Jeepers Creepers 1+2 Problem

Discussion in 'Allgemeiner Chat' started by YuGoz, Mar 22, 2008.

  1. YuGoz

    YuGoz Member

    Hi

    Die neuste Fuchs Version 6.4.0.0 aber auch die 6.4.0.1 erkennt keinen Kopierschutz bei dieser deutschen Digipak Auflage.
    DVD-Decrypter hingegen zeigt sofort an das es eine Struktur Protection sowie Dummy Sektoren gibt.

    Das Problem...die DVDs lassen sich über AnyDVD zwar rippen aber nicht mit divx oder xvid vernünftig encodieren,heisst, Film springt am Anfang auf die 8 "achte" Sekunde, bleibt stehen und läuft nicht weiter.
    Mit DVD-Decrypter solo lässt sich die DVD zwar auch rippen doch auch hier dann das selbe Problem wie oben.

    Beim abspielen der reinen VOBs mit PowerDVD springt der Film am Anfang auch sofort auf die achte Sekunde, läuft dann aber problemlos durch.

    Hab dann versucht diese 8 Sekunden am Anfang aus der VOB rauszuschneiden, dabei stürzt ChooperXP immer ab, MPEG-VCR schneidet nur 1 SEKUNDE raus obwohl man 8 markiert hat und braucht dafür mal eben fast 2 Stunden. Zwei mal getestet zweimal das selbe Ergebnis.
     
  2. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Die Digi-Auflage 1 & 2 (4 Disks) von dem Film ist aus dem Jahre 2004, richtig?
    Kann ich mir nicht vorstellen, dass es damit noch Probs gibt!:disagree:

    Vielleicht durch falsche Lagerung kaputt?

    Verschmutzt, zerkratzt, weis der Geier woran's liegt!:confused:

    Ich habe nur Teil 1. Der macht keine Probleme!
     
    Last edited: Mar 22, 2008
  3. diho

    diho Guest

    Tät ich mal mit DvdFab-Platinum ausprobieren.
    ....Einstellung...GENERIC...
    Für die bekanntesten Geräte wie zB
    I-Pod gibt es eigene Einstellungen.
     
    Last edited by a moderator: Mar 23, 2008
  4. romoal

    romoal Well-Known Member

    Konnte von Beiden schon vor längerer Zeit, ohne irgendwelche Probleme, SK anfertigen, sowohl von der deutschen Ausgabe wie auch von der US-Version. Beides mit ANYDvd und CloneDVD.
     
  5. Singlepack

    Singlepack Moderator (de)

    Kopier bitte mal AnyDVD Status.txt ins Forum.

    Würde zudem versuchen, mit CloneDVD ein Image zu erstellen und dann encodieren
     
    Last edited: Mar 23, 2008
  6. Ripley

    Ripley Well-Known Member

    Ich kann es so nicht nachvollziehen...

    Ich habe die beiden DVDs jeweils mit AnyDVD auf die Platte gerippt. Dann habe ich ohne Probleme mit NeroRecode die beiden DVDs als DVD-5 verarbeitet und das gleiche noch mal mit CloneDVD. Keine Probleme.

    Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass es besser ist den DVD-Decrypter ganz wegzulassen (kann sowieso nix mehr mit aktuellem Kopierschutz anfangen) und zum Rippen entweder AnyDVD oder ImgBurn zu nutzen. Wobei ImgBurn auf AnyDVD angewiesen ist. Zum konvertieren nutze ich entweder CloneDVD oder NeroRecode. In dieser Kombination habe ich nur noch ganz selten Probleme...

    Gruß
    Ripley
     
  7. Singlepack

    Singlepack Moderator (de)

    Drum

    :agree:
     
    Last edited: Mar 23, 2008
  8. YuGoz

    YuGoz Member

    Glaube ich euch aber ich kann nur das sagen was sich hier abspielt, ach ja, ich habe mir auch ein neues externen Laufwerk gekauft, einen LG.

