GameJackal 3.0.1.0 legt alle DVD-Laufwerke lahm

Discussion in 'GameJackal (de)' started by Speaker, Mar 25, 2008.

  1. Speaker

    Speaker Member

    Hi Gemeinde,

    habe gerade GameJackal 3.0.1.0 über die Version 3.0.0.8 gebügelt. Nach dem Neustart begrüßte mich AnyDVD (6.4.0.0) mit der Meldung, daß kein DVD-Laufwerke zu finden seien. Im Geräte-Manager von Windows stehen die Laufwerke mit einem gelben Ausrufezeichen und der Fehlerhinweis, daß für die vorhandenen Laufwerke kein Treiber geladen werden können; eines davon ist das Virtual CloneDrive 5.2.0.2.

    Laut der Fehlermeldung von AnyDVD sollte ich u. a. eine Deinstallation mit Neustart und anschließende Neuinstallation probieren; das habe ich auch gemacht, nur es hilft nicht. An der Installation von AnyDVD scheint es nicht zu liegen.

    Das einzige was mir die Laufwerke wiederbringt ist die Deinstallation von GameJackal. Mit Version 3.0.0.8 lief es bis gerade noch. Demnach scheint es an der neuen Version von GameJackal zu liegen.

    Kurze Info zum System: Win2k, Shuttle AN35N Ultra, Athlon XP-M, LG GSA-4082B
    (Ich weiß, alles sehr alt, ein neuer Rechner steht schon hier, aber es sollte auch mit dem alten gehen)
    Wenn genauere Infos hilfreich sind, einfach fragen.
     
  2. Singlepack

    Singlepack Moderator (de)

    Hatte vorhin auch etwas Schwierigkeiten mit der neuen Version
    Nimm mal AnyDVD und GameJackal aus dem Autostart PC Neustart oder beende beide Prozesse und installiere die neusten Versionen.
    Bitte um Rückmeldung.
     
  3. Speaker

    Speaker Member

    Hi Singlepack,

    hatte GameJackal noch nie im Autostart. AnyDVD habe ich aus dem Autostart genommen, Prozess beendet und dann die neue Version von Gamejackal installiert. Nach dem Neustart sind keine DVD-Laufwerke mehr verfügbar, also auch wenn keines der beiden Programme automatisch startet. Im Windows-Gerätemanager finden sich wieder die gelben Ausrufezeichen bei den Laufwerken.
     
  4. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Kann sich eigentlich bei Dir nur um die "Lowerfilters" & "Upperfilters" handeln

    Gehe auf:
    Start - Ausfuehren - regedit (ins leere Feld eintragen)
    Da musst Du suchen nach dem Eintrag: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} und da die
    Schluessel "Upperfilters" und "LowersFilters" löschen und Rechner neu starten
     
    Last edited: Mar 25, 2008
  5. Speaker

    Speaker Member

    Wenn Singlepack schon schreibt, daß er auch schon Schwierigkeiten mit der neuen Version hatte, dann warte ich lieber noch etwas zu, bevor ich an der Registry etwas ändere. Besonders wo ich nicht weiß welche Aufgabe diese Filter erfüllen. Version 3.0.0.8 funktioniert ja nach wie vor. So eilig habe ich es nicht, daß ich ein ungewisses Risiko eingehen möchte.

    Wenn es irgendwie hilft, im Windows-Gerätemanager steht bei den Laufwerken:

    "Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann. (Code 31)"

    Sieht mir nach einer Unverträglichkeit zwischen Treibern aus.
     
  6. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Also ich habe k e i n e Schwierigkeiten!:disagree:

    Wenn Du dich nicht da ran wagst oder Dir nicht sicher bist, lasse es lieber.
    Nachschauen kannst Du jedoch auf jeden Fall mal, ob die Einträge vorhanden sind.

    In der Vergangeheit war das die "Problemlösung".

    Es ist auf jeden Fall die von mir oben beschriebene Problemlösung.

    Siehe Deine Fehlermeldung ("Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann. (Code 31)
    und die Lösungsvorschläge bei Microsoft
    : klick (Quelle: support.microsoft.com)

    Diese Beschreibung ist noch ausführlicher, als die von mir im letzten Beitrag. Es reicht jedoch auch mein Lösungsvorschlag!:agree:

    Im englischsprachigen Forum wird auch u.a. diese Lösungsmöglichkeit angeboten: klick (ziemlich am Ende des Treads)
     
    Last edited: Mar 25, 2008
  7. Speaker

    Speaker Member

    Habe schon nachgesehen, die Einträge sind vorhanden und enthalten anscheinend Zeichenketten in 16-Bit-Kodierung. Wenn ich sie lösche und feststelle diese doch noch zu brauchen, dann muß ich das wohl über Export/Import lösen; habe ich aber noch nie gemacht bzw. gebraucht, darum lasse ich das mal lieber.

    Den Link von Dir schaue ich mir trotzdem an, vielleicht muß ich es am Ende ja doch wagen. Danke dafür.
     
  8. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Die "Upperfilters" und "Lowerfilters" sind doch nach dem Löschen und Neustart des System wieder vorhanden.

    Du kannst ja zur Sicherheit in der "Systemwiederherstellung" einen "Wiederherstellungspunkt" setzen.
    Damit kannst Du alle Änderungen rückgängig machen.

    Keine Angst! [​IMG] Damit wärst Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

    Am besten Du druckst dir mal die Seite von Microsoft aus und gehst genau danach vor.
     
