kein Einlesen -Bluray xyz

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by Klausser, May 31, 2017.

  1. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Hallo RedFox wollte mir auf dem Pc die BluRay " xyz " anschauen. Leider wird die BluRay nicht eingelesen. Der Fuchs probiert es endlos, ohne Ergebnis. Auch das Lw macht heftige Geräusche. Offensichtlich wird das Lw beeinflußt Es wurden 2 Pc und 2 LW getestet. Negativ.
    Bitte Log mal prüfen. Danke
     
    Last edited: Jun 1, 2017
  2. Ch3vr0n

    Ch3vr0n Translator NL & Mod

    According to the logfile decryption went just fine. What is happening. (Sorry don't speak German so don't fully understand what ya said)

    Verstuurd vanaf mijn Nexus 6P met Tapatalk
     
  3. kufo

    kufo Well-Known Member

    Handelt es sich um die 2D Leihversion? Ich konnte die problemlos auslesen. Lediglich in der 3D Fassung gibt es das Problem, das diese nicht geschrumpft werden kann.
    Dieses Phänomen hatte ich schon mehrfach.
    Hier mal mein Logfile zum Vergleich.
     

    Attached Files:

  4. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Hallo CH3VRON ...leider keine Fehlermeldung. Any HD liest ohne Ende.... ... unfortunately no error message. Any HD reads without end. No Image possible
    LG Lw Beats hard !

    Unfortunately no spike engl.
     
  5. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Hallo Kufo es ist die 3D Leihversion. Im Lw gibt es einen harten Schlag und dann stottert es und Any versucht endlos einzulesen. Erfolglos jedoch. Offensichtlich wird das Lw nicht freigegeben.
    Leider komme ich mit engl nichtklar um Ch3vrOn vernünftig zu antworten. Zeigt die Log kein Problem ?
     
  6. kufo

    kufo Well-Known Member

    Hallo Klausser. Die 3D Version hat in der Tat auch bei mir etwas gezickt, ließ sich aber einlesen. Nur beim schrumfen gibt es Probleme
    Die 1:1 Kopie làuf aber tadellos auf dem Standalone. Das Logfile kann ich leider erst später senden. Vielleicht kann dann Pete ein Auge darauf werfen.
     
  7. Ch3vr0n

    Ch3vr0n Translator NL & Mod

    If multiple drives fail and AnyDVD fails to rip, it's very likely to be a defective disc. Very unlikely that multiple drives would be defective. The logfile posted by op, does say decryption went fine.

    If anyone wants to act as English-German translator be my guest, however YOU will be responsible for correct translation.

    Verstuurd vanaf mijn Nexus 7 met Tapatalk
     
  8. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Danke ....
     
  9. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    8.1.4.0 nochmal install. Neustart . Dann nach 5 min. begann das Einlesen , aber mit Lw Geräuschen. Bei 34% läuft das Einlesen nicht mehr , die Zeit steigt sprunghaft.Das Einlesen konnte nur durch einen Neustart beendet werden.
    Vielleicht hat die Scheibe doch eine Macke
     
    Last edited: May 31, 2017
  10. kufo

    kufo Well-Known Member

    Hallo Klausser, hier wie versprochen das Logfile der 3D Version. 1:1 brennen war möglich, aber schrumpfen mit dem BD rebuilder bricht mit Fehlermeldung ab.
    Hatte das wie gesagt schon einige Male, konnte aber nach einem Update immer weiter bearbeiten. Der Fehler liegt hier wohl tiefer. Screenpasss würde das
    Abspielen ja generell verhindern, bzw, durch eine falsche Playlist unmöglich machen. ich hoffe das Logfile der 3D Version ( Verleih ) hilft dir weiter :)
    Kannst ja mal selbst mit deinem Logfile vergleichen.
    Edit: Das hat mich neugierig gemacht... Im AnyDVD log.txt sehe ich einige Unterschiede. Mein File ist deutlich größer und hat auch eine andere Playlist. Hast du da die Kaufversion?
    Ist schon komisch, wenn solche Unterschiede auftreten :eek:
     

    Attached Files:

