Mehrere CD'S bei Spielen

Discussion in 'Virtual CloneDrive (de)' started by Monacus, Mar 17, 2016.

  1. Monacus

    Monacus Well-Known Member

    Hallo zusammen,
    musste erst mal etwas suchen, bis ich wieder hier gelandet bin.
    Habe folgendes Problemchen:
    Ich benutze clonedrive vor allem bei Spielen,
    a) um meine CDs bzw. DVDs und das Laufwerk zu schonen,
    b) um das nervige Wechseln zu sparen.
    Bei Spielen auf einer CD bzw. DVD funktioniert das auch gut, aber viele Spiele benötigen gleich mehrere Scheiben, die man im Laufe des Spieles wechseln muss.
    Wie geht man in einem solchen Fall vor? Kann man mehrere Imagedateien in einem virtuellen LW hinterlegen, und geht das überhaupt?
    Gruß Monacus

    PS: Hut ab vor der Initiative der Entwickler die Any am Leben erhalten haben !!!!
     
  2. Obelix

    Obelix Well-Known Member

    mit Virtual CloneDrive glaub ich nicht, das es möglich ist.
    Vielleicht geht es mit GameJackal, das ist eher für solche Anforderungen gemacht.
     
    Last edited: Mar 17, 2016
  3. Loonier

    Loonier Well-Known Member

    @Monacus
    Wenn Kopierschutz keine Rolle spielt, dann entweder mehrere virtuelle Laufwerke erstellen und gleich alle Images mounten,
    oder -wenn das Spiel nur auf ein Laufwerk zugreift- per Alt-TAB oder der Windows Taste raus aus dem Spiel wenn möglich,
    und das nächste Medium mounten.
     
  4. Monacus

    Monacus Well-Known Member

    Hallo Loonier,
    das war auch meine ursprüngliche Idee. Werde es mal probieren. Danke!
    @marcel:
    Mit dem GJ habe ich so meine Probleme. Habe damit bisher nichts zustande gebracht.
    Lag vielleicht am KS Tages 5.5. auf der DVD mit der ich es probiert habe.
    Dauerte eine halbe Ewigkeit, und als ich ihn dann gekillt habe, hat er mir das System zerschossen. Musste ein Backup (hatte ich zum Glück) einspielen.
    Habe auch nur eine Test-Version 5200, und die kann ich nicht einmal legitimieren.
    Gruß Monacus
     
  5. Loonier

    Loonier Well-Known Member

    Wenn es um Tages geht könntest du dir mit der Testversion von DAEMON Tools Pro oder Ultra ein lauffähiges Image erstellen.
    Allerdings müsstest du das dann mit DAEMON Tools lite mounten - VCD unterstützt kein MDS/MDX Format :(