab ja vor 2-3 Tagen n Update , vielleicht ists mal wieder ausgefallen aber das prüfe ich dann selbst noch.
     
  15. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    hab das jetzt getestet, mit CBD funzt es ohne Probleme , mp4 erstellt mit DV


    entschuldigt die nicht optimale Videoquali:whistle: aber man erkennt soweit alles, worum es ja geht
     

    Attached Files:

  16. easy77

    easy77 Well-Known Member

    Ich versuche es nochmal und melde mich dann mit dem Ergebnis. Bin aber der Ansicht, nichts anders gemacht zu haben. Danke für die ganzen Antworten und die Links! ;-)
     
    kufo likes this.
  17. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Und mal das andere versucht ?
     
  18. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Lade dir doch erst einmal n Trailer runter und versuche erst einmal den zum laufen zu bringen
    https://4kmedia.org/lg-dolby-vision-uhd-4k-demo/
    Denn daran kann man schon mal sehen ob es am File liegt, an dessen Erstellung oder vielleicht doch am TV mit der Verarbeitung durch dessen Mediaplayer
     
  19. easy77

    easy77 Well-Known Member

    Letzterer File lässt sich nicht mehr runterladen (zu viele Downloads, wird angezeigt). Da ich gleich los muss, habe ichs spontan mit Clone BD versucht. Die andere Möglichkeit werde ich noch ausprobieren. ;-) Gleich aber erstmal Familiengeplänkel. Ich melde mich wieder.
     
  20. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE