Harry Potter 7 Part 1 Tonproblem

Discussion in 'AnyDVD HD (Blu-ray Probleme)' started by Brathering, Jan 13, 2019 at 11:23 AM.

  1. Brathering

    Brathering Member

    Hallo liebe Gemeinde,

    das Problem ist, dass der Ton sich verschiebt egal ob DVD oder Bluray.

    ZIPLOG-Datei im Anhang...

    Danke für eine schnelle Hilfe!
    LG
     

    Attached Files:

    Last edited: Jan 13, 2019 at 12:08 PM
  2. D300

    D300 Well-Known Member

    schreib doch Bitte auch etwas Darüber, wie und mit was Du den Film dann ansiehst,
    auch etwaiger Bearbeitungen sind interessant..
     
  3. Brathering

    Brathering Member

    Mit VLC oder KODI selbst mit Win 10 Mediaplayer überall das selbe...

    Das erstellen der Sicherungskopie auch über verschiede wege versucht, immer das selbe ergebniss!!!

    Ps: Any HD Ripp auf HDD dann mit Fab in MKV H.264
    oder direkt vom Medium mit Fab in MKV H.264
    was ich noch nicht probiert hab ist MKV.remux brauch mir einfach zuviel platz
     
    Last edited: Jan 13, 2019 at 12:26 PM
  4. D300

    D300 Well-Known Member

    wenn, dann musst Du den Film mal Direkt von der ISO ansehen, erst wenn da auch Versatz auch da ist, ists ein Problem mit Any Dvd ... ansonsten bist Du Hier komplett falsch und muss ins Forum der Konkurrenz umziehen.
    (wie man den Stream (m2ts) von ner BD findet, weisst du ja hoffentlich)
     
  5. Brathering

    Brathering Member

    Klar weiß ich.
    Die iso bez. den Datenträger hab ich ja auch mit ANY HD auf HDD versucht geht nicht.
    Das Rippen geht nur nach einiger zeit läuft die Tonspur asynchron (Lippenbewegungen)...
    Ich hab ja die LOG Datei eingestellt, event. schaut mal einer der Admins dabei...
    Kann auch was mit der Bildwiederholung zutun haben ich möchte nur ausschließen das es ANY ist!
    Ich danke dir auf jeden fall für die Unterstützung D300:thankyou:
     
  6. kufo

    kufo Well-Known Member

    Any ändert aber nichts an den 23,976 fps. Das Bild und Ton auseinander laufen, muss eine andere Ursache haben.
    Wenn die Original Disc im Player synchron ist, ändert Any da nichts dran.
     
    D300 likes this.
  7. D300

    D300 Well-Known Member

    und dann kommt der widerspruch
    erst gehts nicht, dann gehts doch!! aber während des Rippens, kann man die Tonspur doch nicht kontrollieren...
    Das ist mir alles komisch
     
    kufo likes this.
  8. kufo

    kufo Well-Known Member

    Ja D300, sehr seltsam.
    Die gerippte ISO z. B. in CloneBD öffnen und dann abspielen. Wenn das Probleme bereitet, muss man weiter forschen.
     
    Last edited: Jan 13, 2019 at 6:35 PM
  9. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE


    das kannste mal definitiv ausschliessen das es AnyDVD ist, der ändert null weder Bild noch Ton
     
  10. Brathering

    Brathering Member

    Soo freunde der Nacht!:rolleyes:
    Ich hab gesagt das, dass rippen auf den datenträger geht ganz oben!
    Mein Problem liegt da drin das wenn ich umwandel von ISO oder direkt vom Datenträger in eine MKV.h264.Orginalton oder in eine MKV.H264.AC3.5.1 oder in eine MKV.remux verschiebt sich die Tonspur.

    Meine Frage zielte darauf das ich wissen wollte ob das mit ANY HD zutun hat oder mit meinem umwandelungsprogramm!?
    Es war auch egal ob das mit Affe oder mit Elby war das ergebniss war unterm strich die zeitversetzte Tonspur.

    Ich hab den Orginal stream im BD verzeichniss kontroliert und konnte den Fehler inzwischen einkreisen es liegt wohl nicht an ANY HD da der Ton dort Syncron ist.