    Last edited: Mar 25, 2008
  9. Singlepack

    Singlepack Moderator (de)

    Dann versuch doch erst den einfacheren Weg, im Gerätemanager unter IDE /ATA Controller den primären und sekundären Kanal deinstallieren und PC Neustart, werden danach wieder beide automatisch erkannt.

    PS: Meine Probleme lagen anderer Natur, beim installieren meckerte die Software über verschiedene dll's (Code 5), hatte ich vorher auch noch nie und musste wie geschrieben die Prozesse beenden dann ging es.
     
  10. Speaker

    Speaker Member

    Habe jetzt Upper- und LowerFilter gelöscht, leider hat das nicht geholfen.

    AnyDVD 6.4.0.0 meldete zwar nicht wieder, daß keine Laufwerke vorhanden seien, aber konnte die Laufwerke auch nicht ansprechen und sämtliche Programmeinstellungen in AnyDVD waren zurückgesetzt. Witziger weise waren dafür die Laufwerke im Windows-Explorer wieder verfügbar und CloneCD meldete mir 1 Lese- und 1 Schreibgerät gefunden.

    Dann habe ich zunächst die gesamte AnyClone-Familie bis auf das Virtual CloneDrive deinstalliert. Nach der Deinstallation waren die Upper- und LowerFilter übrigens auch nicht mehr vorhanden. Danach habe ich neu gestartet und die AnyClone-Familie (neueste Versionen) nach und nach wieder installiert. Zum Schluß kam GameJackal 3.0.1.0 an die Reihe. Nach dem Neustart hatte ich leider wieder die Ausgangssituation mit fehlenden DVD-Laufwerken.

    An den Filtereinträgen liegt es vielleicht doch nicht. Würde es nach dem noch etwas bringen, wenn ich den IDE-Controller aus dem Geräte-Manager deinstalliere und neu erkennen lasse?

    Wollte noch mal hervorheben, daß ich Windows 2000 nutze, bevor es überlesen wird.
     
    Last edited: Mar 26, 2008
  11. Didinho

    Didinho Well-Known Member

    Mit Windows 2000 habe ich natürlich nicht gerechnet, bzw. darauf habe ich auch nicht geachtet.

    Probiere nochmal folgendes:

    1. Alle SlySoft Programme deinstallieren!
    2. Mit "CCleaner" oder "ClearProg" die HD von Resten der Progs säubern.
    Beides "Freeware"! Findest Du: hier (Quelle: clearprog.de) und hier (Quelle: ccleaner.de)

    Danach die SlySoft-Progs wieder installieren und mit den "Lizenz-Keys" freischalten.
    Danach Neustart!
     
  12. Speaker

    Speaker Member

    Gelöst

    Hatte da was falsch in Erinnerung, nach dem löschen der Filter erscheint das gleiche Popup-Fenster von AnyDVD mit der Meldung, daß kein DVD-Laufwerk vorhanden sei. Für alle anderen Programme, waren die Laufwerke aber verfügbar und ansprechbar. In AnyDVD stand auf den Registerblatt 'Status': "AnyDVD ist für Laufwerk X: nicht aktiviert!"

    So und jetzt für alle anderen, die evtl. das gleiche Problem haben sollten, die LÖSUNG:

    1. GameJackal 3.0.1.0 über 3.0.0.8 installieren
    2. nach dem Neustart fehlende DVD-Laufwerke bewundern
    3. Upper- und LowerFilter nach Anleitung von oben löschen
    4. Neustart
    5. AnyDVD meldet wieder fehlende DVD-Laufwerke, sind aber sonst verfügbar
    6. AnyDVD NICHT deinstallieren (das war vermutlich mein Fehler)
    7. AnyDVD 6.4.0.0 nochmals über die gleiche Version installieren
    8. neu starten und freuen :)

    Danke für Eure engagierte Hilfe!
     
  13. Speaker

    Speaker Member

    Doch nicht gelöst

    Hallo,

    ich muß leider noch mal nerven. Das Problem scheint generell bei AnyDVDHD bzw. GameJackal zu liegen, denn nachdem der Fehler auf dem alten PC beim Update von GameJackal wieder aufgetreten ist, habe ich das ganze erstmalig auf dem neuen PC installiert. Zuerst hatte ich AnyDVDHD 6.4.1.2 und danach GameJackal 3.0.1.3 installiert. Nach dem Neustart hatte ich wieder keine DVD-Laufwerke. Auf dem neuen Rechner war noch nie zuvor ein Produkt der AnyClone-Familie installiert. Irgendwelche Überreste einer alten Installation sind also auszuschließen.

    Das System läuft wie erwähnt unter Windows 2000. Was ich zuvor nicht erwähnte war, daß es sich um die HD-Version von AnyDVD handelt, obwohl ich noch kein HD-Laufwerk habe. Auf beiden Systemen ist auch ein DVD-RAM-Treiber installiert; vielleicht spielt das auch eine Rolle.

    Ich hoffe es kann jemand helfen, tausend Dank.

    Edit:
    Habe gerade GameJackal 3.0.1.3 deinstalliert und danach 3.0.0.8 installiert. Diese Version läuft friedlich zusammen mit AnyDVDHD 6.4.1.2. Es muß demnach etwas sein, das mit GameJackal 3.0.1.0 (oder 3.0.0.9?) eingeführt wurde.
     
    Last edited: Apr 25, 2008