    Hier der AnyDVD Status Text:
    Summary for drive E: (AnyDVD 6.4.0.1)
    HL-DT-ST DVD-RAM GSA-E60N 1.00 07/05/15 7U02
    Drive (Hardware) Region: 2

    Media is a DVD.
    Booktype: dvd-rom (version 1), Layers: 2 (opposite)
    Size of first Layer: 2049632 sectors (4003 MBytes)
    Total size: 3239729 sectors (6327 MBytes)

    Video DVD (or CD) label: JEEPERSCREEPERS
    Media is not CSS protected.
    Video Standard: PAL
    Media is locked to region(s): 2!

    RCE protection not found.
    Structural copy protection not found.
    Autorun not found on Video DVD.
    Bad sector protection not found.
    Emulating RPC-2 drive with region 2!

    Hier das was DVD-Decryper ausspuckt:
    I 11:44:43 DVD Decrypter Version 3.5.4.0 started!
    I 11:44:43 Microsoft Windows XP Home Edition (5.1, Build 2600 : Service Pack 2)
    I 11:44:43 Initialising SPTI...
    I 11:44:43 Searching for SCSI / ATAPI devices...
    I 11:44:43 Found 2 DVD-RAM/±RWs!
    W 11:44:45 Possible Structure Protection Found!
    W 11:44:45 1 area has been marked as 'suspect'.
    W 11:44:45 Dummy sectors will be inserted where necessary.

    Zwischenablage01.jpg

    Wenn ich die DVD(s) mit AnyDVD direkt rippe habe ich das selbe Problem, der Film beginnt bei 8 Sekunden, CloneDVD habe ich nicht bzw. noch nie benutzt.
    Die DVDs habe keine Kratzer, die Oberfläche ist wie neu, absolut mängelfrei...
     
  9. Singlepack

    Singlepack Moderator (de)

    Dann würde ich da ansetzen und mir die Testversion (voller Leistungsumfang, nur zeitlich eingeschränk) laden

    http://www.slysoft.com/de/download.html

    Die Programme ergänzen sich prima ;)
     
  10. YuGoz

    YuGoz Member

    Werde ich mal versuchen nur, wenn AnyDVD nichts findet, was soll CC2 da machen? es entfernt ja bekanntlich keinen Kopierschutz. Aber ich werde das mal trozdem testen
     
  11. Singlepack

    Singlepack Moderator (de)

    Manchmal (selten) entfernt AnyDVD den KS nicht ganz sauber, CloneDVD kann da eingreifen. Muss nicht unbedingt so bei dir sein aber ein Versuch ist es wert.
     
  12. Ripley

    Ripley Well-Known Member


    .. versuch es einfach ... ;) ... habe eben auch noch mal direkt von der DVD aus mit CloneDVD und AnyDVD auf DVD-5 konvertiert (als ISO-Image) und das gleich auch noch mal mit NeroRecode und AnyDVD auf DVD-5 (auch als ISO Image) ... keine Probleme ...

    ... und noch mal ... lass den DVD-Decrypter weg ... der ist veraltet ... egal was der anzeigt oder nicht ... und nicht AnyDVD und DVD-Decrypter zusammen nutzen ;)

    Gruß
    Ripley
     
  13. YuGoz

    YuGoz Member

    Ja aber ich benötige einen Ripper wo ich halt nur den Hauptfilm und nur eine Sprache und keine Untertitel rippen kann, das macht der DVD-Decrypter ja alles.
    Mit AnyDVD muss ich ja die komplette DVD rippen, das will ich ja nicht, ich will den gerippten Film nicht auf DVD brennen sondern in xvid encoden und auf meiner MultiMedia Box kopieren.
     
  14. Singlepack

    Singlepack Moderator (de)

    CloneDVD macht das, nimm doch mal einen Vorschlag an, so machen die Tipp's doch keinen Sinn :(
     
  15. YuGoz

    YuGoz Member

    Ja CC2 kostet aber wieder Geld...aber ich gucke mir das gleich mal an.
     
  16. Ripley

    Ripley Well-Known Member


    ... so ist das Leben ... ;) ... fast alles was gut ist, kostet was ... ;)

    Der DVD-Decrypter ist veraltet und macht in Kombination mit AnyDVD Probleme ... da beide Programme versuchen den Kopierschutz zu umgehen, hebeln sie sich unter Umständen gegenseitig aus ... Falls Du eine Vollversion von NeroBurning (nicht NeroExpress) hast, kannst Du das Programm NeroRecode nehmen, was auch "nur" den Film mit einer beliebigen Tonspur und mit/ohne Untertitel zu einer DVD-5 (auch als Image) verarbeiten kann ...

    Ich arbeite mit ImgBurn, Nero Recode, AnyDVD und CloneDVD. Damit hab ich bisher die besten Erfahrungen gemacht. Bestimmte DVDs lassen sich besser mit NeroRecode verarbeiten, andere lassen sich besser mit CloneDVD verarbeiten... DVD-Decryter bzw. SmartRipper habe ich schon seit fast 2 Jahren nicht mehr genutzt, weil sie nicht mehr weiterentwickelt wurden (auf verlangen der Industrie)...

    Du kannst (wie schon öfters erwähnt) ja erst mal für 30 Tage testen ... und mal ehrlich ... 31 EURO sollte Dir diese Investition doch wert sein ...

    Gruß
    Ripley
     
  17. Ripley

    Ripley Well-Known Member

    ... manchmal haben DVDs in Digipacks die Angewohntheit einen "komischen Schleier" auf der Oberfläche zu bilden... hat irgendwas mit Ausdünstungen der Beschichtung etc. zu tun ... dieser Schleier sieht im ersten Moment wie die normale Oberfläche aus... mir ist das zwar bisher von Jeepers Creepers 1+2 nicht bekannt, aber man soll ja niemals nie sagen ...

    Man kann Abhilfe schaffe, in dem man die betroffenen DVD in lauwarmen Prilwasser reinigt ... ein eine größer Schüssel nehmen... mit lauwarmem Wasser füllen und anschließen einen Spritzer Spülmittel rein ... die DVD in das Wasser legen und die Oberfläche mit einem sehr sehr weichen Küchentuch (z.B. vom ALDI) von innen nach außen reinigen ... natürlich die DVD dabei im Wasser lassen ... anschließen die DVD aus dem Wasser nehmen und auf einem weichen Tuch trocken lassen bzw. mit einen sehr weichen Tuch die Oberfläche trocken tupfen ... hat schon so manche DVD wieder zum laufen gebracht... und das ohne einen einzigen Kratzer zu machen ...

    Gruß
    Ripley
     
  18. YuGoz

    YuGoz Member

    Das hast du viel bei Cinefacts gelesen :p

    Die DVDs haben keinen Schleier oder sonst was, scheint ein Produktionsfehler zu sein, beim abspielen auf meinem Standalone ruckelt der Film an diversen Stellen. :mad:
     
  19. Ripley

    Ripley Well-Known Member


    ... wenn man eine Sammlung von weit über 1000 Original DVDs hat, sammelt man so seine Erfahrungen ... und seit rund 4 Jahren beschäftige ich mich intensiv auch mit dem Erstellen von Sicherheitskopien ... ;)

    ... und das mit dem Schleier und dem lauwarmen Spülwasser ist nicht nur gelesen, sondern auch selber ausprobiert ... und es wirkt ... manchmal kann man den Schleier nicht direkt erkennen, weil er sich über die gesamte Unterseite erstreckt... hatte auch eine DVD (leider ein indizierter Titel den ich hier wohl nicht nennen kann >> aus der BloodEdition von Laser Paradise) die beim Einlesen nur Probleme gemacht hat... und LP nutzte damals noch keinen Kopierschutz, man konnte die VIDEO_TS sogar ohne AnyDVD auf Festplatte kopieren... aber erst nachdem ich die Unterseite gereinigt hatte... probier es mal ... kann wirklich Wunder wirken ... ;)


    Gruß
    Ripley
     
  20. Moviewatcher

    Moviewatcher Well-Known Member

    Mal ne andere Frage: Welche DVDs sind das denn? Das alte Release von Warner oder das im September letzten Jahres erschienene Doppelpack-Release von Kinowelt? Bei letzterem könnte ich mir durchaus vorstellen, dass da ein Kopierschutz drauf ist. Ich vermute nämlich auch schon letzteres, weil du von beiden Filmen geredet hast. Aber auch Warner müsste zumindest CSS verwenden. Dass gar keiner vorhanden sein soll, verwundert mich dann doch etwas...
     
    Last edited: Mar 23, 2008