ISO läuft nicht an

Discussion in 'Virtual CloneDrive (de)' started by Lastgeneration, Feb 27, 2013.

  1. Moin zusammen,
    ich habe von der DVD-Box "Das beste aus Scheibenwischer (3DVD)" ISO Dateien erstellt (mit ImgBurn und mit Nero 12) und versucht diese mit TMT5 und mit Windows Media Player (Win7 64-bit) abzuspielen. Die Filme laufen jedoch nicht und zwar von allen 3 DVD. Auch habe ich ein Konkurenzprodukt zu Virtual CloneDrive ausprobiert - mit dem gleichen Ergebnis. ISO Dateien von anderen DVD laufen problemlos. Woran könnte es liegen?
     
  2. mike_r

    mike_r Well-Known Member

    genau hier:

    Lieber CloneDVD verwenden.
     
  3. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Oder gleich mit AnyDVD ImageRipper
     
  4. ISO läuft nicht

    Hab ich gemacht, funktioniert nicht
     
  5. Hab ich gemacht, funktioniert nicht.
     
  6. Charlie3

    Charlie3 Well-Known Member

    Welches Gerät verwendest du zum Auslesen der DVD ? Notebook-Laufwerk ? LiteOn oder Matshita oder Panasonic ?
     
  7. Erkunder

    Erkunder Well-Known Member

    Hast du mal probiert, die ISO-Datei direkt abzuspielen, also ohne sie als virtuelles Laufwerk zu mounten? Falls TMT und der Windows Media Player das nicht können, kannst du den VLC media player dazu verwenden.

    Nachtrag: Ich nehme an, die DVDs selbst lassen sich abspielen, oder?
     
    Last edited: Mar 1, 2013
  8. Ich nehme zum auslesen meinen Desktoprechner der mit 2 LG Laufwerken (DVD-Brenner und BluRay-Brenner) arbeitet
     
  9. Dieser Tip hat etwas bewirkt: Der VLC media Player kann die gemountete ISO auch nicht abspielen, aber die direkt geöffnete! Schon merkwürdig.
     
  10. Erkunder

    Erkunder Well-Known Member

    Mein erster Gedanke ist, dass deine Windows-Installation mit zusätzlichen, virtuellen Laufwerken nicht mehr zurecht kommt; das Problem tritt ja sowohl mit Virtual Clone Drive als auch einem anderen Programm auf. Aber dann sollten andere ISOs ebenso davon betroffen sein.
     
  11. Hi zusammen,

    das englischsprachige Forum hat mir die Antwort gegeben; einfach vor der ISO Erstellung (egal mit welchem Programm) AnyDVD ausschalten (die DVD war bereits eine mit AnyDVD erstellte Kopie), dann klappt's auch mit der ISO.

    Als Erweiterung hatte ich auch das Problem, dass einige erstellte ISO's von BluRay nicht erkannt wurden. Hier habe ich die Lösung im Nero-Forum gefunden: Die ISO mit Nero erstellen und als "Brennparameter" UDF 2.5 manuell einstellen, dann klappt's auch da mit der ISO:D

    Gruß Lastgeneration