langsamer LG BH10LS30 - Bitte um Unterstützung!

Discussion in 'CD/DVD-Laufwerke' started by yourmajesty, Nov 21, 2010.

  1. yourmajesty

    yourmajesty New Member

    Hallo,

    ja, ich habe Forum gelesen und ja ich habe versucht das Gelesene umzusetzen ;-) - das mal vorweg.

    Ich habe mir einen LG BH10LS30 gekauft, Firmware 1.00-07, habe mir zusätzlich die 1.00-06 geholt und mittels Mediacodespeededit "increase read speed" angekreuzt und auf den Brenner geflashed.

    Was ich nun versucht habe: 8gb Daten auf einen BD-RE 2x Rohling gebrannt, hat ewige 28 Minuten gedauert - ist das normal!?
    Danach habe ich versucht diese Daten auf C:\ zu kopieren - in Win7 habe ich hier als maximale Transferrate am Ende des Transfers 19MB/s.
    Deamontools, SPTD und Alcohol habe ich entfernt.

    Ist das normal? Ist das noch "geriplocked"?

    Bitte um Hilfe!

    Danke,
    Thomas
     
  2. mike_r

    mike_r Well-Known Member

    RIPLOCK ist für lesen, nicht schreiben. Riplock ist ca. 4.8x beim Blu-Ray, nun kannst du bis 8x lesen (aber nur single-sided und am äussere rand von disk).

    Du kannst schneller brennen, aber ich emfpele es nicht wirklich. Wenn du dein kopie länger verwenden möchtest, lieber 2x brennen als 10x.
     
  3. yourmajesty

    yourmajesty New Member

    Hallo,

    ja, das der Riplock sich auf das Lesen bezieht war mir klar - deshalb auch meine Frage: für 8GB Daten 19MB/s am Ende - ist das mit oder ohne Riplock?

    Habe versucht 8GB Daten von BD zu lesen und auf die HD zu schreiben....oder stimmt hier mein Versuchsaufbau nicht? Meine HDs sind ein Raid 0 - stellen also somit nicht den Flaschenhals dar.

    zum Schreiben: für 8GB bei 2x Speed sind hier nicht 28min etwas viel?
    Hm...eigentlich passt das ...wenn man davon ausgeht, dass 1x 4,5mb/s sind, das mal 60 hätte ich 270mb pro Minute, das mal 28 sind knapp 8GB.

    Danke,
    Thomas