Leere DVD Isos übers Netzwerk?

Discussion in 'CloneDVD (de)' started by andy71, Oct 12, 2007.

  1. andy71

    andy71 New Member

    Moin Moin,

    ich habe mir heute mal AnyDVD und CloneDVD als 21 Tage Testversionen heruntergeladen um eine Video-DVD als ISO zu kopieren. Und eigentlich war ich schon drauf und dran die Softwarelizenzen zu kaufen. Doch leider musste ich bei nem Test nach dem angeblich erfolgreichem Kopieren feststellen das das ISO-File nicht funktionsfähig war. Ein Versuch es mit Virtual CloneDrive einzubinden schlug fehl.

    Nach einigen Tests habe ich festgestellt das das erzeugte ISO-File voller Nullen war.

    Und ich hab auch herausgefunden wann er das wohl macht. Immer dann wenn ich ein ISO-File auf eine Netzwerkfreigabe auf meinen Router mit angeschlossener USB-Festplatte (Asus WL500gP mit OpenWRT, Samba 2.0.10). Ich muss noch einen Versuch machen auf eine Windows-Freigabe.

    Ein ISO-File auf die lokale Festplatte verlief erfolgreich und konnte mit CloneDrive eingebunden werden.

    Kennt schon jemand das Problem?

    Achso, und selbstverständlich habe ich auch getestet das lokale ISO-File auf den Router zu kopieren. Mit Erfolg. Auch diese Datei konnte gemountet und sogar abgespielt werden.

    Gruss,
    Andy
     
    Last edited: Oct 12, 2007
  2. andy71

    andy71 New Member

    So, hab es jetzt mal ner Windows-Freigabe probiert. Da gabs keine Probleme.

    Scheint also ein spezielles Problem mit dem Samba zu sein. Interessant nur das ein Kopieren eines korrekten Iso-Files super funktioniert, aber nicht das erstellen (und das auch ohne Fehlermeldungen). Muss mir mal die alte Doku zu Samba raussuchen und mal checken ob es da irgendwelche Optionen gibt mit denen man da was tunen kann.

    Gruss,
    Andy