Mediaplayer M9702 und das Fachsimpeln darüber

Discussion in 'Allgemeiner Chat' started by Darion, Jul 2, 2019.

  1. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Na soviel ist es ja nicht :ROFLMAO:

    20190909_093442.jpg 20190909_093511.jpg
     
  2. mm968

    mm968 Member

    Dankeschön :bowdown:, was kommt denn untern den Pfeil noch :LOL: sorry dass ich so aufdringlich bin, möchte es nur gelöst haben.

    Und dann noch eine weitere Frage, woher weißt du welchen Ziel Nits Wert man einstellen soll
     

    Attached Files:

  3. marban

    marban Well-Known Member

    Steht meistens auf der TV Verpackung drauf, denke mal er geht von der max Nits Zahl des TVs aus.

    OLED hatten 500-700 Nits bei den 2016/2017 Modellen, alternativ lasse diese auf auto.
     
  4. mm968

    mm968 Member

    ich sitz grad nicht vor dem TV, aber Auto gibt es glaube ich nicht.
    Und er hat ja auch einen OLED aus 2018, darum frage ich, warum 1600 Nits
     
  5. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Das kommt unter dem Pfeil
    20190909_163457.jpg

    Warum 1600 nits ? Nun der Oled selbst macht nur 700 nits ergo ists irrelevant welche nits Du hier einträgst da der TV selbst ja nicht mehr kann als sein Maximalwert. Nur weniger sollte man eben nicht machen
     
  6. Päppelchen

    Päppelchen Well-Known Member

    Halo zusammen,

    mich interessiert die Frage von marban auch brennend! Kann man am M9702 ein externes UHD-Lauferk anschließen und 4K-Blu-Rays darüber abspielen? Hat das schon jemand getestet?

    Und noch etwas: Gibt es eigentlich noch Händler die den Oppo 203 verkaufen? (Ohne Mondpreise dafür zu bezahlen!)
     
  7. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Nein und vielleicht eher nein
     
  8. Päppelchen

    Päppelchen Well-Known Member

    Hi Dave!

    Nein, du hast es mit einem Laufwerk noch nicht getestet oder Nein es geht nicht?
     
  9. D300

    D300 Well-Known Member

    Oppo müsste dann ja auch einen Gerätetreiber installieren, aber wo soll der herkommen ??
    ...............
    Trotzdem, versuchsweise mal angeschlossen: Es Klappt nicht !
     
    Last edited: Sep 10, 2019
  10. coopervid

    coopervid Well-Known Member

    Für mich wäre als komplett unkundiger die Frage: Gibt es im Player eine ungenutzte Schnittstelle die evtl. den Anschluss eines Laufwerks ermöglicht? Aber ich bin hier natürlich Dumbo.:whistle:
     
  11. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Nein es geht nicht am M9702 selbst.
    Über NFS kann man das Lw am Rechner nutzen , das ist möglich
     
  12. mm968

    mm968 Member

    also danke nochmals Dave, hab die Einstellungen übernommen, läuft alles wie es soll.
    HDR10/HDR10+ wandelt er aber nur in Dolby Vision um wenn eine Iso gestartet wird, bei einer MKV gibt er weiterhin HDR10 aus, kannst du das bestätigen?

    Ein andere Frage die mich beschäftigt, es gibt ja im Menü den Eintrag Favoriten. Ist es möglich hier den Nas Share Pfad zu hinterlegen, sodass man sich nicht jedesmal durch die einzelnen Laufwerke und Ordner hangeln muss?
     
  13. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Liegt daran das DolbyVision gar nicht mit mkv geht .
    Als DV Ausgabe geht mit .iso , m2ts , ts , mp4 .

    Nein das geht nur bei Sourcen welche über USB eingespielt werden
     
  14. r2d2_r2d2

    r2d2_r2d2 Member

    Beim M9702 soll ja eigentlich das Mainboard eines Giec G5300 Players verbaut sein, oder? der hat ja eigentlich ein Laufwerk verbaut. Also müsste es auf der Platine des M9702 auch ein Interface für ein laufwerk geben, oder nicht?

    Wie ist das mit einem laufwerk über Netzwerkfreigabe? Sagen wir, ich schließe an meinen Raspberry einen externen UHD-Player an bspw einen Asus LibreDrive oder UHD Friendly. Was kann der M9702 dann über die NFS Freigabe davon abspielen? Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ich da einfach meine originale UHD-Disk eines Films einlege und der diese im Netzwerk inkl. Blu Ray Menüs abspielt, als sei es ein echter Oppo.
    1. Muss ich dann in der Ordnerstruktur des im Netzwerk über NFS freigegebenen Laufwerks eine Art Playlist oder direkt den Hauptfilm starten, oder wie läuft das genau ab?
    2. BD-Menüs wären dann auch möglich?
    3. Muss es ein UHD Friendly laufwerk sein?
    4. Kann es funkionieren, wenn ich ein kompatibles Laufwerk an einen Raspberry (mit LibreELEC) anschließe und dieses per NFS freigebe? Oder muss es ein x86 Computer mit Windows/Linux sein? NFS klingt ja eigentlich nach non-Windows.
    5. Ich bin bei diesem Thema so unsicher, weil die Discs ja verschlüsselt sind und daher frage ich mich, was man über ein NFS freigegebenes UHD Laufwerk erreichen kann.

    Falls jemand die Fragen oder einige Davon beantworten kann, wäre mir schon sehr geholfen :)
     
  15. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    keine Ahnung was bei mir für ein Board drinnen ist .
    es muss ein UHD Friendly Drive sein inc. AnyDVDHD .
    geht nur am Win PC aber nur bei Win Pro ( ab Windows 10 1709) oder Enterprise
     
    r2d2_r2d2 likes this.
  16. D300

    D300 Well-Known Member

    man kann ja mal die Innereien vergleichen
    Hier der 203
    oppo.jpg
    und Hier der 9702
    9702.jpg
     
    Last edited: Sep 10, 2019
    r2d2_r2d2 likes this.
  17. r2d2_r2d2

    r2d2_r2d2 Member

    Ach so, also war NFS eher aus dem Knie geschossen. Bei Windows würde man ja wahrscheinlich eher auf SMB zurückgreifen, wobei bei Pro auch ein NFS client möglich wäre.

    Und wenn man es dann in Windows über NFS (falls man über NFS in Windows ein Optisches Laufwerk freigeben kann) mit einem UHD-Friendly die Disc einlegt, muss AnyDVD-HD laufen, um die Disc zu entschlüsseln? Kann der M9702 das entschlüsseln nicht eigentlich auch selbst? Schließlich hat der ja auch die Dolby Vision lizenzierung eher "gestohlen"?
    Sofern nein, dann kann er also mit verschlüsselten Isos nichts anfangen?

    Aber BD-Menüs usw würden dann über solch eine Freigabe in Windows an dem M9702 gehen?
     
  18. hdfan1

    hdfan1 Member

    r2d2_r2d2 likes this.
  19. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Was aus dem dem "Knie" geschossen ? Was soll das bedeuten ?
    NFS geht nur
    Nein wie soll denn das gehen , das Friendly Drive ist kein UHD Drive mit AACS 2.0

    Ja die Menüs funktionieren
     
  20. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    So ist das beim M9702

    20190729_202621.jpg Screenshot_20190729-075359_Samsung Internet.jpg