    Inzwischen hab ich den Hauptfilm nur aus der ISO gezogen und ihn als .m2ts abgespeichert, dass hat nun mein Problem mit dem Ton gelöst, aber die frage könnte man dann jetzt anders stellen warum wird der Ton beim umwandeln in .MKV asyncron? Dann wäre diese Frage aber im Falschen bereich des Forum´s:whistle:

    Ach ja, statt zu helfen kommen am ende solche komentare... ist nicht schön, gut ich hab mich event. etwas ungenau ausgedrückt aber D300 hat mich anscheinend in seinem ersten Post verstanden also konnte es ja garnicht so unverständlich sein:banghead:
    ----------------------------------------------------------------------
    Nun hierzu:

    Zitat von Brathering:
    Die iso bez. den Datenträger hab ich ja auch mit ANY HD auf HDD versucht geht nicht.
    Zitat D300: und dann kommt der widerspruch

    > Damit meinte ich die Tonspur und das umwandeln in .MKV(n)
    ------------------------------------------------------------------------------
    Zitat von Brathering:
    Das Rippen geht nur nach einiger zeit läuft die Tonspur asynchron (Lippenbewegungen)...

    Zitat D300: erst gehts nicht, dann gehts doch!! aber während des Rippens, kann man die Tonspur doch nicht kontrollieren...
    Das ist mir alles komisch

    >Damit war der Umgewandelte Film gemeint:whistle:
    ----------------------------------------------------------------------------------
    >Das hab ich alles versucht trotzdem gab es die asyncrone Tonspur...:confused:
    ----------------------------------------------------------------------------------

    Ich hab hier ne Frage gestellt und höre mir sehr gerne lösungen an aber bitte verkneift euch blöde komentare
    wir sitzen alle im selben boot!;)

    :rockingchair::thankyou:
     
  11. Brathering

    Brathering Member

    Danke Dave088 für die Antwort die bezüglich ANY haben wollte!

    Ich dachte halt das es an ANY liegt weil ich damit den Datenträger auf HDD kopiert hatte.
    Wenn das Thema hier jetzt falsch ist darfst du den verlauf gerne in den entsprechenden bereich verschieben oder lösch das Thema wenn dir danach ist!
    Danke und bis bald!:unsure:
     
  12. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Nimm mal mkvtoonix zum wandeln in mkv

    Film dort über MPLS laden , wählen was Du willst und ab geht's
     
  13. Brathering

    Brathering Member

    Hab da gerade kurz versucht dauert ja nur ein paar minuten... Am ende in MKV spur nicht mehr syncron!
     
  14. D300

    D300 Well-Known Member

    Das lassen wir mal so stehen !!
    Im übrigen, es gibt einige Filme, die man als MKV ums verrecken nicht zum laufen bringt..Beispiel "Capone" mit
    Sylvester Stallone. Einzige Möglichkeit war da auch das abspeichern als m2ts.
    @Brathering .. wenn Du deine Beiträge so schreibst, dass Du sie später nicht noch extra erklären musst, dann kommen von "uns" auch keine "Blöden" kommentare.:whistle:

    wenn der zeitversatz im Film von vorne bis hinten immer gleich ist, ist es uU. kein problem
    den Film dann doch noch als MKV hinzubekommen.
     
    Last edited: Jan 13, 2019 at 7:27 PM
  15. Brathering

    Brathering Member

    Wenn du dazu eine Antwort hast höre ich sie mir gerne an.
    Ich hätte gerne aus dem Hauptfilm.m2ts oder der BD.ISO ein Hauptfilm.MKV.H264.Orginalton mit Hoher Qualtität mit etwa 10GB!
    Leider verlaufen alle versuche ins asyncrone die auf .MKV enden bez. nicht .m2ts ist!
    Die .m2ts kann ich leider nicht verkleinern entweder gibt es dafür keine Software oder ich hab die nicht (Beispiel: Hauptfilm.m2ts.H264.Orginalton???).

    Film läuft nur als Hauptfilm.m2ts mit rund 20 GB (da aber dann sehr gut wie gewohnt)!

    Verfügbare Software zum Umwandeln: Affe, CloneBD
    Sonstige: MKVtoolNixGUI,tsMuxerGUI
     
  16. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

  17. D300

    D300 Well-Known Member

    und ist er immer gleich?
     
  18. Brathering

    Brathering Member

    :banghead::banghead::banghead::banghead: nee fängt in Hauptfilm.MKV erst ab der hälfte an sichtbar zu werden... :whistle:(n):(:confused::oops::bowdown:

    sorry ist mir noch nicht unter gekommen hab da nur mal am rande von gehört bei anderen!

    Thx, Dave088!
    aber ohne CUDA dauert das fast 3 Std.!:rockingchair:
     
  19. DaveO88

    DaveO88 Moderator DE

    Was dauert 3 Std ohne cuda ?
     
  20. Brathering

    Brathering Member

    das umwandeln der BD in MKV mit makemkv... hab das eben ausprobiert und dort stand noch 2:51:00 Std. bis er fertig ist!:cry::cautious::barefoot:
    Normal brauch ich 20min.:dance::dance::dance: