HD-DVDs und Blu-ray Discs "beschneiden"

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by Der kleine Fuchs, Jan 16, 2008.

  1. Hallo!

    Im englischen Forum wurde ja beschrieben, wie man den Hauptfilm der jeweiligen HD-Scheiben um seine Tonspuren erleichtert. Ich würde gerne der Beschreibung folgen, möchte allerdings die Menüs behalten bzw. beschneiden. Die Extras brauchen aber nicht der Platte bleiben, da ich die ja auf der original Disc habe.

    Meine Frage ist nun: Hat jemand schon einmal eine HD-Disc so verändert, dass lediglich der Hauptfilm plus Menü vorhanden blieb?

    Grüße
     
  2. hddvdsupporter

    hddvdsupporter Well-Known Member

    hi,

    nein sowas kannst du momentan zumindest noch vergessen.
    das rippen der filme steckt immernoch in den kinderschuhen, solang es kein clonedvd3 gibt solltest du dich damit abfinden dass du lediglich die unnötigen tonspuren und untertitel weglassen kannst.
     
  3. Ist es denn möglich die remuxten evo-Files wieder in die Verzeichnisstruktur zurückzuspielen? Soll heißen kann ich Tonspuren löschen und die beschnittenen Videodatei(en) im Anschluss wieder in den HDDVD_TS Ordner zurückkopieren? Klappt das oder stell ich mir das zu einfach vor?

    Grüße
     
  4. hddvdsupporter

    hddvdsupporter Well-Known Member

    sollte schon gehen die frage ist nur wozu?
    die evo dateien lassen sich ja per klick darauf einfach abspielen, dazu muss man sie nicht extra wieder in den ordner reinkopieren..
     
  5. DonCarlos

    DonCarlos Well-Known Member

    Ist doch klar warum er das machen will, er will so die Menüs retten und die Tonspuren eliminieren. Ich habe das gleiche schon einmal versuchst, mit einer Blu-ray und Tsremux. Es hat eigentlich schon ganz gut funktioniert, nur ein paar schlechte Nebeneffekte sind aufgetreten. Zum einen wurde die Filmzeit unten komplett durcheinander gewirbelt und wenn man dann die Tonspuren in PowerDVD durchklicken will, dann muss man erstmal suchen weil meine Deutsche Tonspur hat sich dann unter Französisch gefunden.
     
  6. hddvdsupporter

    hddvdsupporter Well-Known Member

    so toll sind die menüs dann auch wieder nicht :disagree: manche sind ganz nett gemacht, andere einfach nur enttäuschend.

    aber das kommt sicherlich noch alles mit der zeit das ein programm wie clonedvd für blu-rays und hd-dvds auf den markt kommt.
     
  7. Genau, DonCarlos hat absolut recht. Das ist mein Ziel.

    Die Bezeichnung der Tonspuren müsste doch bei HDDVDs in einer der XPL-Dateien stehen. Ist denn mittlerweile bekannt wofür die HVA00001.VTI-Datei zuständig ist? Ich habe nämlich bislang noch nicht herausgefunden, welche Datei beim Abspielen der HDDVDs als erstes angesprochen wird. Ich denke ja, dass es die VPLST000.XPL seien wird. Aber wofür ist dann die HVA00001.VTI?

    Grüße
     
  8. DonCarlos

    DonCarlos Well-Known Member

    Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, ich habe das nur mit Blu ray getestet, und aufgrund des mangelden Erfolges wieder sein lassen.
     
  9. hddvdsupporter

    hddvdsupporter Well-Known Member

    mit hd-dvds sollte das ganze einfacher gehen da in den xpl dateien alles schön aufgeführt ist, also wie z.b. Untertitel, verschiedene Sprachen, Zeiten wann die feature1.evo aufhört usw..

    für was die vti datei ist kann ich leider auch nicht sagen.
     
  10. neuling bei blu-ray's

    DonCarlos: "Ist doch klar warum er das machen will, er will so die Menüs retten und die Tonspuren eliminieren. Ich habe das gleiche schon einmal versuchst, mit einer Blu-ray und Tsremux. Es hat eigentlich schon ganz gut funktioniert, nur ein paar schlechte Nebeneffekte sind aufgetreten. Zum einen wurde die Filmzeit unten komplett durcheinander gewirbelt und wenn man dann die Tonspuren in PowerDVD durchklicken will, dann muss man erstmal suchen weil meine Deutsche Tonspur hat sich dann unter Französisch gefunden."

    hallo DonCarlos, ich bin neuling bei den blu-ray's, aber ich würde gern, natürlich rein "theoretisch" , aus einer BD z.B. "underworld - evolution" nur "den film" und die "deutschen tonspuren" filtern, wie geht das am einfachsten?
    bei den DVD's geht das ja am einfachsten und am schnellsten mit "DVDFab Platinum" gibt es für blu-ray ein vergleichbares programm????
    du kannst mir auch direkt anworten über e-mail, darf man das? swingboy37@aol.com

    vielen dank rayner
     
  11. stanko3

    stanko3 Member

    @ Hannibal-Rising

    Habe gerade mal bei meiner Underworld-Evolution nachgesehen. Hier gibt es Gott sei Dank nur ein m2ts File mit dem gesamten Film+Ton. Es ist in diesem Fall die 00000.m2ts im Ordner "BDMV/Stream".

    Die Filterung der gewünschten Tonspur kannst du einfach mit dem Programm tsremux vornehmen. Leider wird hier aber nicht angezeigt, welche der enthaltenen Tonspuren jetzt die Deutsche ist. Das muss man leider selber rausfinden.

    Ansonsten einfach das entsprechende m2ts-File mit tsremux bearbeiten lassen und z.B. als Ausgabeformat Blu-Ray wählen. So erhällt man eine komplette Blu-Ray Struktur wo letztendlich aber nur der Film und die ausgewählte Tonspur vorhanden ist.

    Gruß
     
  12. hddvdsupporter

    hddvdsupporter Well-Known Member

    um nicht ewig mit der tonspur herumprobieren zu müssen starte den film mal mit powerdvd und geh dann während dem laufenden film mal auf die audiospuren, dort dann merken an welcher position die deutsche sprache ist, denn zu 99% bei allen filmen stimmt die reihenfolge bei tsremux auch. dann solltest du sofort die gewünschte tonspur haben.
     
  13. Relaxing

    Relaxing New Member

    Hallo zusammen

    ich finde die anleitung im engl Forum nicht .......

    plz help
     
  14. Knorz

    Knorz Member

  15. Relaxing

    Relaxing New Member