Hilfe mit Blu-ray

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by torbenrei, Jul 16, 2008.

  1. Condor

    Condor Well-Known Member

    Shrinken in jeglicher Form geht mit Megui. Es gibt auch Anleitungen im Netz, aber man kann davon ausgehen, dass du 24 h und mehr Zeit investieren musst. Shrinken wie bei der DVD, mal so 10- 15 Minuten ist nicht. Ob es jemals möglich sein wird in kurzer Zeit (1 - 2 h) sowas zu bewergstelligen? Nicht mit den heutigen Core2Duo oder Core2Quad.
    Ich würde es auf einen BD-RE 50 GB brennen und warten welche Dinge die da in Zukunft kommen. Es relativiert sich nicht 24 h damit abzugeben...... Strom.....Zeit......Nutzen!!

    Condor
     
  2. torbenrei

    torbenrei Active Member

    schade, ich dachte das geht vielleicht auch mit dem muxer.
    ich habe da jetzt mal was verstellt (beide bitraten) und lass ihn nochmals durchrumeln.
    mal sehen was dabei raus kommt.
    auf 50 gb rentiert sich das ja wohl überhaupt nicht.
    da könnt ich den film ja billiger kaufen.
    jetzt habe ich noch jede menge aufnahmen in hd, die ich mal umwandeln möchte.
    das blöde nero will aber immer gleich das ergebnis auf einen rohling brennen, und das will ich nicht.
    habe urmel aus dem eis auf eins extra hd mitgeschnitten, will aber noch einiges schneiden und dann auf bluray machen.
    vielleicht gelingt das mir, werde auf jeden fall testen und immer mitschneiden um eine anleitung zu machen.
     
  3. Condor

    Condor Well-Known Member

    BD-RE 50 GB ist eine "Wiederbeschreibbare BD" und sollte nicht verwechselt werden mit BD-R 50 GB!!

    Condor
     
  4. irgendwie verstehe ich nicht, wieso CONDOR das umwandeln von TrueHD in AC3 so umständlich beschreibt, man kann doch gleich beim muxen mit "TsRemux 0.0.21.2" den ton von TrueHD in AC3 und DTS-HD in DTS mit umwandeln.
    da muss nix 2x gemuxt und dateien vertauscht oder überschreiben werden und "eac3to" braucht man auch nicht.

    das wäre für "torbenrei" doch viel einfacher.

    aber CONDOR was ist eigentlich TrueHD ???? es ist doch technisch gesehen nicht besser als AC3 mit 640 Kbps oder ???? :confused:

    ich kenne:

    1. LPCM mit 4608 Kbps und 48 KHz mit 16 Bit

    2. DTS-HD mit 1536 Kbps und 48 KHz

    3. DTS mit 768 Kbps und 48 KHz

    4. AC3 mit 640 Kbps und 48 KHz

    5. TrueHD mit 640 Kbps und 48 KHz

    6. AC3 mit 448 Kbps und 48 KHz

    7. AC3 mit 224 Kbps und 48 Khz ist dann bloß DD 2.0

    )- und was ist, wenn bei den Blu-Ray's ein und die gleiche tonspur beim TsMuxeR doppelt angezeigt wird, reicht es wenn man dann einfach nur eine auswählt ???? :confused:
    wie z.b. bei "SAW 4" da werden
    2x DTS-HD deu mit 1536 Kbps und 48 KHz und
    2x DTS-HD eng mit 1536 Kbps und 48 KHz angezeigt.

    )- und ist bei den HD-DVD's das Dolby Digital Plus 5.1 genau so gut wie das DTS bei den DVD's, ich habe DVD's mit DTS aber auf der HD-DVD ist nur DDPlus 5.1

    kann man auch die "LPCM" spur in "DTS" oder "DTS-HD" umwandeln, z.b. bei "Hellboy" ist nur "AC3" mit 448 Kbps und halt "LPCM" mit 4608Kbps drauf.

    danke :bowdown: für eure Info's
    Rayner
     
    Last edited by a moderator: Aug 20, 2008