    Last edited: May 31, 2017
  11. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Hallo Kufo Danke für die Info. Und, nein es ist die Lver. in 3d. Nach dem es dann doch anlief ,ging es bei 34% nicht mehr weiter. Ein Beenden war nur mit dem Taskmanager möglich.
    Das mich stutzig machte, meine beiden Lw liefen extrem unruhig. Das eine Lw reagierte schon beim ersten" Kontakt" mit einem lauten und harten " Schlag," als wenn es blockierte. Recht ungewöhnlich für z.b. Sektorenfehler.
    Nach dem ich auf den Film zugreifen konnte, habe ich mit BDInfo die Playerliste 800 erkannt und es mit dem TsMuxer mal zur Probe versucht. Bei 19% ging auch der nicht weiter. Zeigte aber keine Fehler an. Auch den Tsmuxer konnte ich nur über den Taskmanager zwangsweise beenden.
    Schaue mir morgen mal die Deine logfile an.
    Grüsse
     
    Last edited: May 31, 2017
  12. theosch

    theosch Well-Known Member

    @Klausser
    Hängt der Initialisierungsvorgang des Laufwerks nach Einlegen der Disk auch ewig , wenn AnyDVD nicht im Hintergrund läuft?
    Achtung manche BD-Disks haben BD-Live-Java-Schnüffelsoftware. AnyDVD unterbindet das, wenn aktiv, mit der Option "BD-Live ausschalten".

    Wegen Zeitmangel etc.
    Wegen ggf. BD-Live-Schrott ohne AnyDVD, vielleicht ist es sicherer für hierfur dann unter Linux.
    Versuch doch mal die Blu-ray Disc mitsamt Kopierschutz unter Linux zu kopieren (also alle Rohdaten Byte für Byte) mit dem Konsolenprogramm "dd".
    Vielleicht hängt hier das Laufwerk nicht beim Einlegen/Initialisieren.

    Wenn es hier klappen sollte, liegte es wahrscheinlich an Windoofs und/oder ggf. auch AnyDVD. Wenn nicht, ist die Disk definitiv defekt.

    Wichtig Die NTFS Partition vorher mounten, auf der das Image abgelegt werden soll.

    Das Zielmount-Verzeichnis (leerer Ordner/Verzeichnis) muss bereits angelegt worden sein
    Mount-Verzeichnis anlegen:
    mkdir /mnt/NTFS_Partition

    Methode 1: Device Node für die genutzte Windows/-NTFS-Partition finden:
    cat /proc/partitions


    Methode 2: Device Node für die genutzte Windows/-NTFS-Partition finden:
    blkid

    Methode 3: Device Node für die genutzte Windows/-NTFS-Partition finden:
    ls -la /dev/disk/by-id

    Wenn bevorzugte NTFS-Partition auf /dev/sda3 ...
    dann...
    mount /dev/sda3 /mnt/NTFS_Partition


    Wenn bevorzugte NTFS-Partition auf /dev/sda5 (logische Partition) ...
    dann...
    mount /dev/sda5 /mnt/NTFS_Partition

    Wenn bevorzugte NTFS-Partition anderer Festplattev z.B. /dev/sdb6 (logische Partition) ...
    mount /dev/sdb6 /mnt/NTFS_Partition


    kontrollieren ob gemountet wurde:
    eingeben:
    df

    Wenn geklappt, und beim Mounten kein Fehler gefunden wurde, sollte dieser Einhängepunkt erscheinen, dass gemountet ist:
    /dev/sdb6 /mnt/NTFS_Partition

    dd if=/dev/srX bs=2048 of=/mnt/NTFS_Partition/Die_Rueckkehr.iso

    Wenn nur ein optisches Laufwerk vorhanden, dann hat dein BD-Laufwerk wahrscheinlich den Gerätenamen/device node "/dev/sr0" zugewiesen bekommen

    dd if=/dev/sr0 bs=2048 of=/mnt/Windows_NTFS_Partition/Die_Rueckkehr.iso

    Wenn die Disk OK wäre (auch keine wesentlichen Kratzer und stärenden Verschmutzungen/Fingerabdrücke) etc. hat, dann kopiert "dd" die Blu-ray ohne Fehler, vorrausgesetzt die Laufwerksininitalisierung klappt unter Linux.
    Blu-rays benutzen ja keine defekten Sektoren mehr wie manche DVD-Video-ROMs, außer die Disc hätte tatsächlich vielleicht einen Farikationsfehler etc. oder so.

