mit CB 1.1.9.1 Tonversatz

Discussion in 'CloneBD (de)' started by Klausser, Mar 24, 2018.

  1. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Bei der Erstellung meiner Sicherheit von 4K Deepwater, als MKV habe ich einen 2-3 Sek. Tonversatz. Der Ton läuft nach. Und ich bin scheinbar nicht der Einzige.
    Beim Erstellen sah ich keinerlei Hinweis auf Atmos. Bei Kontrolle während des Abspielens schon. Da steht DTS Atmos (?) ...
    Hat jemand andere Erfahrungen gemacht ? Oder hat einen Tip ?
    Leider habe ich die Log schon gelöscht da ich bei einer kurzen Erstkontrolle der Fehler nicht bemerkt habe
     
  2. kufo

    kufo Well-Known Member

    Hab den Fehler bei Deepwater Horizon ebenfalls gehabt. Wenn die 7.1 Tonspur unberührt bleibt, kommt es zu diesem erheblichen Tonversatz von 2 - 3 Sekunden. Wird der Ton auf normales DTS reduziert, bricht CloneBD mit Fehlermeldung ab. Hab das Dumpfile schon an elby geschickt. Logfile kann ich leider nicht erstellen, da das Programm nach einem klick auf ok nur noch den Versand der Datei anbietet und dann sofort geschlossen wird.
    CloneBD_Fehlermeldung_Deepwater Horizon.jpg
     
  3. ErichV

    ErichV Well-Known Member

    Hast du es auch schon, genauso mit kufo, mit Version 1.1.9.3 versucht?
     
  4. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Hallo Erich V ....nein ... bislang habe ich noch mit der 1.1.9.1

    Werde es aber probieren. Übrigens bleibt der Tonversatz auch wenn ich auch bei Ac3 4800Hz und 5.1
     
  5. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Hallo in die Runde.
    Das Problem mit dem Tonversatz habe ich für mich gelöst. Und zwar mit MakeMKV. Allerdings tritt hier der Tonversatz bei
    Auswahl Hauptfilm und dt. Audiospur auch auf. Aber , ....wählt man ausdrücklich nichts ab, also weder an den angezeigten Streamen und am Audio , dann tritt KEIN Tonversatz auf. MakeMKV bildet dann 2 Ordner. Im Grössern befindet, sich als MKV, der Hauptfilm.
     
    kufo likes this.
  6. kufo

    kufo Well-Known Member

    Kurzes Update: Der Tonversatz bleibt auch in der 1.1.9.4 erhalten :(
     
  7. Fahzuu

    Fahzuu Well-Known Member

    Mein Gedanke dazu: vielleicht hilft es, wenn mal jemand eine Logdatei dazu anbietet. Einfach nur "Tonversatz" als Information ist sicherlich nicht ausreichend.
     
    kufo likes this.
  8. kufo

    kufo Well-Known Member

    Werde ich später machen. Hatte das gestern Abend vergessen :rolleyes: Hatte die dmp Datei aus der 1.1.9.1 schon vor einigen Tagen an Elby geschickt, weil ich da wegen des 99% Fehlers keine Logdatei erzeugen konnte. Ausser dem Support kann ja eh keiner etwas mit der Datei anfangen.
     
    Last edited: Mar 29, 2018
  9. kufo

    kufo Well-Known Member

    @Fahzuu
    Hast du diesen Tonversatz denn auch?
     
  10. Reto

    Reto Elaborate Bytes AG

    Ja, das wurde auch bereits behoben.
     
  11. kufo

    kufo Well-Known Member

    @Reto
    Würde das jetzt aktuell behoben? Gestern Abend hatte ich den Tonversatz mit der 1.1.9.4 noch.
    Werd das gleich noch mal testen. Lade dann das Logfile hoch.
     
  12. Reto

    Reto Elaborate Bytes AG

    Nein, das mit dem Absturz wurde behoben.
    Den Tonversatz können wir ohne Logdatei natürlich nicht beheben, wir wissen ja gar nichts darüber.
     
  13. kufo

    kufo Well-Known Member

    @Reto
    Ah, da hab ich dich falsch verstanden. Abstürzen tut das Programm nicht mehr. Das làuft jetzt perfekt. Alles was vorher nicht ging, klappt hetzt einwandfrei.
    Wirklich gute Arbeit mit dem Update!
    Vielen Dank. Der Tonversatz ist ja auch nur in diesem einen Filn.
    Deepwater Horizon ist aktuell der einzige Film, bei dem ich das mit dem Tonversatz habe.
     

    Attached Files:

  14. kufo

    kufo Well-Known Member

    @Pete @Reto @Ivan
    Vielen Dank für das Update auf Version 1.2.1.0. Damit ist endlich das Tonversatzproblem in Deepwater Horizon behoben! Hab in gerade gerechnet und er läuft tadellos (y)
    Super gemacht:thankyou:
    LG
    kufo