Netzwerkstreaming - andere "Geräte" für konfigurationsdatei

Discussion in 'CloneDVD mobile (de)' started by alterverwalter, Jul 21, 2012.

  1. alterverwalter

    alterverwalter Well-Known Member

    Hallo,

    ich möchte meine Videosammlung auf NAS ablegen und über das Heimnetzwerk direkt auf den Fernseher streamen. Leider bietet CloneDVD mobile hierfür von Haus aus scheinbar kein optimales Containerormat mit ist ja auch nicht Hauptzweck der Software.
    Habe hier im Forum gelesen, dass man die Device ini abändern kann um andere formate zu erhalten. Nach meinem bisherigen Verständnis handelt es sich da um Kommandozeilenparameter für den Encoder / das Encoding, ist also theoretisch beliebig erweiterbar.
    Stellt irgendjemand da noch anderes zur Verfügung, gibt es eine Anleitung für CDVDmob, oder hat jemand einen guten Tipp wie man sich in die Materie einarbeiten kann?
    Vielen Dank schonmal!
     
  2. Erkunder

    Erkunder Well-Known Member

    Ich verwende für das DLNA-Streaming von meinem NAS (per TwonkyMedia) das Profil "Generic MPEG-2 Pass-Through", das funktioniert tadellos. Schau mal nach, welche Formate dein Fernseher und dein NAS unterstützen. Ohne genauere Angaben dazu, was du eigentlich brauchst, ist es schwierig, dir brauchbare Informationen zu geben.
     
  3. Schnorchel

    Schnorchel New Member

    Hallo

    ich habe alle meine DVD`s in AVI auf meinem NAS liegen und stream sie mit dem WD TV Live ohne probleme


    gruß