    Der Kopierschutz bleibt dabei erhalten. Das ist das Gleiche wie mit AnyDVD Image Ripper "kopiergeschütztes Image erstellen".
    Hab das mal mit selber Disk gemacht. Prüfsumme der Images von AnyDVD Image Ripper "kopiergeschütztes Image erstellen" und von "dd" identisch.

    Falls es mit "dd" klappt aber nicht unter Windows mit AnyDVD, weil ohne AnyDVD das Laufwerk auch nicht hängt während des Disk-reinladens, dann finden die Entwickler ggf. später eine Lösung. Und das kopiergeschützte Image lässt sich später, gemountet im virtuellen Laufwerk, z.B Virtual Cone Drive (glaub kostenlos) dann mit AnyDVD später richtig entschlüsseln.
     
    Last edited: Jun 1, 2017
  13. kufo

    kufo Well-Known Member

    Ein Fabrikitionsfehler scheint da wohl tatsächlich vorzuliegen. Ich konnte meine Rohiso ja problemlos erstellen. Zwei verschiedene Versionen für den Deutschsprachigen Markt kann ich mir nicht vorstellen.
    Fakt ist: Klausser und ich haben wohl das gleiche Ausgangsmaterial., sprich die gleiche Disc.
    Ist schon Seltsam. @Klausser
    Hast du versucht ein kopiergeschütztes Image der Disc anzulegen? Hatte gestern vergessen, danach zu fragen.
     
  14. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    Hee Kufo ...bin mit der Bahn unterwegs und habe mir die 3D gekauft. Mach Prüfung, kommt die Rückmeldung.....
     
  15. Klausser

    Klausser Well-Known Member

    so Kufo ...gekauft und eingelesen...ohne Lw Geräusche ....die gestrige bei bestimmtem Lichtwinkel betrachtet, hat auf der Datenseite eine gerade Spur von aussen direkt und gerade zum Mittelpunkt, ähnlich einer Welle in der Scheibe.Deshalb wohl auch das lautstarke Lw. Man könnte meinen, die Disk wurde geknickt. Aber, auf der bedruckten Seite sieht man den Mangel komischerweise nicht. Auch beim Drehen auf einem Finger , keinerlei Wellenbildung. Also offnsichtlich ein Produktionsfehler..... Trotzdem danke Euch für schnelle Aufmerksamkeit und die Bemühungen der sache auf den Grund zu gehen i!!
    Achja Kufo , laut BD Info bleibt es bei der 0800.
    Werde nachher den Beitrag löschen ....
     
    Last edited: Jun 1, 2017
  16. D300

    D300 Well-Known Member

    dann isser aber nicht mehr da !?!?!?
     
  17. kufo

    kufo Well-Known Member

    Da hat D300 recht. Ich finde es wichtig wenn Ansätze zur Problemlösung gemeinsam herausgefunden werden. Ich würde den Beitrag vielleicht in eine andere Rubrik verschieben, aber nicht löschen.
    Was ich aber nicht verstehe, ist der Größenunterschied unserer beiden Discs, wie er vom Logfile angezeigt wird.
     
  18. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Und wohin willst ihn verschoben haben?
    Warum sollte er gelöscht werden ?
     
  19. kufo

    kufo Well-Known Member

    @DaveO88
    Warum der Thread gelöschr werden soll, musst du Klausser fragen. Ich denke, er hält ihn jetzt für ùberflüssig. Verschieben würde ich den Thread in Hardwareprobleme, da sich ja am Ende die defekte Disc als Übeltàter erwiesen hat. Ein vergleichbarer Thread findet sich da ja schon bezüglich der Star Wars Bonus Discs. Wie siehst du das?
     
    Last edited: Jun 1, 2017
  20. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    über defekte Disc gibt es noch mehr da dies ja doch der Hauptgrund ist bei Problemen